Multimedia Laptop: Bitte um Kaufberatung

Diskutiere Multimedia Laptop: Bitte um Kaufberatung im Forum Fragen vor dem Notebook Kauf im Bereich Notebook Forum - Hallo! Ich bin neu hier und suche einen Laptop. Wie hoch ist dein Budget? So viel wie nötig. Siehe unten für Anwendungsgebiet Kannst du...
T

Tiger24

Forum Benutzer
Hallo! Ich bin neu hier und suche einen Laptop.

Wie hoch ist dein Budget? So viel wie nötig. Siehe unten für Anwendungsgebiet

Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen? Bin Student, weiß aber nicht inwieweit ich berechtigt für besondere Angebote bin.

Willst du das Notebook häufig mobil nutzen? Ja, es muss aber kein Ultraleichtes Gerät sein.

Brauchst du ein CD/DVD/Bluray Laufwerk? Muss dieses eingebaut sein oder kann es auch extern sein? Nein. Wenn das "ideale" Notebook kein internes Laufwerk besitzt, würde ich einfach ein externes kaufen.

Welche Displaygröße bevorzugst du? 15,6" bis 17"

Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen? Unter freiem Himmel wird das Gerät sehr wahrscheinlich nicht benutzt, ein gutes Display ist mir aber dennoch wichtig.

Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden? Office, Internet, Musik hören, etwas ältere Spiele

Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität? Ja, aber selten. Ich denke da beispielsweise an Anno 1404 auf mittleren bis hohen Einstellungen. Das höchste der Gefühle wäre Die Siedler 7 auf mittleren bis hohen Einstellungen (muss aber nicht sein, Anno reicht!)

Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen? Dafür fehlt mir ein wenig das Gefühlt, denke aber so an 5-7 Stunden?

Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)? Nein.

Welche Anschlüsse benötigst Du? Das übliche: zumindest 1x USB 3.0 + mind. 2x USB 2.0, W-LAN, Klinkenanschluss für Kopfhörer.

Was mir relativ wichtig ist, wäre ein problemloser Austausch des Akkus. Außerdem würde ich in Zukunft vielleicht gerne die HDD bzw. SSHD durch eine SSD ersetzen. Aber das sollte doch eh bei jedem klappen? Wünschenswert wäre außerdem Win 7, das kann ich aber auch selber besorgen, wenn das Gerät Win 8 mitbringt. Ich werde dann versuchen mit Win 8 klarzukommen und wenn ich merke, dass es nicht klappt, dann schau ich um eine Win7-Version. (Ist also nicht relevant, mit welcher Version der Laptop geliefert wird. Kann auch ohne Win geliefert werden.)

Ich bin um jede Hilfe dankbar!

mfg
 
T

Tiger24

Forum Benutzer
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Auf diesen Prozessor bin ich nun schon des Öfteren gestoßen. Core i5-4210U scheint recht verbreitet zu sein. Reicht der auch für Anno 1404? Und wie schaut es mit der AMD Radeon R7 M255 aus? Ich konnte jetzt keine vernünftigen Tests finden für diese Karte.

Allgemein macht das HP ProBook 470 G2 einen guten Eindruck. Ich habe hier dessen Vorgänger gefunden:

HP ProBook 470 G1, Core i5-4200M, 4GB RAM, 500GB HDD (E9Y75EA) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Dieses Gerät ist etwas billiger, bietet einen besseren Prozessor. Nach kurzem googeln sollte die Grafikkarte (AMD Radeon HD 8750M) wohl auch reichen für Anno 1404. Der Akku lässt sich auch einfach tauschen.
Es steht folgendes dabei: "Betriebssystem: Windows 8 Pro 64bit und Windows 7 Professional 64bit". Was heißt das? Welches Win ist nun dabei?

Macht der Aufpreis zum HP ProBook 470 G2 Sinn?

mfg
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
G1 und G2 sind weitestgehend identisch. Unterschiede sind halt Display und CPU.

FullHD und i5u vs. 1600x900 und i5m

wenn du es auf Spiele abgesehen hast macht ein wenig mehr CPU Power und geringere Displayauflösung (und damit weniger zu berechnenden Pixeln = weniger Grafikpower benötigt) durchaus Sinn.
 
T

Tiger24

Forum Benutzer
G1 und G2 sind weitestgehend identisch. Unterschiede sind halt Display und CPU.

FullHD und i5u vs. 1600x900 und i5m

wenn du es auf Spiele abgesehen hast macht ein wenig mehr CPU Power und geringere Displayauflösung (und damit weniger zu berechnenden Pixeln = weniger Grafikpower benötigt) durchaus Sinn.

