Meine Meinung zum VGN-FS115B

Diskutiere Meine Meinung zum VGN-FS115B im Forum Sony VAIO Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks - 661 Hoi Leutz Gestern ist es endlich angekommen und direkt von mir unter die Lupe genommen worden. Da ich vorher ein VGN-A115 hatte, werde ich...
C

Crimson

Forum Benutzer
661

Hoi Leutz

Gestern ist es endlich angekommen und direkt von mir unter die Lupe genommen worden. Da ich vorher ein VGN-A115 hatte, werde ich hier und da ein paar Vergleiche zwischen den Modellen ziehen, da das VGN-A115M meiner Meinung nach auch ein sehr gutes Notebook war.

Also kommen wir nun zu den einzelnen Punkten in meinem Bericht:

Optik
Hier gebe ich mich mal sehr kurz und knapp, da es eine recht subjektive Meinung ist :-D Dieses Notebook ist einfach verdammt sexy!! Im Vergleich zum VGN-A115M sieht es einfach schlanker und irgendwie stylischer aus (was nicht heißen soll, dass das VGN-A115M hässlich ist). Die Farbe gefällt mir ebenfalls sehr gut, auch wenn das notebook dadurch extrem anfällig für Schmutz ist.

Verarbeitung
Bis auf die Abdeckung der Status-LEDs vorne, die leider etwas Spiel hat, ist das Notebook super verarbeitet. Kein übertriebenes Knirschen und Knacken wenn man damit arbeitet. Auch wenn es wohl aus dem selben Material besteht wie das VGN-A115M, macht es einen stabilieren und steiferen Eindruck, was wohl einfach mit an der schlanken Form liegt.
Die Tastatur, auch wenns einfach nur Gewöhnungssache ist, hat für mich genau die richtige "Gängigkeit", da sie nicht so "weich" wie andere Notebooktastaturen ist.

Leistung
Wenn man die 4200 RPM HDD und den PC2700 Ram mit in Betracht zieht, hat dieses Notebook eine solide und ausreichende Leistung für den normalen Officebetrieb. Da ich weder an dem Notebook spiele oder großartig was rippe bzw andere intensive Programme ausführe, sind die Specs genau richtig für mich.
Zum Display muss ich wohl nicht mehr viel sagen, da es X-Black typisch einfach nur spitze ist. Das mit dem fiepen des Displays kann ich "leider" auch bestätigen, es stört mich zwar nicht wirklich, aber da hätte Sony schon was aufpassen können.
Der Lüfter ist eigentlich leiser als der vom VGN-A115M, aber auch nur weil er wohl nicht so oft läuft, denn wenn er mal anspringt, kann man ihn schon deutlich hören.

Jetzt kommen wir zu den weniger guten bzw schlechten Dingen an diesem Notebook

1. Keine einzige CD/DVD ist dabei! ich frage mich, was sich Sony dabei denkt den wertvollen Speicherplatz der HDD extra für so ne Recovery Sache zu verprassen, anstatt einfach ne DVD zu pressen....

2. Ich hätte am VGN-FS115B wirklich ein paar kleine Dinge, die ich am VGN-A115M so geliebt hab, hier mal eine kleine Liste
- Der Helligkeitssensor wäre wirklich super gewesen, der einem die Arbeit abgenommen hat, die Helligkeit des Displays der Umgebung anzupassen, da es manchmal doch einfach zu hell ist!
- Ebenfalls fehlen mir die Hotkeys für die Lautstärke! ich will nich immer "meine Finger verrenken" um mal nur kurz die Lautstärke zu ändern!

3. Ich hab den Akku zwar noch nicht wirklich getestet, aber er scheint wirklich nich gerade der stärkste zu sein! Ich würde für mehr Akkulaufzeit auch etwas mehr Gewicht in kauf nehmen, da die wahrscheinlichen 2 Stunden nix gegen die 3 Stunden und 50 Minuten vom VGN-A115M sind.

So, dass wars jetzt erstmal fürs Erste! Ich mach mich gleich aber noch dran den akku vernünftig zu testen, werde dann hier die Infos natürlich posten.

