Vaio (diverse) WLAN: 5 GHz?

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von javaanse, 17.02.2010.

  1. #1 javaanse, 17.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2010
    javaanse

    javaanse Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo zusammen,

    ich schwanke mit Blick auf einen Sony Vaio-Kauf noch zwischen diversen soeben neu erschienenen Notebooks. Leider (oder glücklicherweise?) haben viele so ihre Reize, so dass die Entscheidung nicht ganz einfach werden wird.
    Auf eine Frage habe ich trotz Studiums der einschlägigen Foren bislang jedoch noch keine Antwort gefunden:

    Welches WLAN-N-Modul verbaut Sony in den diversen Reihen? Oder präziser: Sind die neuen 2010er Vaios in der Lage, auf 5 GHz funkende WLAN-N-Router zu empfangen oder weiterhin nur auf 2,4 GHz?

    Mein D-Link DIR 825 sendet auf beiden Bändern und ich würde auch bei meinem künftigen Notebook gerne das 5 GHz-Band nutzen.

    Vielen Dank für Eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 17.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    W-Lan standard ist eigentlich B/G/N bzw. N-draft
    Diese Funken auf 2,4 bzw 5 Ghz.
    Und ist natürlich auch abhängig von der Hardware die du verwendest um ins Netz zu gehen (Router).

    IEEE 802.11 2 Mbit/s maximal
    IEEE 802.11a 54 Mbit/s maximal (108 Mbit/s bei 40 MHz Bandbreite proprietär)
    IEEE 802.11b 11 Mbit/s maximal (22 Mbit/s bei 40 MHz Bandbreite proprietär, 44 Mbit/s bei 60 MHz Bandbreite proprietär)
    IEEE 802.11g 54 Mbit/s maximal (g+ =108 Mbit/s proprietär, bis 125 Mbit/s möglich)
    IEEE 802.11h 54 Mbit/s maximal (108 Mbit/s bei 40 MHz Bandbreite)
    IEEE 802.11n 2,4 GHz und 5 GHz 300 Mbit/s maximal (Verwendung von MIMO-Technik)

    (quelle Wikipedia)

    Edit:
    Am Besten sollen die Intel Wifi Link 5100/5300 karten laufen und karten mit Atheros Chip!
     
  4. #3 javaanse, 17.02.2010
    javaanse

    javaanse Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @Mad-Dan,

    hab vielen Dank für Deine Antwort. Die diversen WLAN-Modi und -Restriktionen sind mir bekannt und ich weiß auch, dass - hätte ich die Wahl - ich die Intel-Module bevorzugte. Aber welche verbaut Sony standardmäßig heute??

    LG
     
  5. #4 SpaceCowboy1973, 17.02.2010
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Das lässt sich leider weder auf der Sony Homepage, vaio-link oder in den offiziellen Datenblättern feststellen.
     
  6. lsr

    lsr Forum Freak

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Allerdings nicht zwingend. Es gibt durchaus 802.11n-Hardware, die nur 2,4 GHz unterstützt. Bei den VAIOs ist mir adhoc aber kein Modell bekannt, welches bei Bestückung mit n-Hardware nicht 5 GHz-fähig ist.
    Weiterhin gibt es ganz kleine 802.11n-WLAN-Sticks, die (sinnvollerweise) nur eine Antenne nutzen. Da ist dann bei 150 Mbit/s brutto Schluss.

    Eigentlich ist die 5100er billiger Mist. Während deren Vorgängerkarte 4965AGN 2x3 MIMO unterstützte, hat die 5100er nur eine 1x2-Konfiguration, nutzt also nur eine Antenne in Senderichtung. Erinnert damit gewissermaßen an ADSL. Dass diese Karte im Z verbaut wurde, empfinde ich schon als etwas frech.
    Die 5300 kommt meines Wissens nach in beiden Richtungen auf 450 Mbit/s. Atheros hat diverse Chipsätze, welche mittlerweile zumindest theoretisch das Maximum aus der Spezifikation herausholen - wenn die Gegenstelle denn mitspielt.
     
  7. #6 SpaceCowboy1973, 17.02.2010
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Afaik X und P.
     
