Suche Erfahrungsberichte: "ASUS Eee PC 1005HA-M"

Dieses Thema im Forum "Netbook und Ultrabook Forum" wurde erstellt von Ien, 12.11.2009.

  1. Ien

    Ien Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Wäre nett, wenn jemand der das oben genannte Netbook besitzt, mal seinen Senf dazu geben könnte!

    Einzige Frage: Seid ihr mit dem Akku und dem Display zufrieden UND kann man den Akku herausnehmen?
    Hab in einem einzigen Test gelesen, dass das nicht möglich sei, was meines Erachtens den Akku bei häufiger Steckerbenutzung doch extrem abnutzt, oder?
    (Laut Testbericht bis zu 7 Stunden Laufzeit, mir würden 5 bei Office für die UNI reichen...)

    PS: nicht mit ASUS Eee PC 1005HA-H, verwechseln, ein angeblich stärkeres Modell

    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nicky, 18.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2009
    Nicky

    Nicky Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich konnte vor einigen Wochen das zweifelhafte Vergnügen mit einem Asus Eee-PC 1005HA-M haben. Insgesamt hatte ich 2 Netbooks, das erste Netbook wanderte nach wenigen Tagen zurück, da es während dem Betrieb massive Probleme machte und eine Taste sehr unangenehm schärbelte ... das zweite Netbook wanderte nach 2 Wochen zurück (in der Zeit hatte ich es 3x verwendet, 1x per Netzteil, 2x per Akku), nachdem es keinen Mucks mehr von sich gab.

    Mit großer Wahrscheinlichkeit war das Mainboard defekt, vielleicht aber auch nur die Netzteilbuchse (sehr wackelig!) oder gar das Netzteil selber (in diversen Foren häufen sich Threads mit 1:1 dem selben Problem, somit dürfte es sich dabei um keinen Einzelfall handeln).

    Einen dritten Versuch wollte ich anschließend nicht mehr wagen und somit entschied ich mich für einen anderen Hersteller (und bin damit in jeder Weise glücklich), ich für meinen Teil würde mir kein Produkt von Asus mehr holen.

    Zum Netbook selber: Die Akkulaufzeit ist richtig angegeben, das war auch ein Grund warum ich dieses Netbook umbedingt haben wollte. Die Bildschirmhelligkeit ist leider unterste Schublade (die offizielle Einstellung bei Netzbetrieb beträgt nur 30% von der Helligkeit die das Display tatsächlich leisten könnte), allerdings lässt sich dieses Problem sehr einfach via Eeectl beheben - darunter leidet dann allerdings nicht gering die Akkulaufzeit.

    Der Akku lässt sich natürlich ohne Probleme entfernen, anders als beim Asus Eee-PC 1008HA (das ist ein dünneres Schwestermodell).

    Als sehr negativen Punkt bei diesem Netbook empfand ich die Oberfläche! Mir war schon beim Kauf bewusst, dass der Glanzlack nicht umproblematisch sein wird wenn es um Fingerabdrücke geht, allerdings war die Annahme dann doch noch harmlos.

    In Wahrheit zieht der Glanzlack den gesamten Staub von der Umgebung heran und lässt sich sogut wie nicht mehr entfernen (da immer wieder neuer Staub angezogen wird)... außerdem waren schon nach wenigen Stunden die ersten Kratzer drauf (wie von Zauberhand). Für mich ein absoluter Horror, da meine Notebooks normalerweise auch nach Jahren noch neuwertig aussehen!

    In großen und ganzen sieht das Netbook dadurch sehr schnell widerlich und ungepflegt aus, ich bin daran jedenfalls richtig verzweifelt.
     
  4. Ien

    Ien Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    HI!

    Danke für die Antwort, jetzt weiß ich dass es jedenfalls ein Risikokauf ist! Meine Alternative wäre der 1000H, sehr helles Display, "nur" 350 min Akkulaufzeit. Aber das Design, ein echter Schuss in den Ofen! (im Vergleich zu moderneren Geräten)

    Langer rede, kurzer Sinn, jetzt wärst nochmal du gefragt:
    Bez. des Displays, wie lange rennt das Teil bzw wie viel Zeit verliert man, wenn man die Displayhelligkeit mit eeectl hochschraubt (Officenutzung) und man dann auf "brauchbarer Helligkeit" arbeitet?

    Ich hab im Moment ein Asus f5sr 15 Zoll und muss damit auf Akku ohnehin auf absolut niederster Helligkeit arbeiten (man sieht dann grad noch was, schlimmer kanns also net werden, denke ich!) Nur am Netz hätt ich schon gern was gescheit Helles... was wiederum durch eeectl erreicht wird, lieg ich da richtig?

    Bzw. nehme ich an, dass ich die Helligkeit wieder zurückdrehen kann, wenn erwünscht? Es wird also nur die Obergrenze der Helligkeit verschoben, nicht aber die Untergrenze?

    PS: Was ist eeectl eigentlich? Ein Programm?

