Bitte Hilfe - Notebok bis 1600€

D

Dreisie

Forum Newbie
Hallo,

im Internet werde ich erdrückt mit den ganzen Notebook-Angeboten, deshalb hoffe ich, dass mir jemand einen oder mehrere Tipps geben kann zu der Anschaffung eines Notebooks.

Zu aller erst: bin bereit einen Preis: bis 1600 € hinzublättern.
Immer öfters lese ich, dass der Anwendungsbereich sehr wichtig ist.
Also ob ich es für den Officebereich, für Gaming oder Fotobearbeitung benötige.
Ich denke aber, nach langem Vergleichen, dass alle Notebooks in einer bestimmten Preisklasse sich ziemlich ähneln. Es gibt gar keinen speziellen Notebooks.... der Preis bestimmt es!
Bin viel viel unterwegs und das Notebook soll mein ständiger Begleiter werden, deshalb, ist es sehr wichtig, dass der Akku lange durchhält ("Pentium M" oder "Pentium Duo"?! Lohnt sich der "DUO"? <-- Vaio), dass es klein und leicht ist. (Ist 13,3" zu klein zum Arbeiten?) Der TFT sollte max. aus 15" bestehen.

Zusammengefasst: Ich möchte einfach das beste Gerät für das Geld bekommen.

Hat jemand Erfahrungen mit:
- Sony Vaio VGN-S5M/S
- Sony Vaio VGN-S4XP (oder der "S-Serie" überhaupt)
- Fujitsu Siemens Amilo Pro V8010 PM770
- Acer ASPIRE 1694WLMI
- Asus A6JA-Q001H
- Benq Joybook S72.G02

Über ein paar Tipps und Anregungen würde ich mich freuen!
 
Q

Quintus14

Forum Freak
Servus,

...dass alle Notebooks in einer bestimmten Preisklasse sich ziemlich ähneln. Es gibt gar keinen speziellen Notebooks.... der Preis bestimmt es!

Der Ansicht bin ich nicht - es gibt nämlich ein paar Dinge, die sich ausschließen: beispielsweise hohe Performance & lange Akkulaufzeit. D.h. Du müsstest Dir mal klar werden, ob Du es zum Gamen brauchst oder lieber büromäßig lange unabhängig von einer Steckdose unterwegs bist.
 
D

d_herbst

Forum Master
Grüße!

Ich bitte dich zu allererst mal unsere Leitfaden vor dem Notbookkauf durchzulesen, hier in der Rubrik, vielleicht hilft dir das in erster Linie mal weiter! Bei deinem Budget kannst du im Sektor 15/15,4 Zoll schon ein sehr gutes Teil kaufen, wichtig wäre ebeb dass du mal das Ganze genauer definierst!

mfg
 
D

Dreisie

Forum Newbie
Danke, soweit.
Also etwas näher definiert:

Einsatzgebiet: Es soll für Internet und Office sowie für den mobilen Einsatz brauchbar sein.
Ich bin ein Student und werde es vorwiegend für die Uni brauchen, also Microsoft Office sollte problemlos in mehreren Tabs laufen und ab und zu möchte ich auch mal ein Photo bearbeiten. Zu spielen brauche ich keinen Laptop! Wichtig ist mir ausserdem, dass der Akku eine lange Laufzeit hat, da ich halt oft unterwegs bin.
Für mein Einsatz gebiet muss es gar nicht so teuer sein, aber ich möchte auch in 2 Jahren noch Spaß daran haben.
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
Dell Latitude D610 mit Studentenrabatt
Samsung per Studentbook
 
Minobu

Minobu

Forum Master
ThomasN schrieb:
Dell Latitude D610 mit Studentenrabatt


gibt es denn über noch? als ich im dezember bei academic center geschaut habe, war da nicht mehr viel von übrig geblieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
jep, gibts noch.
 
Minobu

Minobu

Forum Master
ThomasN schrieb:


ist nett. habe eben mal auf die seite geschaut. und jetzt sind tatsächlich neue optionen gelistet. schade das mir dell persönlich nicht so sehr zusagt. irgendwie sagt mir das design so gar nicht zu. vlt ändert sich das noch bis ein neues schleppi fällig wird. ;)
 
D

Dreisie

Forum Newbie
Mir sagt Dell auch nicht so sehr zu, "Minobu". Habe gesehen, dass Du ein Sony Vaio hast. Bist Du soweit zufrieden?

