Notebook wird langsam lauter

C

clinton

Forum Newbie
Hallo

Also wegen dem Thema habe ich eigentlich überall schon nachgeschaut, aber keinen richtigen Rat bekommen. Ich hoffe, hier kann ich brauchbare Vorschläge bekommen.

Meinen Notebook habe ich im Oktober 2005 gekauft und hatte bis dato keine Probleme damit. Ich verwende ihn eigentlich nur zum arbeiten, also word 97, internet, kleine spiele wie solitair, etc. also nix aufregendes.

Doch hab ich vor knapp 2-3 Tagen bemerkt, dass aus dem Bereich, wo der Lüfter steckt, so ein komisches Geräusch herkommt.
Der Lüfter an sich schaltet sich ab und zu ein und ich merke es, wenn er angeht. Mich stört es eigentlich auch nicht, weil es nich so laut ist.
Doch dieses Geräusch hört sich an wie ein leises summen, so ähnlich wie ein elektrischer rasierer aber viel leiser natürlich oder wie eine elektrische Zahnbürste, aber halt viel leiser.
Doch ist es störend, weil es bisher nicht da war.

Was könnt ihr mir dazu sagen?
NHC hab ich schon probiert, hilft mir aber nicht.

zum Notebook:

Fujitsu-Siemens amilo pro v2030
Intel Celeron M Prozessor 1,4 Ghz
512 MB RAM
40 GB Samsung HD
CPU Temperatur liegt bei ca.48 - 49°
hat wlan, dvd-cdrw kombo.

Übrigens hab ich noch Garantie. Also besteht diese Möglichkeit auch noch.
Natürlich werde ich deswegen noch zum Händler gehen, nur wollte ich mich vorher etwas erkundigen.
also hat einer eine ahnung woran es liegen könnte, bevor ich es verschicke?
 
R

Realsmasher

Ultimate Member
vielleicht ist irgentwas kleines in den lüfterschacht reingekommen ?
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Also am Lüfter an sich liegt es sicher nicht, auch nicht an der Bauart des Notebooks. Sonst wäre diese Geräusch ja schon von Anfang an dagewesen. Da kann also auch NHC oder ein anderes Tool nichts ändern.
Ich tippe wie Realsmasher auch auf einen Gegenstand o. Ä., das sich am Lüfter oder im Lüftungsschacht verfangen hat.
 
A

argeb

Forum Newbie
Hallo zusammen,

habe des öfteren mit notebooks der fsc serie zu tuen, da sie bei uns in der firma als "strategisches" produkt gewählt wurden. fsc 1020 ist das am meisten vertretende notebook.
- zunächst kannst du dir deine frage fast selbst beantworten. wie und wann tritt das geräusch auf? ist es nur zeitweise oder gar dauerhaft? bleibt der ton konstant in einer tonlage oder wird er lauter und leiser?

da es an einem notebook (ebenso wie Desktop) nur wenig teile gibt, die ein Geräusch von sich geben können, ist die richtige komponente zu finden gar nicht mal so schwer. Was rotiert kann auch Geräusche machen. Was rotiert nun alles?
1) Diskettenlaufwerk - schließe ich aus, da es nur manchmal anläuft und man das Geräusch wirklich erkennt - ist eher ein ratterndes
2) CD/DVD (Combo?) Laufwerke - die tuen es aber auch nur dann, wenn ein Medium eingelegt wird - schließe ich auch aus.
3) dein CPU-Lüfter - kann ich so nicht beurteilen - der kann es sein, das kannst du aber rausfinden und zwar mit der Überprüfung in Schritt 4
4) deine Festplatte - kann ich so auch nicht beurteilen, aber es gibt nen ganz einfachen weg, es herauszufinden. baue deine festplatte einfach aus. sind zwei kleine kreuzschrauben an der unterseite des gerätes - ziemlich in der mitte, da wo auch die Verriegelungsmimik für den deckel sitzt zu finden. beide schrauben raus, deckel ganz leicht öffnen( wegen der verriegelungstechnick) und die festplatte mit ihrem halter einfach nach vorn herausziehen.
jetzt startest du das notebook ohne festplatte. ist das geräsch noch da , kann es definitiv nur noch der lüfter sein. ist das geräsch weg, so bleibt nur noch die festplatte als übeltäter übrig - so einfach kann es dann doch sein, oder nicht?

mfg arno
 
D

dodoQQ

Forum Newbie
falls du druckluft zur verfügung hast, würde ich es damit probieren.
 
J

jaka

Ich habe auch ein Amilo Pro V2030 und habe ganau so ein geräusch (und finde es schon störend) bei mir ist es definitiv der Lüfter. Kann dies so genau sagen, weil ich ihn ausgebau habe. Habe mir gedacht, das ich mir im Elektrofachmarkt einfach einen anderen guten leisen Lüfter einbauen lasse.

Wenn da jemand Erfahrung hat - erzählt hier alles...
 
D

dodoQQ

Forum Newbie
bloss nicht, da wirste gnadenlos abgezockt, 120€ aufwärts, egal was kaputt ist!!

schau dir mall n plan von deinem nb an, bei mir ist das ganze unter der tastatur, und bei anderen glaub ich auch, ist garnicht so schwierig wenn du bisserl mit dem schraubenzieher umgehen kannst;)
 
C

clinton

Forum Newbie
Problem gelöst !!!

Hallo


Jetzt nach sehr langer Zeit habe ich die Ursache für das Problem entdeckt und auch behoben.

Damals ist das Geräusch von selbst wieder weg gewesen bzw. ich habe den laptop nicht lange verwendet.

Aber so um den Februar 2007 kam das Problem wieder auf.

Dann habe ich natürlich wieder nach einer Lösung gesucht:
Laptop aufgemacht und gesäubert. Dann habe ich in einem Forum bezgl. desselben Problems in einem Fujitsu Siemens NB gelesen, dass die Schmierung des Lüfters im Gehäuse einfach erneuert werden muss.

So habe ich also das NB geöffnet und kam zu dem Lüfter. Den Lüfter kann man leicht aus seiner Halterung heraus nehmen und die Metallspitze habe ich dann mit etwas Universal-Schmieröl beschmiert und beim Start des NB war das Geräusch nicht mehr da.:)

Falls einer dasselbe Problem hat und meine Anleitung nicht verstanden hat, kann ich auch Fotos machen, kein Problem. Jedenfalls wenn es dasselbe Problem ist, braucht ihr nicht gleich einen neuen Lüfter kaufen, da das Problem irgendwann auch da auftreten wird.

mfg
clinton
 
A

argeb

Forum Newbie
nu sieh da ... hatte ich aber schon am 21.02.2006 unter punkt 4 gepostet, wie du das herausfinden kannst.
 

Ähnliche Themen

Notebook für Musikproduktion (Ableton Live 8) gesucht - 500-1000€

SONY VAIO VPC-Z12C7E/B Testbericht

Mein 1. Notebook *fg*

FS 215M - Infos

Sony FS 115M Erfahrungsbericht (Kaufdatum 20.03.05)

Oben