    Danke für deine Zeit! War sehr hilfreich!
    Mfg
     
  5. Ien

    Ien Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Asus 1005ha m - last question

    HI!

    Danke für die Antwort, jetzt weiß ich dass es jedenfalls ein Risikokauf ist! Meine Alternative wäre der 1000H, sehr helles Display, "nur" 350 min Akkulaufzeit. Aber das Design, ein echter Schuss in den Ofen! (im Vergleich zu moderneren Geräten)

    Langer rede, kurzer Sinn, jetzt wärst nochmal du gefragt:
    Bez. des Displays, wie lange rennt das Teil bzw wie viel Zeit verliert man, wenn man die Displayhelligkeit mit eeectl hochschraubt (Officenutzung) und man dann auf "brauchbarer Helligkeit" arbeitet?

    Ich hab im Moment ein Asus f5sr 15 Zoll und muss damit auf Akku ohnehin auf absolut niederster Helligkeit arbeiten (man sieht dann grad noch was, schlimmer kanns also net werden, denke ich!) Nur am Netz hätt ich schon gern was gescheit Helles... was wiederum durch eeectl erreicht wird, lieg ich da richtig?

    Bzw. nehme ich an, dass ich die Helligkeit wieder zurückdrehen kann, wenn erwünscht? Es wird also nur die Obergrenze der Helligkeit verschoben, nicht aber die Untergrenze?

    PS: Was ist eeectl eigentlich? Ein Programm?

    Danke für deine Zeit! War sehr hilfreich!
    Mfg
     
  6. #5 Nicky, 18.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2009
    Nicky

    Nicky Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Bildschirmhelligkeit ist aufkeinenfall so schlimm, dass man kaum noch etwas erkennen kann... aber im direkten Vergleich zu anderen Netbooks ist das Display vom Hersteller recht dunkel eingestellt (damit die Akkulaufzeit länger ist). Im Grunde ist der Bildschirm sehr farbintensiv und kontrastreich (für meinen Geschmack schon etwas zuviel Kontrast, da Bilder darauf sehr gewöhnungsbedürftig aussehen).

    Eeectl ist extra für Asus Netbooks entwickelt worden, man kann damit die Lüftung steuern, Bildschirmhelligkeit einstellen und noch ein paar Dinge mehr, im Grunde aber sehr einfach zu bedienen.

    Bei Netbooks wird oft zu Gunsten der Akkulaufzeit die Hardware nicht vollständig ausgenutzt, deswegen wurde dieses Programm entwickelt. Das ist besonders beim Netzbetrieb hilfreich, da man da natürlich keinen Strom sparen muss.

    Du kannst die Einstellungen jederzeit wieder Rückgängig machen, allerdings werden die Änderungen sowieso nicht gespeichert und somit sind spätestens nach einen Neustart die Einstellungen vom Hersteller wieder da.

    Wie stark sich die Akkulaufzeit bei voller Bildschirmhelligkeit verkürzt, konnte ich nicht richtig testen, da ich die beiden Netbooks nicht lange genug hatte (mir fehlt der entsprechende Vergleichswert). Aber was ich so gesehen habe, dürften es schon mindestens 2-3 Stunden weniger sein! Eine für mich angenehme Helligkeit konnte ich bereits bei 75% erreichen, 100% war schon etwas an der Schmerzgrenze ;)
     
  7. Ien

    Ien Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi nochmal!

    Danke erstmal für die nochmalige schnelle AW, ich hab mir dann doch den 1005 HA M zugelegt... und hatte Glück, funktioniert alles wunderbar! Diesen mega Akku wollte ich mir einfach nicht entgehen lassen;

    Nur von dem eeectl ist keine Spur, wo kann finde ich das? (obwohl ich mit der Displayhelligkeit eh zufrieden bin, nur so aus interesse...)

    Lg
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Suche Erfahrungsberichte: "ASUS Eee PC 1005HA-M"

Die Seite wird geladen...

Suche Erfahrungsberichte: "ASUS Eee PC 1005HA-M" - Ähnliche Themen

  1. Suche Erfahrungsberichte Asus A6JC-Q001H

    Suche Erfahrungsberichte Asus A6JC-Q001H: Hallo ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook. Meine Ansprüche: Arbeit mit Photoshop, Indesign und Filme schauen (gute Farbwiedergabe &...
  2. Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7

    Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7: Hallo liebe Leute, da wir ja alle mit der Zeit gehen müssen habe ich auf mein betagtes Notebook (VGN A417m/AuslierferungsBS: Windows XP) Windows...
  3. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  4. Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !

    Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !: Hallo liebe Community, ich bin zurzeit auf der Suche nach einem Convertible oder einem Netbook mit Touch, das ich für die Uni oder mal unterwegs...
  5. Suche ein Netbook zum surfen und schreiben

    Suche ein Netbook zum surfen und schreiben: Hallo zusammen, ich hoffe auf eure Hilfe. Ich suche ein Netbook zum surfen und schreiben. Ich schätze mal, dass dafür fast jedes Netbook in Frage...