Überfragt bei Notebookkauf!!!

M

Mio

Forum Newbie
12163

Hallo,
ich hoffe auf eure Hilfe. Ich suche schon ca. seit guten drei Montaten nach dem passendem Notebook, kann mich aber nicht so recht entscheiden :-? .
Ich suche ein gute Notebook für ca. 1300 ¤, das auch gut für Grafikanwendungen ist, ansonsten verwende ich es hauptsächlich für Office oder Statistikprogramme. Es sollte auf keinen Fall einen spiegelnden Display haben, die finde ich nicht so ....
Ich habe mich mal bei samsung, asus oder Toshiba (Satellite A80-154) umgeschaut, vielleicht hat jemand von euch ja einen Rat, Tipp, Erfahrungsaustausch?

Gruß :roll:
 
satgar

satgar

Forum Master
12166

Vielleicht wäre dies hier eines für dich: klick!

Es liegt sogar 300¤ unter deinem Preislimit. Ansonsten wirds schwierig,das fast alle NBs mit guter Grafikkarte (x700/go6600) ein spiegelndes Display haben.
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
12165

Hallo zurück!

Ich mache so ziemlich das selbe wie Du mit Deinem zukünftigen Notebook vorhast: Grafikanwendungen (PhotoPaint, Draw u.ä.), Office und Statistik (SPSS). Die A-Serie von Toshiba soll recht laut sein, zudem hat mir die Tastatur und das Display nicht sehr zugesagt. Ich habe mich für das X20 1600 V von Samsung entschieden und bin bisher vollauf zufrieden.

Mein Tipp: kaufen! ;)
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
12167

Aber für Grafikanwendungen benötigt man keine ATI- oder nVidia-Grafikkarte, das ist IMHO nur bei Spielen von Nöten.

Das von Dir verlinkte Notebook macht aber einen grässlichen Eindruck, ein mieses Display und ein ständig und laut laufender Lüfter lässt mich den Artikel gar nicht zu Ende lesen...
 
satgar

satgar

Forum Master
12168

Ja,kommt eben ganz darauf an was man unter Grafikanwendungen versteht. Und da da für mich Spiele auch dazugehören, hab ich mir gedacht er will sicher eines mit x700. Hatte heute dann den Test gelesen, und für 999¤ kann man da echt nicht meckern. Aber wenn er natürlich nur Grafikprogramme verwendet, dann is das Samsung natürlich um längen besser, in allen Kriterien.

editiert von: satgar, 26.08.2005, 17:17 Uhr
 
M

Mio

Forum Newbie
12169

Dank erstmal an euch!!!
Das Samsung x20 1600 V ist dann mit shared memory oder? ich dachte, dass sei nicht so doll für Grafikanwendungen und dass generell ein extra Grafikchip besser sei? Wie ist denn das CD-Laufwerk und der Geräuschpegel?
Hat jemand noch was wissenswertes über das Toshiba? Ich kenn recht viele die mit ihrem Toshiba sehr zufrieden sind. Sind wohl aber ältere Modelle.
Ich habe heute bei Saturn das Samsung x20 1700 gesehen, das hat 'ne x600 Grafikkarte und war noch erschwinglich (ich glaube 1400¤). Hat jemand das Teil??
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
12170

Also die shared Grafikkarte macht IMHO absolut nichts aus. Ich hatte vorher einen Desktop mit Matrox-Grafikkarte und der war auch nicht schneller. Satgar hat natürlich recht, wenn Du Spiele spielen willst, dann benötigst Du IMHO auf jeden Fall eine ATI oder eine nVidia, für Grafikdesign reicht aber wirklich eine Karte mit shared Memory.

Das mit dem 1700/1730 würde ich mir gut überlegen. Meines Erachtens bietet das keinen größen Mehrwert gegenüber dem 1600, weshalb ich mich auch dafür entschieden habe. Außer natürlich, Du willst zocken... sag mal was dazu! :-D

Das optische Laufwerk ist für meine Begriffe einwandfrei! Nicht zu laut, gute Performanz, nur beim DVD-Brennen mit hoher Geschwindigkeit macht sich negativ bemerkbar, dass das DVD-Laufwerk und die Festplatte am selben IDE-Port hängen (siehe dazu die Diskussionen zu diesem Modell im Forum). Mich stört das aber kaum.
 
