Probleme mit dem Matshita UJ-831Da...

K

kevin

Forum Freak
11560

hatte schon jemand probleme mit diesem brenner, der in einen teil der FS serie eingebaut wurde? mein brenner quittiert seit gestern seinen dienst. cd's/dvd's lesen - ja, sobald ich versuche zu brennen - fehlanzeige!

++ energiekalibrierungsfehler ++

ein allseits bekanntes problem, oft schafft man sich durch die verwendung anderer rohlinge abhilfe, oder durch ein firmware upgrade. bei matshita sieht's damit aber schlecht aus...
hat jemand einen anderen rat für mich? ansonsten bleibt mir wohl nur mehr übrig auf einen passenden zeitpunkt zu warten, wo ich das notebook grade nicht so häufig benötige und das teil einzuschicken! :-(
 
W

WosWasI

Forum Master
11562

Du kannst die Linse versuchen mit ein Ohrstäbchen und Isopropanol zu Reinigen. Isopropanol greift die Veredelung der Linse nicht an.

Weiters, wenn die Reinigung nichts hilft, bleibt dir nur der Austausch. Es gibt kein FW für die Matshita LWs. Ich such selber für mein UJ-840D. Wennst glück hast ... bekommst ein Pioneer rein. Die sind FW Technisch immer Aktuell.
 
T

TOLDO

Forum Newbie
13942

Hallo an Alle,

habe auch ein immenses Problem mit dem verfluchten "Energiekalibrierungsfehler"!
ICh besitze eine Toshiba-Satellite L schieß mich tot...mit dem Matshita UJ-830s. Versuche schon seit Tagen etwas auf CD zu brennen. Möchte auch nix schwieriges. Lediglich ein paar Lieder! Doch immer taucht dieser Energie...fehler. Ob bei Nero(Versionen 5-7 getestet) oder div. andere Brennprogramme. In einigen Forum stand, man solle Linse säubern, Laufwerk deinstallieren, oder sonstige abenteuerliche Dinge. Habe alles vesucht...NIX hat geklappt! Ich schaffe nicht EINE CD zu brennen. Habe mittlerweile Rohlinge von Verbatim, Phillips, TDK, Speer und Platinum hier rumfliegen. KEINER hat gefunzt! Könnt Kotzen! (Zum Glück werden die Rohlinge nicht "Verbrannt"Einziger Lichtblick!)

Weiter: habe Stunden nach eine Firmware fürs UJ830s gesucht. Nach dem ich letztendlich auf einer japanischen Seite mit dazugehörigen Schriftzeichen gelandet bin, hab ichs aufgegeben!

Also, kann mir bitte jemand sagen, was zu tun ist? Oder bleibt nur der Umtausch des Laptops, bzw. des Brenners? Wäre echt mies...das Teil ist grad ma 4 Wochen alt.

Bitte verzeiht meine Anti-PC-Sprache. Bin absoluter 0,00 PC-Freak. Will lediglich MUSIKHÖREN in meinem CD-Player!!!!! =O(

Für schnelle Antworten danke ich vielmals.

Gruß
Toldo :roll:
 
W

WosWasI

Forum Master
13943

Ihr könnts nur Linse Reinigen oder austauschen. Kalibrierungsfehler entstehn, wenn der Laser schwächer wird und nicht mehr genug Lichtleistung Produzieren kann, um eben die Farbschicht zu verbrennen.
 
T

TOLDO

Forum Newbie
14018

Hi,
also das mit dem Reinigen habe ich gelesen. Isopropanol bekomme ich doch in der Apotheke, richtig? Und dann noch n Wattestäbchen? Damit dann die Linse reinigen, korrekt? is doch einfach nur die Linse, die auf dem Plateau ist, was ausm Laufwerk rausfährt, oder? Im gegensatz zu festen PC muss man den Laptop nicht aufschrauben, hm? Bin echt kein PC-Freak. Also, lachen verboten =O)
 
W

WosWasI

Forum Master
14023

Right! Da darfst nur Isopropanol verwenden, alles andere zersetzt die veredelung der Linse und sie würde trüb werden.

Ich Tip mal drauf, das die Reinigung nicht funktionieren wird aber bei einigen Rohlingen besserung beschert!
 
T

TOLDO

Forum Newbie
14287

Werd so langsam zu Hirrrsch!
Dieses Mistding raubt mir meine Nerven!!!!
Iso war nix...werz wohl verdünnt die Kehle runterspülen =O)
Das Teil erkennt nur noch DVDs. Brennt diese auch noch. So konnte ich wenigstens ne DS erzeugen. CDs sind komplett Essig! Garnix. Zero!Rien ne va plus! Selbst nach dem ich das BS neu aufgezogen habe.Dies musste ich laut Toshiba-Support selbst machen, bevor ich es einschicke, weeeeiiiil, wenn es ein Softwarefehler gewesen wäre, so hätte ich die Überprüfung von Toshiba zahln müssen. Sehr Kundenfreundlich!!!! Nun muss es wohl definitiv ein Hardwareproblem sein! Mein Chef wird sich freuen.....
Trotzdem danke für die Hilfe!

