Intel Centrino vs. AMD Turion

A

Akatonbo

Forum Benutzer
15896

N'abend!

...eigentlich wollt ich mir letzte Woche das Samsung R50 1860 mit Intel Centrino 1,86 GHz kaufen.
Nun hat mich ein Freund wieder völlig aus der Fassung gebracht, indem er meinte, ich solle doch auch Notebooks mit AMD Turion-Technologie berücksichtigen soll. Dafür spräche die 64-Bit-Technologie, im Gegensatz zu den 32 Bit, die die Centrinos benutzen.

Ich hatte AMD von Anfang an ausgeschlossen, weil irgendwer meinte, die seien lauter und werden schneller heiß.

Jetzt bin ich wieder komplett verwirrt. Kann mir vielleicht jemand Vor- und Nachteile der einen oder anderen Technologie erklären? Oder kann man das irgendwo nachlesen (außer Wikipedia)?

Fällt vielleicht jemandem ein passendes AMD-Pendant zu meinem gewählten Samsung-Notebook ein?

editiert von: Akatonbo, 23.10.2005, 23:03 Uhr
 
W

WosWasI

Forum Master
15898

uhm ... 64bit

aus der derzeitigen sicht ...

Vorteil:

Du könntest mehr Ram direkt Adressieren ...
Vielleicht funktionieren 64bit Programme schneller ...

Nachteil:

Derzeit wird er nicht wirklich unterstützt
Brauchst eine eigene Windows Version mit Treiber ... die es noch nciht gibt?! Halt zum teil :->
Meistens rennt er daweil im 32Bit Modus

Derzeit gibt es keinen Vorteil für den Kunden. In ein jahr schon eher ?!?! Wennst Zukunft sicher kaufen willst ... nimm erm. Centrino ist daweil aber weit ausgereifter. Intel hät schon längst eine 64Bit Version, wies bei den Desktops gibt raus bringen können. Nur bringen würds daweil nichts.

Ich sag ... beides ist gut!

Ich finde das ist ein gutes Diskussions Thema ... ich verwende Privat auch ein 64Bit Xeon. Daweil seh ich noch kein direkten nutzen! Obwohl ... ich will die Kiste auf 8GB aufrüsten :-D

editiert von: WosWasI, 23.10.2005, 23:22 Uhr
 
satgar

satgar

Forum Master
15899

64Bit bringt zur Zeit rein gar nichts. Die Software, die von 64Bit profitiert, wird erst in einem halben Jahr rauskommen, und ich denke auch abwärtskompatibel sein,also auch mit Prozessoren mit 32Bit laufen.

Wenn du unbedingt meinst, 64Bit zu benötigen, jedoch nicht auf einen Pentium M verzichten willst, dann musste noch ein geschlagenes Jahr warten. Dann kommt Intel's Pentium M Nachfolger raus, der 64Bit unterstützen wird, und noch viele schöne andere Dinge zusätzlich.
 
A

Akatonbo

Forum Benutzer
15901

Es geht nur darum, dass das Notebook mindestens für die nächsten 2 Jahre "up to date" sein soll. Drum will ich schon gern zukunftsorientiert kaufen. Und eigentlich sind höhere Daten doch immer besser ...oder?!

Aber ...entschuldigt, dass ich nochmal ganz dumm frag: was genau bedeutet es in der Praxis eigentlich, mit 32 oder 64 Bit zu arbeit? Ist das schneller? Die Geschwindigkeit geben doch Prozessor und Arbeitsspeicher ... Ich hab gar keinen Plan.
 
W

WosWasI

Forum Master
15904

Arbeitstechnisch ... WinXP64 verhält sich flüssiger. Gewisse Applicationen die für 64Bit geschrieben sind Profitieren von der CPU. Es gibt Benchmarks die etwa 20% mehr Leistung versprechen.

