Ist das Display beim Samsung X20 brauchbar?

Diskutiere Ist das Display beim Samsung X20 brauchbar? im Forum Samsung Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks - 5104 Liebe Leute, ich würde mir gerne das Samsung X20 kaufen. Ich weiß, dass es inzwischen auch die X20 II, III IV gibt. Bei den letzt...
H

Hans

Forum Benutzer
5104

Liebe Leute,

ich würde mir gerne das Samsung X20 kaufen. Ich weiß, dass es inzwischen auch die X20 II, III IV gibt.
Bei den letzt genannten NBs hat das Display eine 1400x1050-Auflösung. Ich habe den Eindruck, dass mir das Bild dann in gewisser Weise zu scharf ist. Ich arbeite viel am NB und erhoffe mir ein "augenschonendes Display".
Das X20 hat eine Auflösung 1000x700. Ich habe den Eindruck, dass diese Auflösung angenehmer ist. Allerdings ist in der c't zu lesen, dass das Display relativ schlecht sein soll. Was ist euer Eindruck?
Zudem habe ich die Hoffnung, dass das X20 in Bezug auf Lüftergeräusche leiser ist. Könnte das stimmen?
Ich danke Euch!
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
5111

glaub mir, wenn du einmal länger mit SXGA+ (1400x1050) Bildpunkten gearbeitet hast, so willst du keinen anderen Schirm mehr.
Auf einem 15" 1024x768 Bildpunkte sind einfach zu wenig, genauso wie auf den 15,4" Schirmen diese komische WXGA Auflösung zu wenig ist.
Da bringst einfach nix unter.
Wenn du integrierte Grafik willst (zwecks Lautstärke) dann nimm das X20 III.
 
H

Hans

Forum Benutzer
5115

Ich muss zugeben, dass die 1400x1050-Auflösung ein brilliantes Bild zeigt. Trotzdem habe ich Bedenken: Ich werde meine Promotion auf dem NB schreiben und muss von daher stundenlang auf das Display starren. Ich habe Bedenken, dass ich mir meine Augen ruiniere, wenn sie Symbole sehr klein sind.
Gibt's noch Kommentare zu den Lüftergeräuschen?
Vielen Dank!!
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
5117

Ich bin Informatik Student. Ich sitz täglich ca 8 Stunden vor dem Rechner und das schon seit 3 Jahren. Hab ja auch SXGA+ und meine Augen sind nicht kaputt.
Da das x20 auch den 915er Chipsatz hat, wird das Lüftergeräusch wohl nur durch die Grafikkarte beim X20 II verstärkt. Das III wird also definitiv leiser sein.
Wennst ein geräuschloses Notebook willst (zumindest gibts da schon mehr Referenzen), dann musst du ein Book der alten Generation mit einem 855er Chipsatz wählen.
 
V

vfl4ever

Forum Benutzer
5119

Wenn das der Bericht der c't ist, wo von schlechter Ablesbarkeit bei seitlichem Einblick die Rede ist, dann meine ich mich zu erinnern, dass dort das X20 vorgestellt wird.

Die schlechte Ablesbarkeit ist bei den Nachfolgern II und III überhaupt kein Thema.
Hab das X20 II jetzt 2 Wochen, und ich bin sehr zufrieden mit dem Display.

editiert von: vfl4ever, 31.05.2005, 19:36 Uhr
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
5121

von welchen X20 sprechen wir hier eigentlich?
Soweit ich mich erinnere gabs doch ein X20 mit altem Chipsatz auch oder irr ich mich da?
X20 XVM 1600 (I)
X20 XVM 1600 II
X20 XVM 1600 III
X20 XVM 1600 IV
haben alle den 915er Chipsatz. I und III haben den GM, II und IV den PM Chipsatz. I und IV mit XGA, II und III mit SXGA+ Auflösung.
Also, welches X20 ist gemeint?
 
B

Beast

Forum Stammgast
5122

Soweit ich mich erinnere gabs doch ein X20 mit altem Chipsatz auch oder irr ich mich da?

