Programm zur Bucherstellung gesucht!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von knalltüte, 19.01.2007.

  1. #1 knalltüte, 19.01.2007
    knalltüte

    knalltüte Forum Freak

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Guten Morgen,



    ich suche ein programm oder eine open-office vorlage zur erstellung eines buches.

    das ganze wird ca. 30 seiten umfassen.

    wenn ich jetzt aber versuche einfach ein open- office- writer dokument in spalten aufzuteilen etc., dann wird das total unübersichtlich und sieht nach nichts aus!


    danke für hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zerocool, 19.01.2007
    Zerocool

    Zerocool Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vorerst keines
    Also ich empfehle dir LaTeX. Damit kannst dein Buch wirklich machen, wie du willst.
    Braucht natürlich ein wenig Einarbeitung, aber die Ergebnisse sind unübertroffen.
     
  4. #3 ThomasN, 19.01.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    a bissal a overkill für seine Ansprüche würd ich sagen.
    Solang er das nicht professionell einsetzt.

    Writer und Word sind nicht dazu geschaffen gute Layouts zu machen.
    Dazu wären spezielle Programme wie z.B. der Adobe Framemaker anzuraten.
    Nachteil is halt dass man sich da immer einlernen muss und die Programme ziemlich kompliziert sind.
    Das einfachste is aber wenn du bei Writer bleibst.
     
  5. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Wozu sollte man LaTeX sonst benutzen? Also ich schreib inzwischen fast alles mit LaTeX (auch kurze Referate, Übungsaufgaben oder auch nur einzelne Briefe) Sieht verdammt viel besser aus als mit jedem anderen Programm geschrieben und vor allem auch auf keinen Fall mehr Aufwand.
     
  6. #5 MrGroover, 19.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2007
    MrGroover

    MrGroover Forum Master

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Q35-Pro Bitasa
    @ThomasN: LaTeX und overkill? Alles klar, aber dann ein Adobe Programm in den Raum werfen...

    Ansonsten kann ich bene nur recht geben, mit TeX gesetzte Sachen sehen einfach professioneller aus (selbst Präsentationen). Man entwickelt auch sehr schnell ein Auge dafür und erkennt die Unzulänglichkeiten der Resultate diverser WYSISWYG Programme, bzw. dass sich die Anwender über den Funktionsumfang in den seltensten Fällen bewusst sind. Wenn man LaTeX von Anfang an richtig lernt, begeht man diverese Fehler, die man mit nem 'normalen' Schreib-Programm gemacht hätte, gar nicht mehr.

    Edit: Um mal Nägel mit Köpfen zu machen: Für Windows braucht man MikTex und einen Texteditor. Da reicht im Prinzip Notepad aus, aber es gibt auch spezielle LaTeX-Editoren. Ich verwende TeXnicCenter, brauche aber eigentlich den Funktionsumfang nicht. Es ist halt nur praktisch, dass man mit nem Tastenkürzel den Übersetzer starten kann und anschließend gleich das Ergebnis in nem Programm präsentiert bekommt. Syntaxhervorhebung ist auch ganz nett und die Möglichkeit, direkt zu Fehlern zu springen, das spart umständliches Suchen.
    Unter Linux heißt das TeX-Paket teTeX und liegt wohl einer Reihe Distributionen gleich von Anfang an mit bei. Wie es da mit speziellen Editoren ausschaut, weiß ich nicht. Und wie es auf nem Mac ausschaut, weiß ich auch nicht...
     
  7. #6 ThomasN, 20.01.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    wenn du mein Post ganz liest dann steht da dass diese Programme immer mit viel Einarbeitungszeit einher gehen.

    Wenn ich mir so ansehe was an der Uni über Latech geprädigt wird, und wie die Leute fluchen die das lernen wollen, dann kommt das für mich auf die Schnelle nicht in Frage, tut mir leid.
    Selbst wenn die Resultate gut aussehen, is immer die Frage obs dafür steht dass man sowas lernt. Solang also kein professioneller Einsatz gegeben ist, bzw. man dazu praktisch gratis einen Kurs macht, hats keinen Sinn solche Tips zu geben.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Programm zur Bucherstellung gesucht!

Die Seite wird geladen...

Programm zur Bucherstellung gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Preiswertes Bild-/Videobearbeitungsprogramm

    Preiswertes Bild-/Videobearbeitungsprogramm: Hallo Leute, wie der Titel bereits verrät, suche ich ein preiswertes Bild-/Videobearbeitungsprogramm zum bearbeiten und schneiden von Videos....
  2. Lenovo Settings Programm hängt

    Lenovo Settings Programm hängt: Huhu, Habe einen neuen Lenovo Ultrabook und seit ein paar Tagen hängt die Anzeige in den Lenovo Setings. Also dort, wo eigentlich weitere Infos...
  3. Beste Verteilung von Programmen und Daten auf SSD's und HDD's?

    Beste Verteilung von Programmen und Daten auf SSD's und HDD's?: Moin! Ich würde gerne wissen, welche Verteilung von Programmen und Daten die größte Leistung ermöglicht. Da ich nebenbei als Fotograf tätig...
  4. Browser stürzen ab, Programme stürzen ab

    Browser stürzen ab, Programme stürzen ab: Hallo, bei meinem HP DV7 - 7001 SG 05/2012 Modell treten verstärkt Absturz Meldungen bei Web Browser und anderen installierten Programmen auf....
  5. Laptop für CAD und Programmierarbeiten bis 750 EURO

    Laptop für CAD und Programmierarbeiten bis 750 EURO: Hey Leute, ich suche einen Laptop auf dem ich problemlos CAD Programme ausführen kann ohne Ruckler und lange Berechnungszeiten. Die Graka sollte...