M

Mio

Forum Newbie
12174

Also zocken will ich nicht unbedingt, vielleicht mal ein kleines Spielchen, aber nichts großartiges.
Ist Samsung denn wirklich so empfehlenswert? (kann mir deine Antwort schon denken :) ), aber weißt du was über den Service und wie zuverlässig die Notebooks von Samsung sind? Von Fujitsiu Siemens habe ich ja nichts sooo gutes gehört. Deshalb war ich auch etwas auf Toshiba versteift, aber werde es mir noch mal gut überlegen, tendiere mitlerweile eher zu Samsung.
Es ist aber auch nicht einfach...
 
F

falkenwiese

Forum Benutzer
12176

Ist Samsung denn wirklich so empfehlenswert?

JAAAAAAAAA!!!!!

Also ich hab das x-20 XVM 1730 und ich muss sagen, dass teil ist SUPER!
hat auch alles total schnell geklappt, Leute sind superfreundlich und erklären dir gern alles doppelt und dreifach!
 
M

Mio

Forum Newbie
12177

Ok. Aber hattest du auch davor ein Samsung? Und wie teuer war denn dein 1730? Und hast du es online bestellt? Ich glaub, ich hab mal in einem forum gelesen, dass es irgendwelche Probleme mit dem Brenner gab? Wie ist denn die Leistung von deinem Gerät, bzw. was machst du damit alles?
:)
 
F

falkenwiese

Forum Benutzer
12179

Also... das ist mein erstes NB!

ich hab auch schon eine CD gebrannt, alles OK!

Gespielt hab ich damit (außer Pinball ;-) ) noch nicht, weil ich noch meine Festplatte partitionieren muss!

ja, ich hab es online bestellt! Guck doch mal auf www.studentbook.de
da bekommst du es, es sei denn du bist Schüler oder Student, billiger!!

Mein hat 1.449 Euro gekostet!
Es gibt aber auch noch andere Modelle der X-20 Serie, die Unterscheiden sich bist auf kleine Kleinigkeiten nicht besonders!!!
 
M

Mio

Forum Newbie
12181

Danke!!!
Werde mich mal auf studentbook umschauen, wenn man schon als Student Rabatt bekommt....und jetzt auch schon von einem sehr zufriedenem Samsung Notebook Besitzer erfahren habe!
 
F

falkenwiese

Forum Benutzer
12184

Eben... Geldsparen ist immer gut!!!

Es ist zwar etwas umständlich, erst den Schüler-/Studentenausweis hinzuschicken, dann geht's aber Razfazt (?)!!! :)

Schick mir mal ne' PN, wenn du dich endschieden hast! Wenn du noch fragen hast, meldt dich einfach nochmal!
Ich kenn das gefühl, die Auswahl zwischen 1000000000000000 NBs zu haben, und sich nicht endscheiden können!!! :)
 
M

Mio

Forum Newbie
12206

Morgen falkenwiese,
schicke gerne eine PN, aber was ist das? :-?
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
12208

wenn du auf seinen usernamen klickst, kommst du zu seinen Daten. Dann im oberen Textblock auf [ Private Nachricht senden an falkenwiese ]
 
J

justdidit

Forum Freak
12213

Hi Mio,

bin ebenfalls X20 Besitzer und wie alle anderen Samsung Kunden sehr zufrieden damit. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist toll und auch bei Spielen macht es eine gute FIgur (1730).

Allerdings solltest du dir das NB nicht bei studentbook holen, da es dort (noch) um 50¤ teurer als bei Media Markt und Saturn ist. Ich habe mir meins beim MM für 1399¤geholt, bei studentbook kostet es 1449¤ + Versandkosten.

So long
justdidit
 
F

falkenwiese

Forum Benutzer
12215

HI!