  8. #7 lsr, 17.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2010
    lsr

    lsr Forum Freak

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Autsch, stimmt. Im X ist der AR9285 verbaut, mehr Low-End geht kaum. :eek:

    Beim P wäre ich mir da nicht so sicher, hier nach zu urteilen, ist sogar eine 5300er Intel drin.

    @javaanse
    Sofern das gesuchte Modell schon auf dem Markt ist, lässt sich sowas meistens leicht mit dieser Suche (Beispiel X-Serie) herausfinden. In den Installationsberichten ist fast immer die Ausgabe von "lspci" ersichtlich, welche die verbauten Komponenten wunderbar auflistet.
     
  9. #8 Lightspeed, 18.02.2010
    Lightspeed

    Lightspeed Forum Stammgast

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VPCZ139
    Nein, es ist kein billiger Mist. Du verwechselst Anzal der Antennen mit der Zahl der gleichzeitig übertragener Streams.

    Das Z verfügt über 3 Antennen: 2 für das, Deiner Meingung nach, billigen Mist und eine für das WAN Modul. Da würde die Intel 5300 mit Ihren 3 Antennen Anschlüssen auch wenig nutzen/bringen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 lsr, 18.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2010
    lsr

    lsr Forum Freak

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nein, die verwechsele ich nicht. Auch wenn nur die beiden äußeren Anschlüsse der 5300er genutzt würden, hätte sie immer noch eine bessere Übertragungsleistung in Senderichtung als die 5100, weil letztere in Empfangsrichtung zwei Streams unterstützt, in Senderichtung aber nur einen.
    Die 5300 würde also mit "nur" zwei Antennen immerhin jeweils zwei Streams in beide Richtungen verarbeiten können.

    5100:
    5300:
    (Intel® Ultimate N WiFi Link 5300 and Intel® WiFi Link 5100 Products, unten Kleingedrucktes)

    Edit: und sollte die 5100 zwecks Diversity o. ä. beide Antennen zum Senden nutzen, würde das letztlich nur Reichweite und Qualität erhöhen, aber nicht den Maximaldurchsatz, der bei dieser Konstellation nun mal auf ~150 Mbit/s begrenzt ist.
     
  12. #10 Lightspeed, 18.02.2010
    Lightspeed

    Lightspeed Forum Stammgast

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VPCZ139
    Has Du das getestet?
     
Thema: WLAN: 5 GHz?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 5 ghz wlan karte für sony vaio

    ,
  2. content

    ,
  3. sony Laptop auf 5g wlan umbauen

    ,
  4. sony vaio wlan 5ghz,
  5. sony vaio wifi-standard n 5ghz
Die Seite wird geladen...

WLAN: 5 GHz? - Ähnliche Themen

  1. Toshiba A200 1VF PS3AE Probleme mit WLan

    Toshiba A200 1VF PS3AE Probleme mit WLan: Hallo habe ein Toshiba A200 1VF PS3AE. Mein Problem damit ist das sich öfters der WLan Treiber verabschiedet. Dann muss ich das WLan am Gerät...
  2. Pavillon 17-e176eg Wlan Win7

    Pavillon 17-e176eg Wlan Win7: Hallo alle zusammen! Bin neu hier, und komme auch gleich mit einem Problem :( Mein Freund hat das Pavillon 17-e176eg, werksmässig mit Win8....
  3. Lenovo IdeaPad s205 Wlan Prop.. Windows 10

    Lenovo IdeaPad s205 Wlan Prop.. Windows 10: Hallo und schönen guten Abend Liebe Forum User, ( LENOVO IDEAPAD s205 ) Gleich vorweg ich hab die Forensuche benutzt, damit wir hier nicht auf...
  4. Vaio NS WLAN - Verbindung geht nicht bei anderem Zugang

    WLAN - Verbindung geht nicht bei anderem Zugang: [Gelöst] WLAN - Verbindung geht nicht in anderer Wohnung Habe den NS31M von nem Freund hier um Windows 10 upzugraden. Ins WWW komme ich aber...
  5. Wlan Verbindung unterbricht bei Bewegung des Laptops...HILFE !

    Wlan Verbindung unterbricht bei Bewegung des Laptops...HILFE !: Hallo Gemeinde, ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop. Es handelt sich um einen Packard Bell EasyNote TS11HR. Wenn ich...