Pavillion lässt sich nicht mehr starten

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von PrinceV, 25.01.2010.

  1. #1 PrinceV, 25.01.2010
    PrinceV

    PrinceV Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo - habe ca 3 Jahre alten HP Pavillion mit Vista.
    Seit einiger Zeit startet das Betriebssystem nur noch nach vielen ein-/ausschalt
    Aktionen.
    Bei jedem Einschalten leuchten alle Leds, manchmal springt auch der Lüfter kurz an, Windows startet jedoch immer nur zufällig nach einer unbestimmten
    Zahl von einschalten/ausschalten direkt hintereinander.
    Sleep funktioniert auch nicht mehr, Gerät schaltet ab und nicht wieder an.
    Hat jemand sowas schon gehabt? Kann mir jemand helfen?
    Dankeschön im Voraus.
    PrinceV
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harry290481, 25.01.2010
    harry290481

    harry290481 Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ist vl etwas auf einem externen monitor zu sehen ?.. Wenn die graka ein problem hat kann es sein dass das interne display dunkel bleibt, aber evtl auf dem externen etwas sichtbar ist..
     
  4. macgy

    macgy Forum Freak

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Wien
    Mein Notebook:
    zv5/6000 zd7000 zd8000 dv9000
    Dann sieht man nirgends etwas..weder extern..noch am TFT, da die GRAKA beide Anschlüsse bedient

    @PrinceV

    Dürfte sich um den schleichenden Tod des MB handeln
     
  5. #4 harry290481, 27.01.2010
    harry290481

    harry290481 Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    das ist so nit ganz richtig, wenn man das vergleicht mit ner normalen grafikkarte gibts auch zwei anschlüssse die getrennt voneinander angesteuert, verkabelt usw werden, in meinem fall blieb das tft dunkel und der externe zeigte´mit grünen streifen gestörtes bild, Ursache hier war eine kalte lötstelle, Lösung war gezieltes erwärmen des mainboardbereichs um bzw auf den kontaktstellen zur grafikkarte mit heatgun
     
  6. macgy

    macgy Forum Freak

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Wien
    Mein Notebook:
    zv5/6000 zd7000 zd8000 dv9000
    Bei NB mit fixer Grafik sieht man nirgends etwas, wenn sie verreckt ist

    NB und Desktopgraka zu vergleichen, ist wie Äpfel und Birnenvergleich

    Sieht man nur etwas auf dem externen Anschluss, ist TFT / Zuleitung defekt

    Sieht man intern nichts, aber extern schon ( nur wirres Zeug ) hast du 2 Probs
    TFT / Umfeld und Graka Defekt
     
  7. #6 harry290481, 28.01.2010
    harry290481

    harry290481 Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    da hast du recht, wenn man diese aussage nun allerdings etwas verfolgt kommt man zu dem schluss dass eine zuleitung in ihrer kleinsten form auch ein lötball unter dem chip sein kann ( deine zuleitung) die grafikchips im keramik selber werden sehr selten wirklich defekt da sie kerntemperaturen von 150° ca im dauertest überstehen , allerdings fängt bei diesen temperaturen an lötzinn weich zu werden, und wenn man die prozedur oft genug widerholt ( aufhitzen abkühlen) bricht so eine stelle auch gern mal.. im ungünsstigsten fall ist es dann zb die core versorgung des chip ,im besseren fall kann es eine ram ansteuerung sein, oder eben auch eine der versorgungslines für den ausgangstreiber des tft oder ext.. usw laut google und anderen foren ist dies bei der dv9000 serie relativ oft der fall.. Hätte ich es selber nicht gehabt würde ich es nicht beschreiben.