Problem an die Benchmarks ... es gibt derzeit nicht wirklich Programmbeispiele die für Intel64Bit und AMD64Bit gleichermassen verfügbar sind. AMD64Bit hat Vorteile, da er sich als 32Biter nicht schwer tut und so keine einbusse gegen ein Normaln AMD hat. Intel sind da ein bisserl langsamer ... also gleicher Takt ... P4 schneller! Der große vorteil von 64Bit ... verarbeiten von sehr großen Datenmengen. 32Bit Systeme müssen da tricksen. Besonders wenn die Daten 4GB Sprengen, die ohne tricks nicht mehr Adressierbar sind!

Ich wüst keine Anwendung ... selbst in den nächsten 2 Jahren, die mit solchen Datenmengen Arbeiten muss. DBs, VMs und Multiuser TSs mal abgesehn.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
15978

Hallo,

derzeit ist es egal, ob du einen 64bit Prozessor hast oder nicht.
Die Software, die 64bit CPUs unterstützt, lässt zulange auf sich warten bzw. kommt immer nur stückchenweise. Dies liegt vielleicht auch daran, dass es die meisten PCs mit Intel CPUs arbeiten und Intel die 64bit nicht so stark pusht wie AMD.

Wenn du dir heute ein Notebook kaufen möchtest, was noch in zwei Jahren aktuell sein soll, ist es aber egal, ob du zu Intel oder AMD tendierst.
Intel hatte mit seinem Centrino eine zeitlang die Nase vorn, Akkulaufzeit als auch Systemgeschwindigkeit waren um einiges besser. AMD hat aber seine CPUs verbessert, sie sind genügsamer im Verbrauch und haben auch in der Geschwindigkeit zugelegt. Ein Test in der letzten Chip hat dies gezeigt - ob Intel oder AMD ist eine Art "Glaubensfrage".

Solltest du einen AMD Turion kaufen, dann achte bitte darauf, dass es sich um die MT Generation handelt - dieser ist mit ca. 25 Watt recht sparsam im Vergleich zu der ML Version, die ca. 10 Watt mehr verbraucht.

Thorsten
 
S

sdm

Forum Freak
15989

also ich habe ein turion notebook gekauft hatte zuerst angst das er nicht die leistung eines pentium hat aber jetzt bin ich überzeugt gebt amd eine chance ich habs auch gemacht und nicht bereut
 
D

d_herbst

Forum Master
16000

Grüße!

Ich teile sdm's Meinung. Vor einigen Jahren wurde der Athlon belacht und immer als Nachzügler gehandelt, und heute, wenn man sich ehrlich ist, stellt AMD die besseren Desktop CPUs her.
Reden wir in einem Jahr weiter, dann hat dieses Forum mehr Zugriffe als Google und AMDs Turion wird den Pentium M eingeholt haben. Wobei, letzeres ist sogar wahrscheinlich! :)
 
D

digitaltommy

Forum Benutzer
16019

Hi Leute der Centrino ist deswegen ja schon besser, wiel ja eigentlich nicht von Intel selber Entwickelt ist , er wurde von einer Israelischen Firma Entwickelt und Fertig gestellt und dan an Intel Verkauft ,und die habe ihn noch ein bischen verbessert, mit dem cache Management .... LG Tommy

editiert von: digitaltommy, 25.10.2005, 12:59 Uhr
 
T

Thorsten

Ultimate Member
16066

Interessant - davon hatte ich bislang nichts gehört.
Das Intel desöfteren Techniken von "kleinen" Unternehmen aufkauft, ist mir bekannt, aber das die Centrino Technik aus Israel stammt wusste ich bislang nicht.

Thorsten
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
16078

die Technik stammt aus einem Intel Forschungszentrum aus Israel.
 
