s0kill.exe von CD starten

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von Manfel, 13.11.2006.

  1. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    Ich bekomme Ende der Woche ein Notebook, bei dem wahrscheinlich die Festplatte den Geist aufgeben wird. (SMART Fehlermeldung: Backup your harddisk and replace...)

    Mit ein wenig Recherche habe ich nun rausgefunden das es evtl noch Hoffnung für die Festplatte gibt wenn man das Programm s0kill.exe über die Harddisk laufen lässt..

    Ist ein DOS Programm und killt die Nullspur der Festplatte (Masterbootrecord) , danach sollte die Festplatte wieder fabriksneu sein...

    Ich habe jetzt schon ewig nichts mehr mit DOS gemacht und weiß auch überhaupt nicht wie ich das auf einen Gerät ohne Floppy mit (vermutlich) NTFS zum laufen bringe

    Funzt das mit einer Win98 Start CD ? - ist das noch ein richtiges DOS ? -- oder gibt es andere Möglichkeiten ..

    Gibts irgendwo ein CD Image für eine DOS Boot CD ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 13.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Du kannst mit einem Windows-XP-Rechner eine startfähige Diskette erstellen, mit deren Hilfe du mit Nero eine Boot-CD erstellen kannst. Darauf kommt auch das Programm - fertig. Oder du startest mittels einer vorhandenen Win98-CD - das, was dort nämlich kommt ist noch echtes MS-DOS. Dann brauchst nur (z. B. von einer anderen CD) das Programm ausführen.

    EDIT: Hab überlesen, dass du das aufgrund der SMART-Meldung machst. Die ist jedenfalls mit dem Programm nicht wegzukriegen, die SMART-Infos werden nicht auf der Platte selbst gespeichert.
     
  4. #3 ThomasN, 13.11.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Die Werte die von SMART ermittelt werden sind ja Hardwareprobleme die der HDD Controller in einem bestimmten Format abspeichert.
    Also kann ich mir nicht vorstellen dass das löschen des MBR irgendwas bringen soll, außer ein möglicher Datenverlusst da der Controller ja zu Beginn die defekten Sektoren nicht kennt.

    Nero hat sowas OnBoard.
     
  5. #4 Manfel, 13.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2006
    Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    Das mit win98 CD hab ich mir auch gedacht, aber gib es da nicht Probs wenn das ganze eine NTFS Partition ist ?

    Naja ich glaube ja auch nicht so recht dran aber ein Versuch ist es wert, - schaden kann es nicht (die Daten müssen sowieso weg.)
     
  6. #5 Schripsi, 13.11.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Nein, so wie mit FDISK: Diesen Programmen ist es völlig egal, welches Dateisystem auf der HDD ist, sie überschreiben ja bestimmte Bereiche direkt, die müssen den Inhalt nicht verstehen. Nur die Festplatte muss halt ansprechbar sein, dann legen sie los ... :)
     
  7. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Dann bräuchtest du halt noch einen ntfs-Treiber den du einbinden musst. Damit hab ich schon öfters von ntfs-Partitionen Dateien gerettet.

    Außerdem kannst du dir mal http://www.freedos.org/freedos/files/ anschauen. Eine schöne Alternative zu MS-Dos
     
  8. #7 Schripsi, 13.11.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Hier geht's aber nicht um die Datenrettung ... :rolleyes:
     
  9. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Ja, sorry, ich hab's nicht richtig gelesen. Ich hab nur Probleme mit ntfs wegen Dos gelesen. :eek:
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    Ja aber is es nicht so (habs ja ewig nimmer gmacht) , .. das ich wenn ich mit 98 starte und dann auf C: zugreifen will ein FAT Sytem drauf sein muss ?

    DOS versteht ja NTFS nicht ... also ein formtieren einer NTFS Platte geht mit einer 98er CD sicher net... (und FDISK auch net)

    also eigentlich müsste im dem Fall ja das Programm s0kill.exe mit NTFS funktinieren
     
  12. #10 Schripsi, 13.11.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Was willst du denn auf Laufwerk c:\? Du brauchst doch nur das Programm auszuführen, das arbeitet ohne Datenlogik, sondern schreibt direkt auf die Festplatte.
     
Thema: s0kill.exe von CD starten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. boot cd s0kill

Die Seite wird geladen...

s0kill.exe von CD starten - Ähnliche Themen

  1. Sony Vaio SVE171G12M Bios lässt sich nicht starten

    Sony Vaio SVE171G12M Bios lässt sich nicht starten: Hallo zusammen, ich hab meiner Freundin ein gebrauchtes Sonny Vaio SVE171G12M gekauft. Der Vorbesitzer hatte Windows 10 drauf. Da sich dieses...
  2. Asus F201E - Taste zum Starten ins BIOS

    Asus F201E - Taste zum Starten ins BIOS: Hallo! Wer kann mir sagen, welche Taste beim Hochfahren zum Start ins BIOS beim Netbook Asus F201E zu Drücken ist? Gibt es eventuell ein...
  3. Vaio (diverse) vaio firmware nach abdate läuft er sich nicht mehr starten

    vaio firmware nach abdate läuft er sich nicht mehr starten: hallo vielleicht kann mir einer helfen ich machte eine Firmware abdate der rechner ging aus jetzt lässt er sich nicht mehr starten FRAGE was kann...
  4. Vaio (diverse) SVF13N1Y9E Bios Update lässt sich nicht starten!

    SVF13N1Y9E Bios Update lässt sich nicht starten!: Hallo, habe schon länger das Problem bei meinem SVF13N1Y9E ein Bios Update zu machen. Egal ob ich die .exe Datei von der Webseite runterlade...
  5. Problem Starten

    Problem Starten: [ATTACH][ATTACH][ATTACH] Hallo Kann mir jemand sagen wie ich zu meinen Lenovo Startbild komme?? Danke