Denke evtl. an das "Sony Vaio VGN-FE11S"; das "Sony Vaio VGN-S5M/S" oder das "S Serie - VGN-S4XP". Wobei ich nicht genau sehen kann wo jetzt der Unterschied zwischen dem "VGN-S4" oder dem "VGN-S5" liegt?! Der Speicherriegel ist 1024 und nicht mehr 2 x 512 MB RAM. Aber sonst?
Das "Sony Vaio VGN-FE11S" hat einen Pentium Duo drin... lohnt sich das?

Mir persönlich ist der Akku sehr wichtig. Leider hält kein Vaio aus der "S-Serie" länger als 3 Stunden durch.... Der Zusatzakku ist unverschämt teuer mit seinen 360 € !!!
 
D

d_herbst

Forum Master
Grüße!

Schon mal das Samsung x60 angeschaut?
Das ist zZ meine erste Wahl, zumindest sobald es eine WSXGA Auflösung gibt!

mfg
 
Minobu

Minobu

Forum Master
Dreisie schrieb:
Mir sagt Dell auch nicht so sehr zu, "Minobu". Habe gesehen, dass Du ein Sony Vaio hast. Bist Du soweit zufrieden?

Denke evtl. an das "Sony Vaio VGN-FE11S"; das "Sony Vaio VGN-S5M/S" oder das "S Serie - VGN-S4XP". Wobei ich nicht genau sehen kann wo jetzt der Unterschied zwischen dem "VGN-S4" oder dem "VGN-S5" liegt?! Der Speicherriegel ist 1024 und nicht mehr 2 x 512 MB RAM. Aber sonst?
Das "Sony Vaio VGN-FE11S" hat einen Pentium Duo drin... lohnt sich das?

Mir persönlich ist der Akku sehr wichtig. Leider hält kein Vaio aus der "S-Serie" länger als 3 Stunden durch.... Der Zusatzakku ist unverschämt teuer mit seinen 360 € !!!

mein test zu meinem NB



mit den standard akkus laufen die jeweligen vaios innerhalb ihrer klasse eher im mittelbereich. kauft man jedoch den exorbitanten 370€ teuren powerakku dazu, dann halten sie schon recht lange.

wenn du viel akku laufzeit willst, solltest du darauf achten das das cdrom sich inem media bay schacht befindet. dann kann du das cdrom nämlich gegen gegen einen intern zweiten zusatz akku austauschen.
 
D

Dreisie

Forum Newbie
Hey d_Herbst,

danke für den Tipp.
Aber was bringt der Pentium Core Duo? Habe gelesen, dass der 100 % mehr Leistung bringen soll jedoch nur 10% mehr Akku benötigt. Im Saturn wurde mir sogar erzäht, dass der Core Duo die Akku-Leistung gar nicht beeinflusst?!
Was mir aber nicht an dem Samsung x60 gefällt ist, dass der Grafikkartenspeicher Shared Memory ist. Oder ist das gar nicht so wild?

Gruß
Dreisie
 
A

alpha75

Forum Newbie
Also ich hab mir ein S4 gekauft und bin sehr zufrieden damit.

Wollte ein kleines handliches Notebook haben mit dem man aber auch noch vernünftig arbeiten kann.
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
Dreisie schrieb:
Aber was bringt der Pentium Core Duo? Habe gelesen, dass der 100 % mehr Leistung bringen soll jedoch nur 10% mehr Akku benötigt. Im Saturn wurde mir sogar erzäht, dass der Core Duo die Akku-Leistung gar nicht beeinflusst?!
bringt: mit optimierten Anwendungen Geschwindigkkeitsgewinn von 1,5 bis max. 2 fach.
akku: benötigt klarerweise mehr Leistung als ein Single Core, jedoch nur minimal mehr, also die 10% kommen ungefähr hin. Leider gibts derzeit noch Probleme mit der Southbridge (ICH-7), dazu gibts aber auch schon Berichte hier im Forum, also besser die 2te Generation abwarten.
Saturn: Aussage ist Blödsinn und als Verkaufsgag zu sehen weil nicht belegbar
 

Ähnliche Themen

Hilfe bei Notebookkauf

Pc-/LaptopNerd braucht Entscheidungshilfe

Vaio (diverse) FW32J vs NW11S/S

Empfehlungen beim Notebookkauf (sehr ausführlich)

notebook für primär 3d-anwendungen (3dsmax, maya)

Oben