Nun hab ich aber noch ne frage bezüglich der versteckten Partition
Ich kenne vom VGN-A115M dieses bescheidene Windows Installationssetup, wo man nicht selber frei die Partitionen wählen kann. Wie sieht es nun mit der Recovery DVD beim VGN-FS115B aus, die man sich selber brennen kann? Wird diese versteckte Partition wieder mit installiert oder kann man die irgendwie durch ne Option weglassen? Ich möchte die verwendeten 7GB für diese Partition für mich zur Verfügung haben!!!


Hoffe, dass ich einigen Leuten mit dem Bericht hier etwas helfen bzw einen Eindruck über das Notebook verschaffen konnte.
Für Fragen Stehe ich natürlich offen!

mfg
crimson


PS: Wollt ihr Bilder haben?? Wenn ja, dann sagt einfach bescheid


editiert von: Crimson, 18.02.2005, 12:07 Uhr
 
C

Crimson

Forum Benutzer
665

Hoi

Hab gerade nen Akkutest durchgeführt.
Displaybeleuchtung steht auf der niedrigsten Stufe und CPU läuft im Akkubetrieb!

also wenn man die Größe des Akkus betrachtet, dann geht es eigentlich noch!

Das Notebook lief unter den oben genannten Einstelungen 3 Stunden und 5 Minuten durch.
Hab ganz normal gesurft usw, normaler Officebetrieb halt....
 
Manfel

Manfel

-
667

Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht - Klasse Arbeit !!.... schön langsam können sich vie ein Bilde von den FS Notebooks machen...
 
C

Crimson

Forum Benutzer
669

nabend leutz

bin gerade von ner fete wieder gekommen und bin dabei die bilder der cam aufn rechner zu laden!
dabei ist mir aufgefallen, dass dieses fiepen verschwunden ist! damit meine ich das fiepen, welches bis jetzt immer gekommen ist, wenn man die helligkeit vom display runterdreht!
scheint wohl irgendwie nur aufzutauchen, wenn das notebook wirklich "frisch" ist^^

also alles in allem bin ich von diesem tollen gerät hier total begeistert :)

wie gesagt, bilder sind gemacht! müssen nur noch hochgeladen werden, wenns erwünscht ist...
 
1

1201-170

Forum Newbie
676

Hallo,

ich bin ja auch begeitert von dem FS115B und erwäge auch den Kauf dieses Modells, trotz der für Centrino doch niedrigen Akkuleistung.
Zur Not kann man ja noch das größere Akku dazukaufen.

Zwei Fragen habe ich jedoch an Besitzer des Notebooks:

1) Ihr schreibt, daß bei heruntergedrehter Displayhelligkeit die Aukkuleistung knapp 3 Stunden beträgt. Reicht die Helligkeit, denn aus? Ist sie mit der von herkömmlichen TFT´s vergleichbar?
Wie verändert sich die Zeit bei größter einstellbarer Helligkeit im normalen Betrieb (Surfen, Officeprogramme usw.)?

2) Wo hat das Notebook seine Öffnung für die Luftzufuhr des Kühlers. Doch wohl nicht auf der Unterseite?

Gruß
1201-170
 
C

Crimson

Forum Benutzer
677

Hallo,

ich bin ja auch begeitert von dem FS115B und erwäge auch den Kauf dieses Modells, trotz der für Centrino doch niedrigen Akkuleistung.
Zur Not kann man ja noch das größere Akku dazukaufen.

Zwei Fragen habe ich jedoch an Besitzer des Notebooks:

1) Ihr schreibt, daß bei heruntergedrehter Displayhelligkeit die Aukkuleistung knapp 3 Stunden beträgt. Reicht die Helligkeit, denn aus? Ist sie mit der von herkömmlichen TFT´s vergleichbar?
Wie verändert sich die Zeit bei größter einstellbarer Helligkeit im normalen Betrieb (Surfen, Officeprogramme usw.)?

2) Wo hat das Notebook seine Öffnung für die Luftzufuhr des Kühlers. Doch wohl nicht auf der Unterseite?

