Notebook zu Weinachten :>

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Hinato, 10.12.2008.

  1. Hinato

    Hinato Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, da ich jetzt dann mein Abi mach und dann auch das Studieren anfange wollte ich mir vorher noch ein Notebook besorgen. Nur leider hab ich keinerlei Ahnung von Notebooks etc (hatte noch nie eins)...

    Hab mich schon etwas umgeguckt und paar Bekannte gefragt, die haben mir ein HP Notebook empfohlen, da es dort große Auswahl + gutes Aussehen zu guten Preisen gäbe... Nur leider sind da alle Notebooks die mir zusagen würden nicht auf Lager und in keinem anderen Shop zu finden...

    Einsatzgebiete des Notebooks wären vor allem zum mitschreiben in Vorlesungen etc und eben zum zocken.

    Paar Sachen die ich mir gedacht hätte:

    Priesklasse: maximal ca 1000€
    Prozessor: Intel Core 2 Duo 2,0+ Ghz (oder Vergleichbare)
    Ram: 4096 MB
    Festplatte: 300+ GB
    Größe: 17”
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 9600M GT (oder Vergleichbare)


    Wäre für Hilfe echt dankbar... So viel Zeit ist ja bis Weinachten nicht mehr und komme gerade einfach nicht mit der Suche voran :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Syrabane, 10.12.2008
    Syrabane

    Syrabane Forum Freak

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1330
    17" fürs Mitschreiben in der Uni? das kannst du vergessen, nen 17" Schlepptop wirst du öfter (wenn nicht sogar immer) daheim lassen als du es dir jetzt vorstellen kannst ;)
    4 GB RAM sind auch quatsch, außer du willst ein 64 Bit-System nutzen.
    Falls du dich mit 15,4" anfreunden kannst, passt für dich wohl die Standardempfehlung in dem Preissegment:
    Notebook Test News auf notebookjournal.de - Tests - DDR3-Gamer im Crystal-Look
     
  4. Hinato

    Hinato Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mehr als 3 gig ram kann nen 32 bit system zwar nicht nutzen, aber bei 3 gig gibts keinen Dual-Channel-Modus, dafür braucht man 2/4...

    Aber der von dir angegebene Laptob hat ja 4 Gig und sieht auch sonst eigentlich genau nach dem aus was ich suche...

    Ich weiß nur nicht ob 15'' für mich ok sind... Stell mir das beim Zocken/Filme gucken doch etwas klein vor... und nen 17''er bekommt man auch in jeden Rucksack/jede Tasche... und wiegen tut er auch nur knapp 3,5 Kilo was auch verkraftbar ist denk ich... oder nicht? Ist wie gesagt mein erster Laptop hab da also keine Vergleichsmöglichkeit... Die Leute bei mir in der Schule haben größtenteils 17''...
     
  5. #4 hannibal, 10.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2008
    hannibal

    hannibal Forum Freak

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    im moment:DELL Precision M4400
    17 zoll?
    überleg dir das gut. du willst das jeden tag mobil nutzen?
    4 kilo hören sich erstma leicht an. aber wenn du den ganzen tag schleppen musst
    sind es nicht mehr gefühlte 4 kilo.
    vergleich es mit rappevollen einkaufstüten.
    am besten solltest du zum nächsten media markt fahren und dir angucken wie groß
    ein 17 zoller ist.
    spielen kannst du am rechner daheim. ist viel bequemer und ist bestimmt leistungsfähiger.
    ich würde das geld lieber in einen wirklich mobilen rechner investieren als in so ein mega klotz noch genannt NOTEBOOK

    ein 17 zoller passt manchmal gar net auf den tischen in vorlesungen(habe nur 15 zoller oder kleiner gehabt)
     
  6. Wizard

    Wizard Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio SR19XN
    Ich werde auch ab 2009 studieren und werde mir ein kleines mobiles Gerät zulegen, und zwar das Sony Vaio SR19XN.
    Meine Auswahlkriterien waren:
    ->klein (13,3Zoll), mobil, leicht (<2kg)
    ->lange Akkulaufzeit (bei meinen Sony: 4-5h)
    ->geringe Wärmeentwicklung und geringe Geräuschentwicklung
    ->Downgrade auf XP möglich (alle Vista-Business bei Sony werden mit einer XP-DowngradeCd geliefert)
    -> und natürlich gigantische Leistung (3GB RAM, Core 2Duo 2,2GHz)

    Habe mir vor zwei Jahren den Acer Aspire 5672 AWLMI (15,4Zoll) gekauft und habe ihn auch jeden Tag in die Schule (HTL) mitgenommen. Glaub mir, je kleiner desto besser. ;-) Ich würde mir NIE ein 17Zoll-Lapi kaufen, ausser ich weiß dass ich den nicht oft mitnehmen werde. Hab ein 17-Zöller (ca. 4 Jahre alt) auch zuhause stehen --> NEVER EVER.

