DL brennen

E

eharry

Forum Benutzer
12773

Hallo zusammen,
habe das neue X20 mit dem Double-Layer Brenner. Wollte nun mal zum testen eine DVD brennen aber es geht nicht. Meldet nur, dass die Quelldaten zu lang sind (sind aber nur 7.9 GB).
Hat jemand ein ähnliches Problem oder irgend einen Lösungsvorschlag? Bin für jede Hilfe dankbar.
Ach ja: der Rohling ist ein Verbatim 2.4x +R

Grüße
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
12776

Je nach Book-Standard dürfen die einzelnen, zu brennenden Dateien z.B. auf eine ISO 9660-Zusammenstellung eine maximale Größe von 2 GB pro Datei nicht überschreiten. Größere Dateien kannst Du nur auf eine UDF-Disk brennen.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
12785

Richtig,

dieses "Problem" ist aber auch schon bei normalen DVDs bekannt.
Mit welchem Brennprogramm wolltest du einen DVD-DL Rohling brennen und welche Daten?
Dann können wir dir weiterhelfen.

Thorsten
 
E

eharry

Forum Benutzer
12796

Hallo, das Problem mit den 2 GB ist bekannt. Wollte einen Film mit CloneDvd 2 brennen.

gruß
 
T

Thorsten

Ultimate Member
12855

Clone DVD sollte aber DVD DL Rohlinge problemlos beschreiben können.
Hast du die aktuelleste Version?
Eventuell ist diese nicht DVD DL fähig.

Thorsten
 

Ähnliche Themen

Zweite Festplatte im HP 8760w

SSD in Asus X70IO klappt nicht

Vaio S SVS13A1C5E : Windows 7 startet nicht mehr - brauche Hilfe!

Hinweis: Du erhälst den Fehlercode 1012 wenn Du Recovery-CD's brennen willst?

Vaio Z VAIO Z-Serie; integr. BD/DVD-Brenner Matshita UJ 232

Oben