Wo kann ich eigentlich meine PNs abrufen? Find nichts!!

Stimmt, 1399,- ¤ ist wirklich billiger, aber bei mir gab es das da nicht! :-x

Übrigens... IHRE und nicht seine Daten! Bin eine Frau!
 
T

TomW

Ultimate Member
12236

Hallo,
ich hoffe auf eure Hilfe. Ich suche schon ca. seit guten drei Montaten nach dem passendem Notebook, kann mich aber nicht so recht entscheiden :-? .
Ich suche ein gute Notebook für ca. 1300 ¤, das auch gut für Grafikanwendungen ist, ansonsten verwende ich es hauptsächlich für Office oder Statistikprogramme. Es sollte auf keinen Fall einen spiegelnden Display haben, die finde ich nicht so ....
:roll:
hi,

Toshiba und Samsung sind beides sehr gute Notebookmarken und das nicht erst seit
gestern. Beide bauen schon viele viele Jahre gute Notebooks, wobei ich Samsung
im direkten Vergleich noch für etwas besser halte. Subjektiv und persönliche Erfahrungen.

Mit der X20er Reihe liegst du sehr gut, gerade weil jetzt wo bei den neuesten Modellen
auch die Macken wie AV Station und Brenner verbessert wurden. Von der Qualität
her sind die sowieso 1A und meins wird seit 3 Monaten jetzt schon bis zu 15 Stunden am
Tag 'übelst' mit gequält und hält sich sehr gut.

Einzig 2,3 Tasten der Tastatur klacken etwas, wie z.b. die Grossschreibtaste, das liegt an
Unterlagenfolie, da muss ich mal was unterlegen, ist also zu beseitigen, aber wie gesagt, das nach bis zu 15 Stunden am Tag dauerhacken, Entwicklungsarbeiten ...

Zu den Kriterien mit dem Displays kann ich dir nur zustimmen. Keines der auf dem Markt
befindlichen Glanzdisplays ist meiner Meinung nach geeignet, es problemlos überall einsetzen zu können und für mich ist eine Auflösung von 1400x1050 deutlich besser als 1280x800 und das 4:3 Format deutlich nützlicher, da die meisten User an normalen Arbeitsplätzen und Monitoren auch dieses Format haben, d.h. ich kann meine arbeiten so übernehmen und weiss wie es später bei den Endusern aussieht.

grüsse
 

Überfragt bei Notebookkauf!!! - Ähnliche Themen

  • Bildschirm bleibt scharz beim Aufstarten

    Bildschirm bleibt scharz beim Aufstarten: Hallo liebe Mitmenschen Ich habe einen etwas älteres HP Notebook DESKTOP-6L75I5N mit Windows 10 Pro erworben. Bei diesem habe ich von Anfang an...
  • Probleme mit dem Center Stick (kleiner Steuerknubbel für Mauspfeil) bei älterem HP 8460p

    Probleme mit dem Center Stick (kleiner Steuerknubbel für Mauspfeil) bei älterem HP 8460p: Oben genannter Knopf bei meinem zugegebenermaßen alten HP Notebook , das aber sonst super ist , funktioniert immer nur nach einer Neuinstallation...
  • Vaio (diverse) Webcam für Sony VPCEB1M1E stürzt bei win10 ab

    Webcam für Sony VPCEB1M1E stürzt bei win10 ab: hallo, habe auf meinem Notebook win 10 installiert, weil ich einige Progs brauche die nur unter win 10 laufen. Jetzt wollte ich mal die interne...
  • bin völlig überfragt - bitte um beratung!

    bin völlig überfragt - bitte um beratung!: hallo, wie ihr euch denken könnt, würde ich mir gerne ein notebook zulegen und kann mich nicht entscheiden, da ich eigentlich keine ahnung von...
  • Neues Notebook, leider überfragt..

    Neues Notebook, leider überfragt..: Hallo, ich will mir ein neues Notebook kaufen. Meine Preisvorstellung liegt bei ca 600€. Das Gerät soll viel für Internetbenutzung und...
  • Oben