    Und was ich so gehört habe, hat man bei den Vorlesungen nicht allzu viel Platz, darum ist das Aufstellen eines 17-Zöllers vielleicht schwierig.
    Bin gerade beim Bundesheer, ich kann dir sagen, ein 15,4 Zoll NB reicht fürs Filme schauen völlig aus.

    Ich will dich nicht überreden, aber denk mal drüber nach und triff die richtige Entscheidung. :)
     
  7. #6 Hinato, 10.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2008
    Hinato

    Hinato Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hm... ok wenn ihr alle meint ein 17'' wär zu groß hohl ich mir wohl doch nen kleineren... 15,4 hört sich da dann doch relativ gut an..... Alles andere wäre dann aber wirklich zu klein...

    Also dann:

    Priesklasse: maximal ca 1000€
    Prozessor: Intel Core 2 Duo 2,0+ Ghz (oder Vergleichbare)
    Ram: 4096 MB
    Festplatte: 320 GB
    Größe: 15,4”
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 9600M GT (oder Vergleichbar)

    Spielereinen wie Bluetooth oder Blueraylaufwerk wären zwar net, denk aber nicht, dass ich das wirklich brauch... also kann auf sowas auch verzichten...
    Ein gescheiter Bildschirm wär noch relativ wichtig, da ich wie gesagt auch dran zocken und Filme gucken will... Wärmeentwicklung und Laufzeit sollten auch nicht ganz mies sein ^^ Eigntl ja selbstverständlich...
    Downgrade auf XP wär auch eigntl ganz sinnvoll... directx 10 bekommt ja ein laptop in der regel nicht hin und vista frisst denk ich zu viel speicher oder?

    Der Samsung R560 Aura P8400 Madril sieht imo schon recht gut aus, wobei da ja das Display ziemlich kontrastschwach sein soll was mich evtl doch stören könnte... Weiß jmd ob man den auf xp graden kann?
     
  8. #7 singapore, 10.12.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Aber den Flexmode.

    Mir ist immer noch unklar wie du das Notebook einsetzen willst.
    Wenn du es täglich in die Vorlesung tagen willst, ist selbst ein 15,4 Modell viel zu groß.
    Wenn du es nur auf den Desktop stellst, dann tut es auch Dektop PC.
    Grundsätzlich solltest du erst den Einsatzzweck festlegen daran die technischen Daten festlegen.
    Für die Uni ist ein Netbook oder ein 12 / 13,3 Zoll Notebook angenehmer.
    Preislich kommst du bei Desktop + Netbook fast auf das Gleiche raus.
     
  9. #8 Acetylcholin, 11.12.2008
    Acetylcholin

    Acetylcholin Forum Freak

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok, es wurde zwar jetzt schon mehrmals gesagt, aber nur kurz noch eine eigene Erfahrung :

    Ich hab ein 15.4''-Notebook und da ich ansonsten noch ganz 'herkömmlich' mitschreibe, habe ich das Notebook auch selten mitgenommen. Im letzten Semester dann allerdings aufgrund einer größer angelegten Seminararbeit doch öfter. Also, Erfahrungen habe ich nun doch damit ;).
    Mir ist sind eigentlich schon 15.4'' zum Mitschleppen zu viel, wenn ich es jeden Tag mitnehmen müsste. 17'' wären auf jeden Fall zu viel. 15.4'' lassen sich zwar noch bequem tragen, aber es ist irgendwie schon ein bisschen ätzend. Wenn Du dann siehst, wieviel Platz Du im Hörsaal vor Dir hast, kommt Dir dein 15.4''er auf einmal riesig vor (Deinen 'Hintermännern' übrigens auch). Darüberhinaus bekommst Du nach meinem Eindruck viel weniger mit Vorlesung, da man dann doch ein ziemliches "Brett vor'm Kopf" hat.
    Also, Fazit : Wenn Du es wirklich täglich in den Vorlesungen benutzen willst, dann schau Dich eher nach was Kleinerem um. Vielleicht wäre auch die Alternative sich ein ordentliches 15.4''-er oder ein 17''-er und dazu ein Subnotebook im Low-Price-Bereich zu kaufen ? (kenne dazu allerdings gerade keine bestimmten Modelle)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Kat