T

timurinamanu

Forum Freak
16095

hier einige tests mit benchmarks und der vergleich zwischen turion und centrino



editiert von: timurinamanu, 26.10.2005, 08:52 Uhr
 
C

challe

Forum Freak
16310

Als Alternativen zu dem Samsung R50 WVM 1860:
Acer Aspire 5024WLMi: Preise
billiger, aber schwerer und wahrscheinlich kürzere Akkulaufzeit.
Was du suchst ist ein nb mit einem Turion MT-37:
nur 25 Watt, aber 2 Ghz schnell..
Da noch relativ neu (ein paar Wochen) noch nicht so oft verbaut:
Ein Beispiel:
Nexoc Archimed E405: Marke ist mir völlig unbekannt!
Von den Daten sehr gut, nur die Akkulaufzeit wird nicht angegeben.
Preise

editiert von: challe, 29.10.2005, 12:06 Uhr
 
B

bitsandbytes

Forum Freak
16315

So dramatisch ist der Unterschied zwischen ML(35W) und MT (25W), denn die Leistungsangabe bezieht sich auf den Maximalwert. Wer unterwegs nicht permanent 100% fährt, weil er Videos rendert o. Ä., kommt auch mit dem ML gut aus.
Was Akkulaufzeiten angeht macht man aber selbst mit dem MT keine großen Sprünge. Da liefert der Turion bisher nur guten Durschnitt.
Wenns lange Akkulaufzeiten ohne Stecker notwendig sind, würde ich auf Intel setzen oder auf die zweite Generation Turion warten.

Grüße, Philip
 
stausi

stausi

Forum Master
16340

Hallo

geb auch noch meinen Senf dazu. Bei den Turion Notebooks faellt mir auf, dass es bislang nur zwei Chipsaetze gibt. Atis Xpress 200 habe ich bislang nur mit der integrierten Ati X300 Grafikloesung gesehen und der VIA Chipsatz hat eine obermiese S3 Grafik. Waehrend die Ati X300 mit der GMA900 noch gleichzieht, so hat der S3 in einem neuen Notebooks doch nichts mehr verloren. Vielleicht gibt es mittlerweile doch ein paar Turion Notebooks mit schnellerer PEG Grafik, diese sind aber noch duenn gesiedelt. AMD hat in den letzten 3 Jahren den Notebookmarkt nur mit billigen Desktopvarianten ueberschwemmt und duerfte dieses Image nicht einfach loswerden, anstaendige LV-ULV Varianten gibt es vom Turion auch noch nicht.

Gruss,
Martin

editiert von: stausi, 29.10.2005, 18:28 Uhr
 

Sucheingaben

Intel Centrino vergleich Turion

Intel Centrino vs. AMD Turion - Ähnliche Themen

  • HP DV9700 mit Intel Centrino 6235 funktioniert nicht

    HP DV9700 mit Intel Centrino 6235 funktioniert nicht: Hallo, ich habe bei meinem "HP Pavilion dv9842eg Notebook" eine "Intel Centrino Advanced-N 6235" verbaut (whitelist check im BIOS entfernt)...
  • Vaio S [PROBLEM] Sony Vaio SVE1513C5E und Intel Centrino Advanced N6205

    [PROBLEM] Sony Vaio SVE1513C5E und Intel Centrino Advanced N6205: Guten Morgen an alle, habe einen Sony Vaio SVE1513C5E mit folgender Ausstattung: und habe mir über Amazon folgenden WLAN Adapter gekauft...
  • Intel Centrino oder AMD Turion

    Intel Centrino oder AMD Turion: Hi Leute!!! Brauche eine Empfehlung von euch!!! Und zwar, welche Prozessor derzeit der bessere am Markt - Centrino oder Turion. Vll habt...
  • AMD Turion vs. Intel Centrino

    AMD Turion vs. Intel Centrino: 16651 Grüße! Auf Toms Hardware Guide gibts einen live Test dazu, ist sehr interessant! Link
  • Intel Centrino II <-> AMD Turion 64 <-> AMD Athlon XP M

    Intel Centrino II <-> AMD Turion 64 <-> AMD Athlon XP M: 4203 Hallo alle zusammen, ich besitze immoment ein Notebook mit einem AMD Athlon XP M Prozessor mit 1,6 GHz. Da es mittlerweile einige Macken...
  • Oben