TOldo

Wir können deinen Ärger verstehen, dies rechtfertigt aber trotzdem nicht deine Ausdrucksweise!

editiert von: Thorsten, 01.10.2005, 18:09 Uhr
 
7

7ven

Forum Freak
14381

Also darf man nur Isopropyl - sprich einen bestimmten Alkohol zur Linsenreinigung nehmen?
Ich hab schonmal eine Laserlinse eines Notebooks (nicht meins) mit normalem Wasser auf einem weichen Mikrofasertruch gereinigt - es hat funktioniert! Funktioniert wieder wunderbar und die Veredlung ist auch noch da...

...oder meint ihr, mann darf unter Reinigungsmitteln nur das eine Verwenden - denn Wasser tuts ja eigenlich auch und ist überhaupt nicht agressiv - im Gegensatz zu Isopropyl.

Gruß
7ven
 
T

Thorsten

Ultimate Member
14385

@Toldo

Habe deinen Beitrag editiert, da deine ausdrucksweise nicht angepasst war.
Wir alle wissen, wie ärgerlich es ist, wenn was nicht funktioniert.
Aber trotzdem sollte man dem Hersteller eine faire Chance geben, den Fehler abzustellen. Auch können die Mitarbeiter von Toshiba nichts dafür, wie gesagt ist es ein Matshita Laufwerk.
Schick dein Notebook ein, erkläre mit einer vernünftigen ausdrucksweise dein Problem und du wirst sehen, dass dir geholfen wird.

Desweiteren ist Toshiba im Recht, wenn sie sagen, dass du bei einem Software Problem aufkommen musst - darauf kann man keine Garantie geben, nur auf die Hardware.

BITTE ACHTE IN ZUKUNFT AUF DEINE WORTWAHL.

Thorsten
 
T

Thorsten

Ultimate Member
14386

Also darf man nur Isopropyl - sprich einen bestimmten Alkohol zur Linsenreinigung nehmen?
Ich hab schonmal eine Laserlinse eines Notebooks (nicht meins) mit normalem Wasser auf einem weichen Mikrofasertruch gereinigt - es hat funktioniert! Funktioniert wieder wunderbar und die Veredlung ist auch noch da...

...oder meint ihr, mann darf unter Reinigungsmitteln nur das eine Verwenden - denn Wasser tuts ja eigenlich auch und ist überhaupt nicht agressiv - im Gegensatz zu Isopropyl.

Gruß
7ven


HI,

mit Wasser kannst du ebenfalls keinen Schaden anrichten, aber es wäre möglich, dass du einen Wasserfleck genau über dem Laser hast, wenn das Wasser trocknet.
Sollte zwar nicht üblich sein, aber passieren kann es.
Daher eignet sich Isoprpyl zur Reinigung besser, da es sich komplett auflöst.

Thorsten
 

Probleme mit dem Matshita UJ-831Da... - Ähnliche Themen

  • Probleme mit dem Center Stick (kleiner Steuerknubbel für Mauspfeil) bei älterem HP 8460p

    Probleme mit dem Center Stick (kleiner Steuerknubbel für Mauspfeil) bei älterem HP 8460p: Oben genannter Knopf bei meinem zugegebenermaßen alten HP Notebook , das aber sonst super ist , funktioniert immer nur nach einer Neuinstallation...
  • Lenovo X1 Probleme mit dem Touchscreen

    Lenovo X1 Probleme mit dem Touchscreen: Hallo. Mein Touchscreen meines Lenovo X1 spinnt. An manchen stellen nimmt er keine Eingabe wahr und reagiert nicht. Ich habe das Notebook erst 30...
  • Probleme mit dem Bildschirm

    Probleme mit dem Bildschirm: Liebe community, Ich besitze seit 3 Jahren einen Acer Aspire E1-572. Seit ca. 1 Monat Bilden sich Farbstreifen auf der rechten Seite des...
  • Vaio (diverse) Probleme mit dem Wlan

    Probleme mit dem Wlan: Hallo Community, mit purer Verzweiflung (Und nach 4 stunden googlen) wende ich mich an euch und brauche eure Hilfe. Ich habe hier einen Vaio...
  • Travelmate 8472TG Probleme mit dem Ton

    Travelmate 8472TG Probleme mit dem Ton: Hallo an alle! Mein Travelmate Timeline 8472 nervt mich seit längerer Zeit mit Soundproblemen. Das stellt sich folgendermaßen dar: Oft...
  • Oben