Taschentuch zwischen Festplatte und Gehäuse?

H

Hans

Forum Benutzer
5402

Hallo Leute,

ich habe hier im Forum von der Möglichkeit gelesen zwischen Festplatte und Gehäuse ein Taschentuch zu klemmen, um die Geräuschentwicklung zu senken. Zwei Fragen dazu: Ist es unproblematisch, das Gehäuse zu öffen? Und: Besteht nicht die Gefahr, dass das Taschentuch verrutscht und Schäden verursacht?
Ich danke euch!
 
P

ProjektC

Forum Freak
5403

Steht eigentlich alles schon ausführlich beschrieben, die Antworten auf deine Fragen.
Es sind nur zwei Schrauben und die Temperatur wird nicht sonderlich höher, ausserdem hat das Taschentuch keine Chanche irgendwo anderst hinzu kommen, sind ja nicht umsonst so flach die Notebooks, wo kein Platz ist kann auch nichts weg.
 
hops-1

hops-1

Forum Freak
5408

...ich kann ProjektC nur zustimmen. Es gibt auch schon Berichte, anstelle des Taschentuchs ein passendes Stück Dämmstoff zu nehmen - hier mit Bildern:
Link

Meine Erfahrungen mit dem Taschentuch sind aber hervorragend, und ich betreibe das Notebook auf diese Weise schon seit einem Monat. Die Geräusche der Festplatte sind deutlich reduziert und die Temperatur erhöht sich durch diesen Mod nicht!
 
H

Hans

Forum Benutzer
5520

Ich danke euch sehr!
Ich hatte den HDD-Schacht geöffnet und direkt ein Taschentuch darauf gelegt. Hat nichts geholfen. Es muss wohl erst die Festplatte entnommen werden und dann das Material hereingelegt werden...
 
hops-1

hops-1

Forum Freak
5523

richtig, die Dämmung (sei es nun ein Taschentuch oder ein anderes "Dämmaterial") muß zwischen Festplatte und der Kupferplatte. Wenn Du das Notebook auf den Rücken legst und den HDD-Schacht aufmachst, mußt Du also erst die Festplatte herausnehmen.
 
S

sennah18

Forum Benutzer
5552

Passt die Plastik-Verpackung mit dem Taschentuch da genau rein, oder wird die Packung ein wenig zusammengefaltet bzw. kleingeschnitten???


Gruß
Johannes
 
hops-1

hops-1

Forum Freak
5554

... die Breite passt genau zwischen die beiden metall-ummantelten Gummistreifen, in der Länge mußt Du es etwas zurecht schneiden.
 
Manfel

Manfel

-
5558

nicht das wir hier ein Patent verletzen :-D :-D - aber vielleicht können hier ein paar Notebook Ingeneure noch ein wenig dazu lernen ...
 
T

TomW

Ultimate Member
5608

hallo,

mal eine Frage zu dem Thema .. hattet ihr diese Geräusche schon von Anfang an oder kamen die später ? Ich habe seit gestern ein X20-II mit einer SAMSUNG MP0804H Festplatte und die hört man überhaupt nicht. Selbst wenn der Virenscanner etc. über die Platte läuft, ist da sogut wie nix zu hören. In meinem anderen Notebook (Clevo) hört man die deutlich beim Zugriff. Gibt es hier schon eine Änderung/Verbesserung ?

grüsse
 
S

sasp

Forum Freak
5613

Mhh... also ich glaube, jeder nimmt das Rauschen unterschiedlich wahr.
Ich war im Saturn und habe bei gleichem Notebook mit gleicher Festplatte
ein Rauschen vernommen.


editiert von: sasp, 07.06.2005, 16:02 Uhr
 
hops-1

hops-1

Forum Freak
5621

... in meinem X20 II ist auch eine Hitachi-Platte verbaut (HTS548080M9AT00). Vielleicht ist die lauter...
Aber vermutlich ist das alles eine sehr subjektiver Eindruck, wie sasp schon schreibt. Aber wenn's leiser wird durch den Mod, dann soll's mir nur recht sein ;)
 
D

d_herbst

Forum Master
5624

Grüße!

Also ich frage mich ob das TaTu tatsächlich die optimale Lösung ist?
Ich habe mir ein Stück Neopren besorgt (bekannt durch Tauchanzüge) und werde das jetzt einbauen, das ist hitzebeständiger und hat einen besseren dämmwert, ist aber Luftdurchlässig!

Wenn das funktioniert werde ich mal Kevlar ausprobieren, denn das wäre wohl die beste Möglichkeit! Sobald ich fertig bin und ein Ergebnis habe schreibe ich das sofort!

mfg
 
G

gattler

Forum Benutzer
5672

Ich frag mich echt wie irgendwer was im Saturn von Festplatten noch hören will? Warum nicht gleich auf ein Formel Eins Rennen gehen und dann dort einen Hör-Vergleich machen, eventuell noch ein Regenschirm mit Taschentüchern gepflastert in Richtung Rennstrecke halten, dann hört man die Autos sicherlich nicht mehr.