    Notebook und PC unterscheiden sich in der art und weise wie die peripherie angesteuert wird eigentlich nicht, nur evtl in der ressourcenaufteilung ( kein eigenes ram) oder in der bauform ( aufgelötet bzw auf steckplatz)
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. macgy

    macgy Forum Freak

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Wien
    Mein Notebook:
    zv5/6000 zd7000 zd8000 dv9000
    Stimmt..in Prinzip
    Der Chip selbst, ist ja nicht das bekannte Problem
    Es ist schlichtweg die miese Produktionsqualität / Verarbeitung

    Und reballing oder flexing, sind meines Erachtens nur rausgeschmissenes Geld
    Ich habe diese Prozedur schon durchgemacht mit dem dv9000
    Die meisten, dieser sogenannten Profis sersauen das MB dann zur Gänze

    Fast überall, wo SMT bestückte Platinen zum Einsatz kommen, ist die Reparaturerfolgsquote sehr niedrig

    Das schlimme daran ist für mich noch...
    Der Hersteller verdient doppelt
    Das NB hält nur knapp über die Garantie...dann brauchst ein anderes / neues
    Du hast dann das Wrack und hast mächtig Kohle gezahlt
    Dem Produzenten des MB zahlt er nichts, da Mängelquote über normal

    Bei einem Neupreis von 1000 - 1200 Euro kostet dich das NB dann 100 Euro monatlich...JAHRELANG..wer sich denn Luxus gönnt..bittesehr..ich nicht
     
  10. #8 harry290481, 29.01.2010
    harry290481

    harry290481 Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    kann dir nur zustimmen, ich finde es eine frechheit dass ein book im neuwert von ca 1200 euro nur eine haltbarkeit von knapp über garantie hat..

    da ich es nicht wegwerfen wollte habe ich im net nach ursachen und alternativen gesucht.. vorerst hats funktioniert,ich würde aber das book keinem reperaturdienst geben wollen, reballing halte auch ich bei diesem ballabstand für sehr gefährlich.. reflow ohne den chip abzunehmen hat in meinem fall abhilfe geschaffen.. wenn aber die probleme wieder anfangen steige ich auf samsung oder überhaupt wieder auf einen stand pc um.. ein alter duron800 leistet nach 8 jahren noch immer seine dienste...ohne mucken
     
Thema: Pavillion lässt sich nicht mehr starten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. akku hp pavilion zd8000 lädt nicht mehr

    ,
  2. hp pavillion zd8000 started nicht mehr

    ,
  3. hp pavilion zd7000 startet nicht

Die Seite wird geladen...

Pavillion lässt sich nicht mehr starten - Ähnliche Themen

  1. HP Pavillion DV7 Akku Problem

    HP Pavillion DV7 Akku Problem: Hallo zusammen ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Habe von meinen Bruder ein altes Notebook Hp Pavillion DV7 Mein Problem ist, da er länger...
  2. HP Pavillion 17- F237NG msata oder M.2 ( oder evt zweiten HDD Schacht )

    HP Pavillion 17- F237NG msata oder M.2 ( oder evt zweiten HDD Schacht ): Hi Leute guten abend alle zusammen Ich bräuchte mal eine Info zu folgendem Laptop HP Pavillion 17- F237NG diese Ausführung Prozessor:Intel®...
  3. Problem mit HP Pavillion DV9344EA

    Problem mit HP Pavillion DV9344EA: Hallo! Ich bin völlig verzweifelt und hoffe, dass Ihr mir helfen könnt. Ich habe einen HP Pavillion DV9344EA. Vor kurzem habe ich auf diesem...
  4. HP Pavillion dv7 Bildschirmproblem

    HP Pavillion dv7 Bildschirmproblem: [IMG] Habe meinen Laptop gereinigt, 15 Minuten später sieht der Display so aus. Ich halte es für möglich, dass Flüssigkeit in den Laptop von...
  5. HP Pavillion DV6 6B55EG Startprobleme, Disk Error

    HP Pavillion DV6 6B55EG Startprobleme, Disk Error: Hallo Leute, habe oben besagten Laptop vor einiger Zeit fing er auf einmal immer an abzuschmieren während des spielens oder normaler Arbeit am...