Gruß
1201-170

also ich arbeite meistens nur mit der untersten helligkeitsstufe, da mir das andere irgendwie einfach zu hell ist! nur wenn ich bilder oder dvd's gucke, mach ich das display ganz hell!

wie lang der akku bei voll beleuchtetem display hält kann ich dir leider nich sagen, da ich es noch nicht ausprobiert hab. denke aber nicht, dass es all zu lang sein wird.

das mit dem lüfter is kein problem. ich hatte mein fs115b schon aufm bett liegen und es war alles kein problem mit der hitze. das mit den lüftungslöchern ist sowie was strange bei dem notebook! dort wo der lüfter sitzt, sind überhaupt keine öffnungen im gehäuse vorhanden!!
mich stört es aber nicht weiter, da ich mit der wärme eh keine probs hab!

ah ganz vergessen
hier ein link zu ein paar bilder vom fs115b im normalen und im geöffneten zustand^^

editiert von: Crimson, 20.02.2005, 17:22 Uhr
 
F

fs115b_mike

Forum Freak
678

>> 2) Wo hat das Notebook seine Öffnung für die Luftzufuhr des Kühlers. Doch wohl
>> nicht auf der Unterseite?

> das mit den lüftungslöchern ist sowie was strange bei dem notebook! dort wo der
> lüfter sitzt, sind überhaupt keine öffnungen im gehäuse vorhanden!!
> mich stört es aber nicht weiter, da ich mit der wärme eh keine probs hab!

Also bei mir sind im Gehäuse Lüftungsschlitze für den Lüfter, und zwar neben dem Akku auf der Rückseite, nicht Unterseite(!), des Gerätes. Einer Wärmeabfuhr sind somit keine größeren Hindernisse im Weg.

PS: Da ist kein Link für die Bilder!?
 
C

Crimson

Forum Benutzer
680

da hab ich wohl wieder was gepennt
hier der link
http://www.andiathome.de/yashar/vaio/


@ mike
mit strange meine ich nur die tatsache, dass nicht direkt unter oder bei dem lüfter lüftungslöcher zum ansaugen der luft sind! ;-) aus der öffnung neben dem akku wird die luft rausbefördert...
aber najo, da ich eh keine probs mit den temps hab, sehe ich da eh kein problem drin

editiert von: Crimson, 20.02.2005, 20:19 Uhr
 
C

Crimson

Forum Benutzer
681

man hört ja sehr oft das wort magnesium in verbindung mit vaio notebooks, obwohl man eher meinen könnte, dass die notebooks aus ganz normalen plastik bestehen...

da ich mein fs115b geöffnet habe, hab ich mir die bodenplatte mal was genauer angeschaut und was hab ich gesehen?
stellenweise konnte man unter der lackierung eine metallische oberfläche erkennen! da ich nu kein experte auf diesem gebiet bin, will ich kein urteil darüber abgeben was es sein könnte, aber nach normalen plastik sah es auf jeden nicht aus :-D
 
1

1201-170

Forum Newbie
771

Hallo allerseits,
ich wollte mir ja eigentlich am Montag das FS115B kaufen.
Etwas abgeschreckt bin ich durch den folgenden Bericht (www.guenstiger.de):
Produktmeinung eines Nutzers zu Sony Vaio VGN-FS115B:

Finger weg ! (2 von 5 Punkten)

Seit 2 Wochen besitze ich nun das Vaio VGN-FS115B. Überzeugende Rechenleistung, brillante Farben - aber leider ein Lüfter der bei jeder Kleinigkeit anspringt, ein Display, dass Geräusche von sich gibt, wenn man es dimmt, ein Akku, der nur 1:45 hält... Das können andere Billige besser! Fazit: Finger weg!

Diese Meinung stammt von Markus (19.02.2005)
 
Manfel

Manfel

-
773

Abgesehen von der Akkulaufzeit die im schlimmsten Fall (zB DVD schauen) wirklich nur 1:45 ist , kann ich diesen Bericht nicht bestätigen. Der Lüfter ist einer der leisesten die ich je gehört habe und er arbeitet sehr unauffällig, Das Display das Geräusche wiedergibt kann ich gar nicht nachvollziehen .... vielleiciht hat das Notebook von dem Schreiber ja einen Defekt...

