Recovery DVD 115z

T

Tobias84

Forum Benutzer
Hallo Leute.
Hab seit einiger Zeit einen Vaio VGN-FS 115z.
Da in der Beschreibung die 100GB Festplatte so Angepriesen war ich aber keine 100GB hatte, installierte ich ein Partitions-Program.
Nu hab ich aus Unwissen nat. die Recovery Partition runter gehauen.
Windows ging dann auch nicht mehr so das ich ein neues Win installieren musste.
Jetzt läuft der Laptop aber mehr schlecht als recht.
Was Kann ich machen damit alles wieder richtig läuft??

Die von Vaio wollten 80€ für ne Recovery DVD was mir doch nen bischen happig erscheint.:mad:

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.:D
Danke
Tobias
 
H

Harrycan

Ja, hast Du denn keine Recovery DVD's am Notebook erstellt gehabt? :eek: War das Erste, was ich tat, als das Notebook neu war ...
Trotzdem blieb die Recovery Partition erhalten, solange ich den Plattenplatz nicht wirklich brauche. 90 GByte reichen ja auch ne Weile, ned? :D

Verstehe ich das also richtig, dass Du nun weder Recovery DVD('s) noch Recovery Partition hast!? :eek:
Mit Ausborgen ist da sicher auch nix möglich, weil zu jedem Gerät eine Produkt-ID der vorinstallierten WindowsXP-Version gehört und die wohl ned austauschbar sind ...
... sonst würden ja mehrere User mit gleichen WindowsVersionen und gleicher ID arbeiten.
Evtl. ein anderes WindowsXP (Vollversion oder OEM) installieren und die Treiber von der VAIO-Site runterladen + installieren.
Mehr fällt mir eben auch ned ein ... sonst bleibt Dir nur die Sony Variante mit Bestellen der Recovery DVD.

Schönen Tag noch - Grüßle vom Harry
 
T

Tobias84

Forum Benutzer
Hallo Harry.

Ich hatte ja leider keine Ahnung was auf der Partition war.
Hab mich jetzt erst hinterher mit dem Problem befasst.

Die von VAIO meinten das es mit der Recovery DVD vom gleichen Pc Typ gehen sollte.
Da eine Produkt_ID erneut eingegeben werden muss.
Die steht ja unten auf meinem Laptop.
Hab jetzt auch XP pro drauf und mir die Treiber von Sony geladen.
Aber ist sehr sehr sehr langsam.

Und du hast mich leider richtig verstanden hab weder DVD noch Partition.

tobias
 
H

Harrycan

Hi Tobias,

stimmt, eigentlich logisch, dass die Recovery DVD's identisch sein müssten - wusst ich halt ned. Vielleicht kennst Du ja Jemanden, der Dir ne Kopie machen kann ...

Warum aber das Book so langsam ist mit selbstinstalliertem XP ist mir auch rätselhaft! :confused:
Vielleicht könntest Du noch eingrenzen, was genau so langsam trottelt - Display (ziehen die Fenster stark beim Verschieben?) --> wäre dann der fehlende/fehlerhafte Displaytreiber - Festplatte (Treiber für HDD-Controller installiert?) --> im Gerätemanager mal die erweiterten Einstellungen des Controllers (primärer IDE-Kanal + sec. falls vorh.) prüfen, ob die Geräte auch im "Ultra-DMA-Modus" laufen.
Ansonsten mal nach gelben Ausrufezeichen im Gerätemanager schauen ... obs da Konflikte und/oder fehlende Treiber gibt ...

Grüßle, und viel Erfolg wünscht Harry
 
J

jstangi

Forum Stammgast
Muss ich einfach mal loswerden, da sich solche Beiträge häufen:

Wer lesen kann, ist im Vorteil.

Bei Deinem Sony war sicherlich eine Anleitung dabei, wie mit der Recovery-Partotion umzugehen ist und wie man sich eine Recovery-DVD erstellt (dies ist Pflicht). Also hinterher nicht schimpfen, wenn man am Anfang zu faul zum Lesen ist.

Gruß jstangi
 
T

Tobias84

Forum Benutzer
Hi jstangi.

Ich bin im bezitz mehrerer Laptop´s.
Bisher hatte ich aber immer eine Treiber CD dabei bzw. im Internet richtige Treiber.
Da mir Backup bzw. Recovery wie bei Vaio aber unbekannt sind, dachte ich das dieses Notebook wie jedes andere ist.
Das VAIO mit diesen Recovery DVD´s jetzt so ne Abzocke macht versteh ich aber auch nicht.
Scheinen ja Nicht genug an ihren Notebooks zu verdienen.
Der Herstellungs Preis dieser DVD´s(80€) dürfte ja nicht so hoch liegen ODER?
Zumal ja auch keine neuen Lizensen seitens VAIO gekauft werden müssen, da ich diese mit dem Kauf meines Vaio bereits erworben habe.

Ich würde von dir lieber Hilfe als Kritik gebrauchen können, da ich das PROBLEM ja bereits hab.
Danke
Tobias
 
dooyou

dooyou

Ultimate Member
Tobias84 schrieb:
Hi jstangi.

Ich bin im bezitz mehrerer Laptop´s.
Bisher hatte ich aber immer eine Treiber CD dabei bzw. im Internet richtige Treiber.
Da mir Backup bzw. Recovery wie bei Vaio aber unbekannt sind, dachte ich das dieses Notebook wie jedes andere ist.
Das VAIO mit diesen Recovery DVD´s jetzt so ne Abzocke macht versteh ich aber auch nicht.
Scheinen ja Nicht genug an ihren Notebooks zu verdienen.
Der Herstellungs Preis dieser DVD´s(80€) dürfte ja nicht so hoch liegen ODER?
Zumal ja auch keine neuen Lizensen seitens VAIO gekauft werden müssen, da ich diese mit dem Kauf meines Vaio bereits erworben habe.