Ich habe es vor allem auf Anno 1404 abgesehen. Aber das läuft auch mit dem G1 einwandfrei, oder?

Vielen Dank erstmal. Ich werde mich noch ein wenig mit diesen beiden Geräten beschäftigen und mich dann nochmal melden. Sollten weitere Vorschläge vorliegen, bitte immer her damit. Ich bin für alles offen :)

mfg
 
T

Tiger24

Forum Benutzer
Danke für den Link.

Auf Ultra wird mit der NVIDIA Quadro 3000M 52,4 erzielt, in grün dargestellt. Die AMD Radeon HD 8750M ist laut der verlinkten Seite einen Platz besser, dann dürfte das doch kein Problem sein, oder?
Sogar bei Anno 2070 wird bei mittleren Einstellungen 52,5 erzielt und das ist sicher eine Stufe Hardwarehungriger.

Für die AMD Radeon R7 M255 sieht es hingegen ein bisschen schlechter aus: hier werden beide Spiele nur geschätzt und beide sind bei "Ultra" mit rot markiert und auf "low" mit grün. Für Spiele eignet sich also die HD 8750M besser.

Vielen Dank! mfg
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Ich behaupte mal, dass die R7 255 und die 8750 annähernd identisch ist. Besser/schlechter gibts da nicht denke ich.
 
T

Tiger24

Forum Benutzer
Ok, vielen Dank. Ich werde mit dem Kauf noch ein bisschen warten. Bis Weihnachten oder so. Die 2 Probooks sind auf sicher in der engeren Auswahl.

mfg
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Wenn du eh noch bis Weihnachten warten willst frag kurz vor dem Kauf noch mal nach. Ich warte z.B. noch auf Updates von den Dell Latitudes.
 
T

Tiger24

Forum Benutzer
Auf welche Updates wartest du? Und um welchen Dell Latitude geht es? Könnte der für mich auch in Frage kommen?

mfg
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Ich warte auf die naechste Generation Grafikkarten in Latitudes. Und ja, das ist nicht uninteressant.
 
T

Tiger24

Forum Benutzer
Hallo,

ich habe noch eine Frage: wenn ich auf Spiele komplett verzichten könnte, würde dann auch ein i3 der vierten Generation in Kombination mit einer integrierten Grafikeinheit reichen? Ich rede speziell von einem 17,3"-Gerät, welches für Office-Anwendungen und Internet verwendet wird. Oder ist das dann eine langsame Schnecke, mit der ich mich nur ärgern muss? (Eventuell hat auch gleich einer eine Empfehlung für mich?)

mfg
 
T

Tiger24

Forum Benutzer
Das Probook sieht (immer noch) gut aus. Ich frage mich nur, ob ich nicht auf Anno 1404 verzichten kann und damit Geld sparen kann. (Das Probook ist nicht von meiner Liste gestrichen, ich informiere mich lediglich über andere, möglicherweise bessere Optionen)

Danke für deinen Vorschlag, aber dieses Modell ist laut Tests kein Gerät, mit dem man oft arbeiten will. Schlechter W-Lan-Empfang (ich brauche aber vernünftigen W-Lan-Empfang), Plastik ohne Ende und Blaustich beim Display.

Gibt es ein Notebook zwischen 400-500€, welches sich sehen lassen kann? Eben nur für office-betrieb und surfen. Es sollte aber nach Möglichkeit doch ein gutes Display verbaut sein. Festplatte und Windows-Version sind mir egal, die rüste ich außerhalb vom oben genannten Budget nach, wenn es sein muss.

mfg und vielen Dank für deine Mühe.
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Das Probook 470 ist das billigste unter den soliden 17"ern. Wenn du 17" mit gutem Display willst bist du ganz schnell in der 1300€ Gaming Liga oder in der 3500€ Workstation Liga.

Bei den 15"ern gibts sehr gute Displays in Ausnahmefallen ab ca 800€. Die gleiche Klasse in 17" ist dann eher 3500€ als 1300€. Was einfach daran liegt, dass gute Displays in 17" nicht oft nachgefragt werden und daher selten, speziell und damit teuer sind.

Vor ca 3 Jahren gab es fast nur schlechte Displays, bis die Hersteller wie bei den Touchscreen Telefonen verstanden hatten, dass je mobiler ein Geraet ist, desto wechselnder (und im zweifel schlechter weil heller) sind die Umgebungsbedingungen. Entsprechend sind in den vergangenen Jahren immer bessere Displays in den 11-13"er Notebooks eingebaut worden, nur sind 17"er eben weniger mobil ... Ich hoffe das war halbwegs verstaendlich.