Lieber Thomas,

das X20 I hat gegenüber dem X20 III den alten 815er chipsatz.
Ich würd auf jeden fall den Preis von ~100¤ mehr investieren und das IIIer nehmen.
Voreile liegen klar auf der Hand:
-brauchbarer Grafikchip
-besseres, helleres Display
-größere, wenn auch etwas lautere festplatte

greeeeeetz
 
B

Beast

Forum Stammgast
5126

das ist gar kein blödsinn das stimmt.
und dann isses halt der 855er.
 
hops-1

hops-1

Forum Freak
5127

das ist gar kein blödsinn das stimmt.
... und es ist doch Blödsinn. Laut Samsung Homepage und auch c't ist im Ier und der 915GM. Alles andere macht auch keinen Sinn, da die ganze X20-Serie Sonoma-Naotebooks sind, also mit der neuen Chipsatz-Generation.
 
B

Beast

Forum Stammgast
5128

>> das ist gar kein blödsinn das stimmt. <<
... und es ist doch Blödsinn. Laut Samsung Homepage und auch c't ist im Ier und der 915GM. Alles andere macht auch keinen Sinn, da die ganze X20-Serie Sonoma-Naotebooks sind, also mit der neuen Chipsatz-Generation.

-.- wart nur du..... *droh* :D

Ich hab aber hier im Forum gelesen, dass das Ier einen ältere version hat.
naja wurscht.
 
Manfel

Manfel

-
5131

von hans:
Das X20 hat eine Auflösung 1000x700
Was meinst du damit ?

Das X20 gibt es in 2 Auflösungen - einmal mit XGA (1024x768) und einmal mit SXGA (1400 x 1050)
Ich persönlich bevorzuge auf jeden Fall die SXGA Auflösung.... ich bin sehr zufrieden mit dem Display - es ist gleichmässig ausgeleuchtet, sehr scharf und hell genug um damit im Freien zu arbeiten ...
 
B

Beast

Forum Stammgast
5140

er meinte die 1024x768 gemeint. er hatte nur keine lust das auszuschreiben, denk ich.
vllt wusste er auch nicht wie das genau bezeichnet ist oder hatte keine lust die 9te potzenz von 2 mal 0.75 von der 9ten potzenz von 2 zu nehmen :p
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
5143

a wauns net passt, oba de Rechnung musst ma erklären
 
S

sewinn

Forum Benutzer
5150

Ich muss ... stundenlang auf das Display starren. Ich habe Bedenken, dass ich mir meine Augen ruiniere, wenn sie Symbole sehr klein sind.

Hallo Hans,
auch wenn die Diskussion etwas abgedriftet ist. Über deine Bedenken zu dem Bildschirm, bzw. der Auflösung muss ich mich etwas wundern.

Wie soll denn ein scharfes Bild den Augen schaden? Oder wie können zu kleine Symbole ein weniger Augen schonendes Bild abgeben? Solltest du zufällig deine Promotion in Medizin anstreben, dann kläre mich gerne auf (würde mich echt interessieren).

Aus medizinischer Sicht wäre meiner Meinung nach das einzige anzubringende Argument, dass der Strahlung. Da man dieser eher bei einer höheren Auflösung ausgesetzt sein könnte, wenn man unter Umständen näher vor den Schirm rückt um die kleineren Symbole erkennen zu können.

Darüber hinaus kann ich nur Positives zum Monitor des X20 II sagen. Es flackert nicht, ist sehr gleichmäßig beleuchtet und einsehbar, ist matt und spiegelt dadurch nicht, was mich persönlich sehr irritieren würde, aber das sieht jeder anders. Ich habe privat zuletzt an einem 19’ Monitor mit einer niedrigeren Auflösung gearbeitet und will dieses geniale Bild nicht mehr missen. In diesem Punkt kann ich ThomasN nur zustimmen.
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
5152

beil welchem TFT Schirm ist man Strahlung ausgesetzt?
Das war bei Röhrenmonitoren so, bei TFTs besteht dieses Problem nicht.
 
S

sewinn

Forum Benutzer
5153

Du hast natürlich Recht, die Technik ist eine andere bei TFT Displays. Eine Bildröhre erzeugt schon deshalb Strahlung, weil die Funktionsweise darin besteht, Teilchen auf den Schirm prallen zu lassen und FTFs arbeiten ganz anders.

Der Kommentar
Aus medizinischer Sicht wäre meiner Meinung nach das einzige anzubringende Argument, dass der Strahlung. Da man dieser eher bei einer höheren Auflösung ausgesetzt sein könnte, wenn man unter Umständen näher vor den Schirm rückt um die kleineren Symbole erkennen zu können.
war nicht wirklich ernst gemeint. Ich habe mich vielleicht nicht deutlich ausgedrückt; Ich wollte auf die Technik Phobie mancher Leute eingehen, die der Meinung sind, das in jedem Technischen Gerät grundsätzlich der Teufel sitzt und Elektrosmog verursacht wodurch eine Taschenlampe schon ein potentielles Mordinstrument wäre. -dass diese Leute sich nicht unbedingt ein Notebook kaufen ist schon klar.