    Kat Forum Freak

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 1810TZ-412G25N
    Um noch einen Erfahrungsbericht hinzuzufügen, ich habe auch ein 15,4'' Notebook und es nur zu Lernzeiten mit in die Uni genommen (Damals noch mein altes Fujitsu Siemens Notebook). Dafür war es in Ordnung, habe es im Notebookrucksack auf dem Rücken mitgenommen und nur in der Bibliothek verwendet.
    Wenn ich mir allerdings vorstelle, ich hätte das Gerät jeden Tag mit in die Vorlesungen nehmen müssen, ich glaube das wäre mir irgendwann zu groß und schwer geworden. Auch wären viele Hörsaalbänke definitiv zu schmal und klein für mein Notebook gewesen ;)
     
  12. #10 Acetylcholin, 11.12.2008
    Acetylcholin

    Acetylcholin Forum Freak

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja, genau solche 'Lernsessions' meinte ich auch - so über zwei oder drei Wochen ist das gut machbar, aber ich denke für ein ganzes Semester hätte ich das nie gemacht.

    Noch eine Ergänzung : Du weißt wahrscheinlich schon genau, in welche Richtung Du etwas studieren willst, oder ?
    Je nach Studiengang mag das sehr unterschiedlich sein. Ich habe immerhin ein naturwissenschaftliches Studium dieses Jahr abgeschlossen und man kann ja wirklich bei Weitem nicht sagen, dass die Studenten dort technikfeindlich seien. Man stellt sich das vielleicht an den Unis alles sehr professionell und modern vor - ist es vielleicht auch (unsere Profs haben ihre PowerPoints jedenfalls immer sehr ordentlich vorbereitet), aber in den ganzen vier Jahren hat sich was Studenten mit Notebooks in Vorlesungen angeht bei uns wirklich kaum etwas verändert. In manchen Vorlesungen (und auch nur in den wenigsten) sitzen vielleicht zwei Studenten mit Notebook in den letzten Reihen um nebenbei gerade noch was im Internet zu schauen oder weil die Vorlesung gerade nicht interessant (wobei man in beiden Fällen dann auch einen besseren Zeitvertreib findet als im Hörsaal herumzusitzen).

    Zwar kann das bestimmt nicht von allen Studiengängen gesagt werden, aber für Vorlesungen finde ich Stift und Papier an sich erst einmal sehr praktikabel. Bis ich irgendeine Strukturformel, etc. am PC gezeichnet habe, habe ich sie schon dreimal mit dem Stift hingeschrieben; das gleiche gilt für mathematische Formeln (wenn man da mal an den Formeleditor von Word denkt.... selbst wenn du TeX fließen kannst wird's schon spannend), irgendwelche Schemazeichnungen und alles andere was einfach kein Text ist.
    Je nachdem wie textlastig dein Studium ist, kann auch ein Mitschreiben am PC sinnvoll sein, aber letztendlich muss in diesen Fällen im Anschluss sowieso viel in Ruhe gelesen und bearbeitet werden .....

    Also, das sollte ich einfach nurmal dazu anregen ein bisschen zu grübeln, ob Du wirklich ein dermaßen mobiles Notebook (12'' oder 13'') für jede Vorlesung brauchst oder ob's nicht auch einfach ein 15''er tut, den man ab und an mal gut mitnehmen kann.
     
Thema:

Notebook zu Weinachten :>

Die Seite wird geladen...

Notebook zu Weinachten :> - Ähnliche Themen

  1. HPdv9667eg - 17 Zoll Notebook für Weinachten

    HPdv9667eg - 17 Zoll Notebook für Weinachten: Hi Comunity Kaufe mir zu Weinachten ein neues Notebook unter 1000Euro Hab mich schon seit längerem etwas umgehört und diese Woche lag dann ein...
  2. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  3. Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken

    Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken: Hallo Leute, mein NB gibt langsam den Geist auf, muss mich daher nach einem neuen umschauen. Meine Wünsche/Anforderungen: --> 14 Zoll FHD Display...
  4. Precision Serie Notebook schaltet sich aus bei Verwendung der Docking-Station

    Notebook schaltet sich aus bei Verwendung der Docking-Station: Guten Morgen. Ich habe ein DELL Precision M4500 Notebook mit Windows 10 Pro 64Bit (Ende Oktober 2016 direkt von MS bezogen und clean...
  5. Notebook bis 500 Euro

    Notebook bis 500 Euro: Aloha! Dieser Post ist ein relativer langweiliger, der wahrscheinlich relativ oft so oder in einer ähnlichen Form gestellt wird. Und zwar suche...