Ich würde von dir lieber Hilfe als Kritik gebrauchen können, da ich das PROBLEM ja bereits hab.
Danke
Tobias

Naja das kann man jetzt tot diskutieren.

Fakt ist eben das es Sony so handhabt, HP das bei manchen Pavilion PC's es ebenso handhabt und fertig.

Es ist ja nicht so das man keine Möglichkeit hat ein Backup zu erstellen, Sony weißt den Anwender ja schon nach der ersten Benutzung des Notebooks drauf hin eine Recovery CD zu erstellen.
 
M

Michigan

Forum Freak
Es wäre interessant zu wissen, welche FS alles die gleichen Recovery-Versionen haben. Wenn du es bei einem Händler vor Ort gekauft hast, vielleicht ihn mal fragen, ob er dir nicht eine Recovery-Version erstellen kann.
Habe heute Mittag gesehen, das Saturn noch die FS215 er verkauft. Ich könnte mir gut vorstellen, dass sie die gleiche Software haben.
Da es bei der Software ja auch nur auf die gültige Lizenz ankommt, ist das meiner Meinung nach auch legal.
 
T

Tobias84

Forum Benutzer
Hallo Michigan.

Das ist jetzt wirklich mal eine gute Idee von dir.
Werd morgen gleich mal zu Saturn.
Kenn da sogar einen der da Arbeitet.
Vielen Dank erstmal.......... :)

tobias
 
T

Thorsten

Ultimate Member
Tobias84 schrieb:
Hi jstangi.

Ich bin im bezitz mehrerer Laptop´s.
Bisher hatte ich aber immer eine Treiber CD dabei bzw. im Internet richtige Treiber.
Da mir Backup bzw. Recovery wie bei Vaio aber unbekannt sind, dachte ich das dieses Notebook wie jedes andere ist.
Das VAIO mit diesen Recovery DVD´s jetzt so ne Abzocke macht versteh ich aber auch nicht.
Scheinen ja Nicht genug an ihren Notebooks zu verdienen.
Der Herstellungs Preis dieser DVD´s(80€) dürfte ja nicht so hoch liegen ODER?
Zumal ja auch keine neuen Lizensen seitens VAIO gekauft werden müssen, da ich diese mit dem Kauf meines Vaio bereits erworben habe.

Ich würde von dir lieber Hilfe als Kritik gebrauchen können, da ich das PROBLEM ja bereits hab.
Danke
Tobias

Dennoch kann man Sony nicht als Abzocker bezeichnen - du wirst ja auch nicht als Analphabet beschimpft.
Daher mal einen kühlen Kopf bewahren und vielleicht hast du ja bei Saturn Glück - ansonsten findet sich vielleicht ein User, der dir weiterhelfen kann, der ein gleiches Gerät hat.

Thorsten
 
T

Tobias84

Forum Benutzer
Hallo.

Es hat sich jetzt einer geopfert und mir eine Recovery geschickt.
Funktioniert jetzt alles wieder.
Na dann Danke .........

Tobias
 
T

Tobias84

Forum Benutzer
!!!!!!! Hallo Leute, !!!!!!!!!!!!!!!! :)

mein erstes Problem ist ja nun gelöst. (mit recovery DVD)

Nun meine nächste Frage.
Wie kann ich den XP key meines laufenden Systems sehen???
Evtl. muss dieser nun nämlich geändert werden.
Aber das weiß ich ja erst wenn ich´s sehe.

Also wenn einer weiß wie ichs mein XP-Key sehen kann dann helft mir bitte.

Danke

Tobias
 
T

Tobias84

Forum Benutzer
Hy Michigan,

Danke erstmal.
Komm aber wirklich nicht mir klar.
wenn ich auf WinXP-Home "test" gehe, sagt er immer mein key ist "invalid".
Und da steht ja auch nur suchen oder Testen. Wie kann ich ersetzen??

Danke
Tobias
 
DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
Hier findest du ein Programm um deinen aktuellen Key angezeigt zu bekommen und ihn zu ändern.

Warum willst du ihn denn ersetzen?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Michigan

Forum Freak
Du sollst ja auch keinen neuen Key generieren. Erstmal enter drücken, dann "N" und anschließend immer genau durchlesen, was da steht.
 
M

Michigan

Forum Freak
DeltaFox schrieb:
Hierfindest du ein Programm um deinen aktuellen Key angezeigt zu bekommen und ihn zu ändern.

Warum willst du ihn denn ersetzen?

Ich wollte mir die Datei auch aus interesse mal runterladen. Jedoch schlägt dann mein Virenscanner Alarm. Also ich wäre vorsichtig mit der Datei.

Ich schicke dir gleich eine eMail, wie du mit dem Programm den aktuellen Key gegen deinen Key tauschen kannst.
 
T

Tobias84

Forum Benutzer
Dankeschön Michigan.
 
T

Tobias84

Forum Benutzer
Hab die Recovery DVD von wem anders bekommen.
Hab jetzt ja vermutlich auch dessen XP-Key.
 

Ähnliche Themen

HP Pavilion DV2 Recovery DVD´s

Vaio EB Recovery wegen fehlerhaftes MBR nicht mehr möglich

Vaio FZ VISTA Recovery: Der Buchstabe des Ziellaufwerks konnte nicht abgerufen werden...

Vaio F VPCF13Z8E/BI neu und totaler Leistungsabfall

Vaio SZ Nach Windows 7 Installation auf Vaio SZ funktioniert DVD und Webcam nicht mehr

Oben