Das Interesse an den kleinen Symbolen und der Augenverträglichkeit war dagegen ernsthaft gemeint. Ich bin der Meinung, dass da nichts dran ist denn lediglich die höhere Anforderung an das Auge, mehr Arbeit bei der Fokussierung leisten zu müssen kann doch nicht schädlich sein. Die Frage kurz von einem eventuell hier im Forum schreibenden Mediziner beantworten zu lassen fände ich interessant.
 
D

d_herbst

Forum Master
5154

Grüße!

Mit den Ärzten gibt es folgendes Problem: bei 3 Ärzten hat man mindestens 4 Meinungen die sich allesamt höchst fachmännisch anhören! Zu oft wird definiert was schädlich ist für uns und was nicht....

Ich bin der Meinung dass es wichtig ist dass das Bild flimmerfrei und scharft ist - ev. auch noch einigermaßen hell. So wird das Auge am wenigsten Beansprucht und man kann am längsten angenehm arbeiten!

mfg
 
H

Hans

Forum Benutzer
5158

Guten Morgen, ich danke euch für die Diskussion. Natürlich meinte ich die 1024x768-Auflösung, war nur zu faul, die Bezeichung auszuschreiben. Außerdem lerne ich gerade die Zehnfinger-Technik und die Lektion "Zahlen" war noch nicht dran.
Leider bin ich auch kein Mediziner, der die Bedenken einer höheren Belastung für die Augen medizinisch untermauern könnte.
Die Frage, die ich mir wohl auch stelle, ist die nach den höheren Anforderungen an das Auge bedingt durch kleinere Symbole. Ich weiß nicht, ob das vergleichbar ist, aber wenn ich an bedrucktes Papier denke, dann ist es mir auch lieber, wenn die Schrift nicht zu klein ist, weil es dann einfach sehr anstrengend ist zu lesen. Verlage versuchen sich darauf auch einzurichten und ein für die Leser angenehmes Schriftbild zu bieten, dass dem menschlichen Auge entgegen kommt.
Wahrscheinlich kommt es in der Tat darauf an, dass das Bild ruhig und scharf ist. Das wird für die Gesundheit der Augen am wichtigsten sein. Der Rest ist dann wohl geschmackssache, ob man lieber kleiner oder größere Symbold bevorzugt.

PS: Die Rechnung war sehr lehrreich!
 

Ist das Display beim Samsung X20 brauchbar? - Ähnliche Themen

  • Display, ist das normal?

    Display, ist das normal?: Hallo liebe leute, habe schon seit einiger zeit ein problem mit dem display von meinem ASUS laptop. und zwar ist mit mal aufgefallen...
  • Vaio FZ Ist das Display oder die Grafikkarte defekt?

    Ist das Display oder die Grafikkarte defekt?: Hallo! Unglaublich: ich habe meiner Tochter zu Weihnachten ein super erhaltenes Sony Vaio VGN-FZ31J geschenkt und am 27.12. war es dann defekt...
  • Vaio FE Vaio fiept -> Wackeln am Display -> Fiepen ist kurz weg! - Was kann das denn sein?

    Vaio fiept -> Wackeln am Display -> Fiepen ist kurz weg! - Was kann das denn sein?: Hallo! Seit einer gewissen Zeit fiept/zierpt mein Vaio FE-31M machmal relativ deutlich hochfrequent. Wenn ich dann aber einfach mal kurz am...
  • Ist das X-Black III Display besser als das X-Black II?

    Ist das X-Black III Display besser als das X-Black II?: Guten Morgen, Ich wollte euch mal kurz was fragen. Mittlerweile gibt es ja z.b. die SZ5 Serie mit X-Black III Display. Nun würde ich gerne mal...
  • Wenn ich das Display dunkler mache und Neustarte ist es wieder ganz Hell?...

    Wenn ich das Display dunkler mache und Neustarte ist es wieder ganz Hell?...: Guten Abend, Ich hätte da mal eine kurze Frage. Ich besitze ein Sony Vaio FE Notebook... und wenn ich per "FN" Taste das Display dunkler mache...
  • Oben