Wo liegt der Vorteil von DDR2 RAM?

DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
13381

Bis jetzt dachte ich eigentlich immer, DDR2 Ram gäbe es nur mit 533MHz, und der Vorteil gegenüber dem "alten" DDR RAM wäre die schnellere Taktung. Jetzt habe ich allerdings erfahren, daß es auch DDR2 RAM mit 400 MHz gibt. Wo ist denn da jetzt der Vorteil gegenüber dem DDR RAM?
 
Manfel

Manfel

-
13383

Auf Computerbase.de gibt es einen 12 seitigen DDR1 bzw DDR2 Test mit allen möglichen Benchmarks..

Der ganze Test geht ziemlich ins Detail als Fazit kommt jedoch heraus das der Unterschied zwischen DDR1 und DDR2 im niedrigen einstelligen Prozentbereich liegt und Speicher mit gleicher Taktung beinahe gleich schnell sind (DDR1 400 MHz bzw DDR2 400 Mhz)

Am besten selber mal durch kämpfen

Unterschiede DDR1 vs DDR2

Hier gleich zum Fazit
 
T

Thorsten

Ultimate Member
13384

HI,

im Notebookbereich hat meiner Meinung nach DDR 2 RAM den Vorteil, dass weniger Versorgungsspannung benötigt wird. Eine deutliche längere Akkulauzeit ist aber kaum zu erwarten, da die Spannung nur minimal weniger ist (wieviel weiss ich nicht mehr) und so sieht es auch im Bereich des Leistungs Plus aus, dass wie Manfel schon sagte, im einstelligen Prozentbereich liegt.
Die Zukunft lässt aber hoffen, dass noch schnellere Speicherbausteine folgen werden.

Thorsten
 
W

Wayne

Forum Benutzer
13407

So ist es Thorsten, wesentlich geringere Spannung. Der Hauptvorteil soll die deutlich geringere Abwärme sein, somit sind für Overclocker höhere Taktraten möglich. Das wird bei Notebooks sicherlich nicht wirklich zum tragen kommen.

Wayne
 
W

WosWasI

Forum Master
13409

DDR2 bringt nur was, wenn eine hohe IO last vor liegt. Also die Netzwerkkarte hackelt wie blöd ... am besten mehrere ... die onboard Krafikkarte Shared ihrn Speicher im Ram ... etc ...

DDR2 und später DDR3 ist nur dazu da ... mehr Speicherbandbreite den Chipsatz zu verfügung zu stellen um neben der CPU noch andere Komponenten ohne Geschwindigkeits einbusse zu betreiben.
 
satgar

satgar

Forum Master
13421

Außerdem wird mit jeder neuen DDR Generation der Strombedarf gesenkt. DDR1 benötigt 2,5V, DDR2 1,8V und DDR3 soll nur noch 1,5V benötigen. Trotzdem steigen aber im Gegenzug die Taktraten. Das snd die wesentlichen Vorteile.Mit weniger Spannung ist ein höherer Takt möglich.

Das ist ja genau das gleiche wie mit dem Grafikspeicher GDDR3 ist um einvielfaches höher Taktbar als DDR1 Speicher, trotzdem verbraucht er weniger Strom.
 

Ähnliche Themen

HP Pavillion dv6-6108sg mit Problem unter Windows 10.

Lenovo 14are05 ideapad5 rauch - kaputt nach 14 Tagen - was tun?

Anderes Betriebssystem beim Pavilion?

Max. RAM-Belegung in Kaby Lake Notebooks?

Notebook zum Surfen gesucht

Oben