Energiesparen durch Hintergrundbild?

N

NackteElfe

Forum Benutzer
Hallo,

ich weiß das klingt dämlich aber ich habe weder in Google noch im Forum was dazu gefunden, bin mir aber sicher, dass ich nicht der erste bin, der sich dazu Gedanken macht: Ist es nicht sinnvoller ein sehr dunkles oder besser schwarzes Hintergrund-Bild auf dem Laptop zu verwenden, da dann nicht mehr soviel Energie benötigt wird um das Display zu betreiben?
 
H

Hamburger73

Nächstes mal bitte mit Bild.....:)

Der Effekt ist minimal, denn Der Großteil des LCD-Stromverbrauchs wird von der Hintergrundbeleuchtung verursacht. Diese wird aber vom Bildinhalt nicht beeinflußt.
Stell lieber die Helligkeit ein Stück runter, welches Hintergrundbild du dann hast ist eigentlich egal. Übrigends ist die Technik da gerade im Umbruch, in spätestens 2 Jahren wirds wohl ausschließlich LCD's mit LED-Beleuchtung geben (z.Zt. sind noch Röhren Standard). DAS spart dann so richtig Strom......
 
N

NackteElfe

Forum Benutzer
Naja, dunkler stellen lässt mein Display fiepen.... Aber im Batteriebetrieb muss ich wohl wirklich damit leben, hängt ja glücklicherweise eh meistens im Netz und unterwegs ist es oft so laut dass ich es eh nicht höre.
 
Q

Quintus14

Forum Freak
Einen gewissen Effekt hat es auch, wenn man von der Teletubby-Oberfläche des XP Abstand nimmt und die Darstellung "Windows-klassisch" wählt - die Grafik-Gimmicks kosten Performance, sind mit Prozessor-/Grafikkartenbelastung erkauft (=kostet Energie) und bremsen das System (in geringem Maße).

MfG, Quintus
 
stausi

stausi

Forum Master
ist in meinen Augen ein Geruecht, dass bei modernen Notebooks und PCs die XP Oberflaeche Performance kostet. Das mag vielleicht bei einem PII und 400Mhz und 128MB RAM stimmen. Bei einem 1.6Ghz P-M und mind. 512MB merkst du aber nichts und die Einbussen sind im tiefen Prozentbereich.

Gruss,
Martin
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Vor einigen Ausgaben der c't wurden Tipps untersucht, die gerne gegeben werden, wie das Ausschalten der Windows-XP-Oberfläche. Die meisten der allseits bekannten "Tuning-Tipps" haben so gut wie keinen Einfluss auf die Performance oder Systemauslastung moderner PCs. Daher lässt sich kein Strom sparen, indem man die "Klicki-Bunti-Oberfläche" von XP ausschaltet. Auch ein dunkles Hintergrundbild hat praktisch keine Auswirkungen auf den Stromverbrauch. Wie oben schon mehrfach gesagt, bringt das Abdunkeln des Display weitaus mehr. Außerdem wirst du ja hauptsächlich mit dem Notebook arbeiten und daher auch deinen Desktop nicht sehen.
 
Q

Quintus14

Forum Freak
Ich schrieb ja:

...in geringem Maße...
Natürlich hängt's vom Notebook ab - bei den Energiesparmodellen mit 1.1 oder 1.2 GHZ/ULV-Prozessoren mit shared memory - wie z.B. dem Vaio TX1HP oder Averatec 1050 - halte ich es trotzdem für vernünftiger, die Klickibunti-Oberfläche & -Gimmicks abzudrehen. Bei leistungsstarken Gamer-Notebooks würd' ich es auch nicht tun.

MfG, Quintus
 
Zuletzt bearbeitet:
N

NackteElfe

Forum Benutzer
Nun, ich denke ich werde ohnehin ein schwarzes Hintergrundbild auswählen, in meiner wohnung läuft der Laptop immer als zweitrechner und mit meinem hellen Schneehintergrund werde ich von dem Ding wirklich geblendet.... Hätte nicht gedacht das die Sony Displays SO hell sind.
 
Q

Quintus14

Forum Freak
... dann dreh' doch auch bitte die Lichtstärke des Displays zurück - da gibt's meistens eine blaue Function-Taste und zwei dazugehörige Displaybeleuchtungs-Regulierungstasten (heller/dunkler). Das spart dann am meisten Energie...

MfG, Quintus
 
W

WosWasI

Forum Master
*Chipspackung aufreis und Thread lies*

Komentar ... ansammlung von halbwahrheiten! Mit hilfe von Bilder ist mal Prinzibel kein Strom zu sparen. Bei OLED Displays ... ja ... aber nicht bei TFTs oder LED Beleuchtete TFTs. Die meistens Tunigtips brachten mal was ... da sie zum teil noch aus der Win2k Zeiten stammen. Nur WinXP ist eigentlich intelegenter geworden. Also die Tunings sind zwar noch in der Reg. nur bringen nichts.
 
N

NackteElfe

Forum Benutzer
Quintus14 schrieb:
... dann dreh' doch auch bitte die Lichtstärke des Displays zurück - da gibt's meistens eine blaue Function-Taste und zwei dazugehörige Displaybeleuchtungs-Regulierungstasten (heller/dunkler). Das spart dann am meisten Energie...
...und das fiepen geht los ;)

Bei mir in der Wohnung hängt der eh meistens am Netz das ist mehr der Energieverbrauch recht egal. Sitz dann halt mit der sonnenbrille vorm Rechner bevor ich mich vom Gefiepe ablenken lasse. ;)
 

Sucheingaben

hintergrundbilder zum Energiesparen

Energiesparen durch Hintergrundbild? - Ähnliche Themen

  • ASUS Z490-P Modus Energiesparen

    ASUS Z490-P Modus Energiesparen: Alles hat einmal funktioniert. Jetzt habe ich das Mainboard gewechselt und finde keine Einstellungen im BIOS für den Energiesparmodus und das...
  • Kein Shutdown, kein Ruhezustand, kein Energiesparen!

    Kein Shutdown, kein Ruhezustand, kein Energiesparen!: Hallo liebe User, Problem: Ich klicke auf Herunterfahren und Windows fährt ordnungsgemäß mit Abmeldebildschirm usw. herunter. Der Bildschirm...
  • Vaio (diverse) VPCEB1Z1E läßt sich nach "Energiesparen" bzw. "Ruhezustand" nicht mehr benutzen

    VPCEB1Z1E läßt sich nach "Energiesparen" bzw. "Ruhezustand" nicht mehr benutzen: Ich habe Windows 7 und wenn ich Energie "sparen wähle" (oder den Laptop einfach zuklappe), gelingt es mir nach dem Wiederaufklappen nicht...
  • Vaio (diverse) Bei Vaio F-Serie nach Energiesparen oder Ruhezustand Ton weg!

    Bei Vaio F-Serie nach Energiesparen oder Ruhezustand Ton weg!: Hallo liebes Forum, ich bin stolzer Besitzer eiens Vaio F-Serie. Bin sehr zufrieden mit dem Gerät, aber eine Sache stört mich: Wenn ich das...
  • E6400 Netzwerkanschluss - Problem mit Energiesparen

    E6400 Netzwerkanschluss - Problem mit Energiesparen: Hallo nochmal, in der vergangenen Woche fiel mir auf, das mein E6400 im e-dock bei Energieschema "Empfehlung von Dell" den Netzwerkanschluss...
  • Oben