- ein silent-modder.
 
T

TomW

Ultimate Member
5673

hi,

da hast du sicher nicht unrecht. Die Geräuschkulisse des X20 ist so niedrig, das sie hier im 2-Personen Büro, wo auch noch normale Desktops laufen, absolut nicht zu hören ist. Das ist bei meinem anderen Notebook mit Desktop CPU anders, da laufen 2 Lüfter permanent und diese sind deutlich zu hören. Also das von mir gekaufte X20 mit der Samsung Festplatte summt nicht, nur der Lüfter läuft leise. Im Saturn konnte ich gar nichts hören, da war die Hintergrundkulisse im dem Laden viel lauter als die Geräusche der Notebooks. Dort stehen auch so viele Geräte so dicht nebeneinander, das man sowieso ich ganz genau trennen kann, wie das einzelne Gerät sich verhält. Summa summarum wollte ich ja in dem Thread nur einfügen, dass das von mir vorgestern gekaufte Gerät mit der Samsung-Festplatte eine absolut leise Festplatte hat. Vielleicht sind ja in den neuen Geräten bereits andere Festplatten bzw. Festplattenhalterungen eingebaut.
 
S

sennah18

Forum Benutzer
5961

Also ich frage mich ob das TaTu tatsächlich die optimale Lösung ist?
Ich habe mir ein Stück Neopren besorgt (bekannt durch Tauchanzüge) und werde das jetzt einbauen, das ist hitzebeständiger und hat einen besseren dämmwert, ist aber Luftdurchlässig!

Wenn das funktioniert werde ich mal Kevlar ausprobieren, denn das wäre wohl die beste Möglichkeit! Sobald ich fertig bin und ein Ergebnis habe schreibe ich das sofort!


Ich wollte mal hören, wie der Status mit dem Neopren usw. ist?!? Ich empfinde da TaTu nämlich als eine etwas unelegante Variante.


Gruß
Johannes
 
D

d_herbst

Forum Master
5984

Grüße!

Status: in Vorbereitung. Ich hoffe ich komme jetzt am Wochenende dazu. Sobald mein Experiment abgeschlossen ist folgt natürlich ein ausführlicher Bericht!

mfg
 
T

TomW

Ultimate Member
6022

hi,

so nachdem ich das Notebook jetzt ein paar Tage an verschiedenen Örtlichkeiten testen konnte, weiss ich auch wovon ihr sprecht. Also das normale Laufgeräusch der Platte habe ich natürlich auch, aber das hört man wirklich nur, wenn man sich in einem Raum befindet, wo sonst wirklich absolute Ruhe ist. Sobald irgendwo ein Desktop Rechner läuft oder sich andere Personen aufhalten geht das wirklich unter, also ich dachte ihr redet hier von einem richtigen Rauschen, es ist aber ein sicher hörbares, aber gleichmäßiges leises Rauschen.

Zum Taschentuch-Trick. Hier wird oft geschrieben, mit Verpackung, heisst das die Plastikverpackung der Taschentücher? Ist die nicht zu hitzeempflndlich? Oder legt ihr nur ein normales Taschentuch rein. Klingt einfach zu interessant, würde das interessehalber auch gerne mal ausprobieren, obwohl mich dieses Geräusch eigentlich gar nicht stört.
 
S

sennah18

Forum Benutzer
6026

Ich glaub die Hitzeentwicklung der Festplatte läuft nur nach unten ab. Deswegen ist es auch unter dem Notebook heiß und diese Kupferplatte nur bisschen warm.
 
hops-1

hops-1

Forum Freak
6028

also ich dachte ihr redet hier von einem richtigen Rauschen, es ist aber ein sicher hörbares, aber gleichmäßiges leises Rauschen.

... die Menschen sind halt unterschiedlich empfindlich.

Hier wird oft geschrieben, mit Verpackung, heisst das die Plastikverpackung der Taschentücher? Ist die nicht zu hitzeempflndlich?

.. ja, genauso habe ich es gemacht - das Taschentuch in die Plastikverpackung. 60°C hält die scheinbar schon aus. Ich probiere mal bei Gelegenheit auf einer Heizplatte aus, wieveil Grad so eine Plastikverpackung aushält, um die Grenzen dieser Methode genauer zu kennen ;-)
 
T

timobo

Forum Newbie
6232

also ich habe einfach moosgummi zurechtgeschnitten und damit das ganze ausgekleidet, Temperaturanstieg moderate 1 bis 2 Grad und auf jeden Fall leiser....
 

Ähnliche Themen

alte 2,5" Festplatte mit Betriebssystem extern nutzen ?

Neue Festplatte - Interne Festplatte kein Laufwerksbuchstabe

Unschlüssig ob neu oder gebraucht - "Edelnotebook" gesucht

Ex-mmorpg-Spieler sucht neuen Laptop bis 990€

Ex-mmorpg-Spieler sucht neuen Laptop bis 990€

Oben