Kurzfassung: Egal ob Daddelei oder nicht, in 17" ist das Probook 470 die Wahl. Eine guenstigere Version nur mit Intel Onboard gibts nicht.
 
T

Tiger24

Forum Benutzer
Vielen Dank für deine Ausführungen. Das macht Sinn, wie du es beschreibst.

Wie sieht es denn mit einer Kaufempfehlung für ein 15,6" aus? (So wie oben: kein Anno 1404 notwendig, aber einen Prozessor, der mir nicht nach 3 Monaten auf die Nerven geht; Office; Internet => WLan)

Vielen Dank! mfg
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Hier hab ich mal ein paar Kisten als Auswahl zusammengestellt damit du nen groben Ueberblick hast wie es in 15" ausschaut und mal ein paar Modellreihen kennenlernst:
Produktvergleich HP 350 G1, Pentium 3558U, 4GB RAM, 500GB HDD, Windows 8.1 Pro (F7Z01EA), Lenovo B590, Pentium 2020M, 4GB RAM, 500GB HDD, Windows 7 Home Premium (MBT3VGE), Lenovo B50-70, Core i3-4030U, 4GB RAM, 500GB HDD, FreeDOS (MCC2KGE), Lenovo Th

Die Volle Auswahl sieht dann etwas umfangreicher aus, aber auch da wuerd ich mich an die oben gelisteten Modelle halten und evtl andere Ausstattungsvarianten nehmen.
-asus -acer in Notebooks mit Display-Größe ab 15", Display-Größe bis 16.9", Display-Typ: LCD matt (non-glare), CPU-Hersteller: Intel, CPU-Kerne: Dual-Core Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Wenn du eine Kiste hast die gefaellt klick sie mal an und schau ob es nen Test dazu verlinkt gibt. Dann hast du nen Eindruck was dich erwartet. Ich weiss grade nicht wie es bei dir mit Studiangeboten ausschaut, aber evtl ist ok1 - Lenovo Campus Shop für Lehre und Forschung einen Blick wert.
 
T

Tiger24

Forum Benutzer
Ich habe mir nun ein Bild von den verschiedenen Geräten gemacht und habe eine Frage zur Auflösung: die meisten Geräte verwenden eine Auflösung von 1366x768. Ist das nicht ein bisschen wenig? Bzw. sollte man zu 1920x1080 greifen? (Ich habe nicht vor damit großartig Filme zu schauen.) Mir fehlt da ein bisschen das Gefühl.

Auch hier machen die verschiedenen Varianten vom HP ProBook 450 G2 einen soliden Eindruck, wenn man die schwache Akkulaufzeit mal außen vor lässt. Diverse Geräte haben bisschen über 2000mAh - das ist knapp mehr als mein Smartphone zu bieten hat.

mfg

EDIT: Ich habe mich noch weiter informiert und glaube, dass die HP Probook 450 G2-Modelle die richtige Wahl für mich sind. Ich muss jetzt nur noch entscheiden, ob ich eines mit Full-HD oder 1366x768 nehme. SSD wird zugekauft und ggf auch eine Windows-Version.
 
Zuletzt bearbeitet:

Multimedia Laptop: Bitte um Kaufberatung - Ähnliche Themen

  • Suche guten Multimedia-Laptop mit Blu-Ray

    Suche guten Multimedia-Laptop mit Blu-Ray: Hallo miteinander! Ich suche mir seit Tagen schon die Finger wund, bin bisher aber leider nicht fündig geworden. Ich möchte mir einen guten...
  • Kaufberatung Multimedia Ultrabook/Laptop

    Kaufberatung Multimedia Ultrabook/Laptop: Hallo , ich bin auf der Suche nach einem neuen Laptop, 13,3, 14 oder 15 Zoll, je nachdem wie die Maße des 15 Zoll ausfallen. Da die neue...
  • Multimedialaptop Kaufberatung

    Multimedialaptop Kaufberatung: Hallo Leute, ich möchte mir bald ein Laptop zulegen. Ich habe schon ein bisschen viel geschaut und dieses hier gefunden: Lenovo IdeaPad Z710...
  • Suche Lenovo Laptop für Programmieren/Multimedia 600€

    Suche Lenovo Laptop für Programmieren/Multimedia 600€: Hallo Leute, ich suche ein Notebook, was ich hauptsächlich zum Programmieren und Arbeiten verwenden werde. Wichtig sind mir dabei erstmal die...
  • Multimedialaptop bis 600 Euro

    Multimedialaptop bis 600 Euro: Hallo, ich benötige eure Hilfe.Seit Wochen suche ich verzweifelt nach einem passenden Laptop..Aber bei den ganzen Prozessoren und Grafikkarten...
  • Oben