notebook/ tablet pc / pda

Diskutiere notebook/ tablet pc / pda im Forum Fragen vor dem Notebook Kauf im Bereich Notebook Forum - 1942 Hallo, ich brauche Hilfe, ich soll für meine Vorgesetzte ein Notebook/PDA/Tablett PC anschaffen. Sie selbst weiss nicht genau was für...
S

semra

Forum Newbie
1942

Hallo,

ich brauche Hilfe, ich soll für meine Vorgesetzte ein Notebook/PDA/Tablett PC anschaffen.

Sie selbst weiss nicht genau was für ein Gerät sie haben möchte aber ihre Anforderungen sind folgende;

- klein und portable
- sie ist oft bei Präsentationen und möchte ihre Mitschriften gerne auf dem tablet pc machen oder zumindest ein kleines Notebook haben was nicht so auffällt
- da sie oft unterwegs ist soll es robust sein

Ich bin nun bei folgenden Dingen nicht so sicher:

- kann so ein tablet pc schnell die Handschrift erkennen und ist es vielleicht nicht besser ein PDA zu kaufen und dann dies auf dem PDA zu machen
- welche Herstellen gibt es die ein kleines Notebook herstellen so in der Grösse A5 oder vielleicht etwas grösser
- wie Robust ist so ein tablet pc denn der Bildschirm ist doch bestimmt sehr anfällig oder?

Bei einem bin ich sicher sie will ein kleines Notebook, was die Auswahl ziemlich eingrenzt, denn meisten haben Notebooks immer mindestens 14 tft.

Ich hoffe es kann mir jemand weiter helfen, danke im Voraus.
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
1972

zum Thema Handschrifterkennung:
Das kannst du so ziemlich vergessen. Schnell ist man da nicht. Ich kenn das selber von meinem iPaq. Man muss sich da umständlich an die Schrifzeichen halten die einem der Computer vorgiebt. So toll ist das nicht, denn man will ja nicht eine neue Schrift lernen, sonder schnell was notieren.
Eine alternative die ich mal gesehen habe ist eine art Aufzeichnung der Stiftbewegungen auf dem Papier. Man hat einen Sensor den man auf das Papier klipt auf dem man schreibt. dieser Sensor überträgt dann die Daten auf den iPaq oder ähnlche Produkte, und dort werden diese als Bilder abgespeichert. Ähnlich funktioniert die Freihandfunktion bei einem Pocket PC.

Notebooks mit kleinem Bildschirm (normalerweise so um die 12 Zoll) gibts von allen Herstellern. wenn deine Chefin viel Mobil ist würd ich auf jeden Fall ein Markengerät (Asus, Sony, Dell) wählen, mit einer entsprechenden Vollkasko Versicherung (Diebstahl, Flüssigkeitseintritt,...)
 
S

semra

Forum Newbie
1982

hallo,
danke für die tipps ich bin auch schon auf einer Seite (http://www2.computeruniverse.net/) fundig geworden wo ich eine Zusammenstellung von Notebooks machen kann.

Kennt vieleicht jemand noch eine andere Seite wo man sich sein Notebook zusammen stellen kann.

danke, semra
 
D

d_herbst

Forum Master
1984

Grüße!

Bin nicht ganz Tom's Meinung: neue Tablet PC's haben durchaus eine recht gute Handschrift Erkennung, und zwar ohne irgendwelche Zeichen lernen zu müssen (was ja nicht wirklich schwer ist)
Auf der CeBit hat zB Acer & Siemens ihre neuen Produkte vorgestellt, die sehr interessant geklungen haben.
Ansonsten gibt es ja noch die Möglichkeit sich ein Notebook zu kaufen, wo das Display schenkbar ist- also im Prinzip sowohl Notenbuch als auch Tablett PC.
PDA ist keine Lösung denke ich, da Power Point noch nicht so richtig finktioniert (Flash sowieso nicht) und Textverarbeitung zum Vergessen ist!

mfg
 
D

Den

Forum Benutzer
1996

Kurze Zwischenfrage: wie teuer darf das Gerät überhaupt maximal sein?

Wenn Geld keine Rolle spielt ist das neue Samsung Q30 vielleicht ganz interessant. Klein, Lautlos, gute Tastatur (für so ein kleines Gerät und, was für Frauen ja nicht unwichtig ist: es ist recht schick und in silber oder rot zu haben.

Kostet bei Saturn allerdings 4299,- ¤.

Ansonsten gibts von Dell die Latitude X300 und D400, genau wie das Q30 von Samsung mit einem 12" Display. Allerdings sind die Dell-Geräte wesentlich billiger als das Samsung.
 
Manfel

Manfel

-
2005

Also meiner Meinung nach ist noch immer das X505 von Sony das Maß aller Dinge wenn es um kleine Notebooks geht. Wer das flache Ding einmal in der Hand gehabt hat will es nicht mehr hergeben.. Leider wird man das Ding nur mehr am Graumarkt oder auf Ebay bekommen denn wenn es einer hat gibt er sicher nicht mehr her..

Auf http://www.golem.de/0407/32506.html gibt es eine kleine Übersicht von dem Wunderfuzzi ...

Ein aktuelles Mini Notebook ( bisserl größer als DIN A5 Format) gibt es aber von JVC und die sind nicht einmal so teuer..

Die Dinger heißen JVC MP-XP731 bzw MP-XV941/841 und die Preise beginnen ab 1300 Euro .. (geizhals) Einfach mal auf der JVC Homepage oder auf Geizhals nachsehen ....

Zum Mitschreiben würde ich von einem Handheld abraten , der eignet sich eher für Verwaltung von Kontakten, Terminen, evtl navigieren und für Mini Notizen...
 

notebook/ tablet pc / pda - Ähnliche Themen

  • 2 in 1 convertible Notebook als Grafik-Tablet nutzen

    2 in 1 convertible Notebook als Grafik-Tablet nutzen: Wer von euch nutzt ein 2 in 1 convertible Notebook als Grafik-Tablet und ist es ein guter Ersatz zu Wacom? Bisher hatte ich eins von Wacom. Weil...
  • (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?

    (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?: Hallo. Ich interessiere mich dafür, was es für Tablets oder auch Notebooks gibt, die die Mindestanforderungen für eine Kinect One...
  • Notebook bzw. Tablet für die Schule

    Notebook bzw. Tablet für die Schule: Ich suche ein Notebook bzw. Tablet für die Schule. Preis ca 500 Euro. Es soll Geogebra funktionieren. Wenn möglich mit Windows 10. Es soll...
  • Suche Notebook/Tablet für Office

    Suche Notebook/Tablet für Office: Hallo, Bin auf der Suche nach einem mobilen schnellen Multimedia- Notebook mit folgenden Eigenschaften: + gutes, mattes Display (auch mal...
  • Notebook/Tablet, etc.

    Notebook/Tablet, etc.: Moin, ich suche ein Tabelt oder Notebook, welches im Prinzip dem Ipad ähnlich ist (schneller Aufbau, leicht und recht günstig), aber mindestens...
  • Oben