Ich will Sony nicht in den Himmel heben aber abgesehen von ein paar Kleinigkeiten die hier schon angesprcohen wurden haben die mit den FS Geräten eine gute Serie gebaut, und man kann bedenkenlos zugreifen wenn man nicht gerade ein gerät mit langer Akkulaufzeit braucht ....
 
C

Crimson

Forum Benutzer
787

also ich kann dem auch nicht zustimmen!

zum akku
also wie schon gesagt, lief mein fs115b im normalen officebtrieb mit surfen usw genau drei stunden durch! display auf niedrigster helligkeit und cpu im akku-betrieb!
zum dvd-gucken kann ich nix sagen, da ich eh nie in die situation komme mal ne dvd zu gucken, wenn das notebook übern akku läuft....


zum lüfter
also meiner läuft so gut wie nie!
selbst wenn ich das teil aufm bett oder so liegen habe, läuft der lüfter sehr sehr leise! nur manchmal dreht der für 2 oder 3 sekunden extrem hoch, was dann aber wieder sehr schnell verschwindet und nur selten vorkommt!

zum fiepen vom display
dieses geräusch hatte ich den ersten tag auch! man konnte es schon hören, aber gestört hat es mich nicht! aber is ja auch egal, da dieses fiepen nach dem ersten tag verschwand!!
nu is das display, egal ob hell oder laut, föllig lautlos! kein fiepen mehr zu hören!!



wie schon gesagt, bin ich mit dem teil extrem zufrieden! finds auf jeden besser als mein vgn-a115m

aber mal ne frage, habt ihr euch überhaupt die bilder angeschaut???
dort sind auch bilder vom geöffneten fs115b zu sehen! alles super verarbeitet
 
Z

zip2000

Forum Newbie
789

Hallo!

Ich bin seit ein paar Tagen sehr an der FS115-Serie interessiert.
Vorallem, da ich etwas mehr Grafikleistung möchte, an den FS115M od. S.-Modellen. :cool:

Nachdem die angegebenen Akkulaufzeiten von 2h bzw. die getestete von 3h nicht wirklich viel ist für meine Verhältnisse, habe ich mir mal im Zubehör die beiden Zusatz- bzw. Ersatz-Akkus angesehen.
Warum kommt man mit dem STANDART VGP-BPS2 auf 7200mAh und mit dem LANGZEIT VGP-BPL2 auf "nur" 4800mAh??
Weiß jemand ob der LANGZEIT anders aufgebaut ist (bis auf Größe u. Gewicht natürlich) und somit weniger Leistung, diese dafür aber länger abgeben kann??
 

Meine Meinung zum VGN-FS115B - Ähnliche Themen

  • Sensoren meines Zenbook

    Sensoren meines Zenbook: Hallo, mein Zenbook Flip UX360UAK hat zwei Sensoren? Einen Punkt links neben der Webcam und einen größeren rechts neben der Frontkamera. Kann mir...
  • Wie tausche ich das WLAN Modul bei meinem Sony Vaio VGN FE-31M

    Wie tausche ich das WLAN Modul bei meinem Sony Vaio VGN FE-31M: Hallo liebe Community, ich möchte gerne bei meinem Vaio VGN FE-31M das WLAN Modul austauschen. Hierfür bräuchte ich eine (am besten bebilderte)...
  • Probleme mit meiner Maus

    Probleme mit meiner Maus: Hallo, Ich hab mal eine Frage. Und zwar hab ich mittlerweile eine neue Maus seit 4 Wochen einen Razer Orochie 2013. Folgendes Problem: seit heute...
  • Brauche Ersatz für meinen Samsung Pro Paris - Mainboard ist defekt

    Brauche Ersatz für meinen Samsung Pro Paris - Mainboard ist defekt: Hallo, ich hoffe, ihr könnt mich hier ein bisschen beraten, welches Notebook für mich am besten ist. Bis jetzt hatte ich einen Samsung Pro...
  • Mein Hewlett Packard Pavilion dv6450eg und meine Meinung

    Mein Hewlett Packard Pavilion dv6450eg und meine Meinung: Notebook Steckbrief Hersteller: Hewlett Packard Modell: dv6450eg (GQ202EA#ABD) CPU: AMD Turion 64 X2 TL-56 Speicher: 2 x 1024MB DDR2 RAM...
  • Oben