X20 XVM 1600 V: Laufwerkstausch, Linux, RecoveryCD

R

robert.s

Forum Benutzer
7255

Hallo,

bald werde ich Besitze des X20 XVM 1600 V von Samsung sein und habe schonmal einige Fragen.

1.) Im Forum hier habe ich bereits die Frage gesehen, ob es möglich sei, das optische Laufwerk auszutauschen. Leider gab es keine konkreten Aussagen, sondern nur Vermutungen.
Ich wollte mal nachfragen, ob es mittlerweile jemanden gibt, der definitv bestätigen kann, dass das funktionert.

Sind eigentlich Slim oder Ultra-Slim-Laufwerke verbaut?

2.) Ich habe vor Linux auf einer zusätzlichen Partition zu installieren. Da ich mich mit RecoveryCDs nicht auskenne wollte ich gern wissen, ob es ohne Probleme möglich ist, WinXP neu aufzusetzen, sodass das Linux komplett gelöscht werden kann, oder ob sich die Recovery dann weigert diesen Bereich zu ersetzen.

3.) Kann man mit der RecoveryCD von Samsung die Festplatte nach belieben Partitionieren, wenn man Windows neu aufsetzen möchte, oder hat man nur die Möglichkeit die Konfiguration des Herstellers zu akzeptieren, was u.U. heißt, dass man vielleicht nur eine Partition eingerichtet bekommt?

4.) Würde ich dann zwar selbst sehen, aber bin jetzt schon daran interssiert, ob die Festplatte bereits in, sinnvoll aufgeteilten Partitionen (z.B. 10 GB / 70 GB) daher kommt und welches Dateisystem drauf ist.
 
N

nabla

Forum Benutzer
7258

Ich kann leider nur für IIIer antworten, ich denke, da mache trotzdem nichts falsch.

2) Alles ohne Probleme, habe ich schon mehrmals gemacht.

3) Alles wie bei einer normalen Windows XP CD möglich. Kannst also die Größen der Partitionen einstellen.

4) Bei mir war's eine große 80 (genau ca. 76) GB Partition. Welches Dateisystem drauf war, weiß ich nicht mehr, denke aber mal, es war NTFS.
 
R

robert.s

Forum Benutzer
7604

Hallo,

ich habe gerade in einem anderen Forum gelesen, dass diese AV-Station auf der Festplatte fest drauf sein soll.

Weißt du ob Linux diesen Bereich erkennt und nicht überschreibt?

Weil wäre schon dumm, wenn ich dadurch auf dieses Feature verzichten müsste.
Oder ist die AVStation auch mit in die RecoveryCD integriert?
 

X20 XVM 1600 V: Laufwerkstausch, Linux, RecoveryCD - Ähnliche Themen

  • Übertakten (Overclocking) eines X20 XVM 1600 III auf 2GHz

    Übertakten (Overclocking) eines X20 XVM 1600 III auf 2GHz: Hallo Leute, ich hoffe ich finde hier ein paar Gleichgesinnte, mit denen ich Erfahrungen austauschen kann. Die meisten werden mich jedoch...
  • X20 Xvm 1600

    X20 Xvm 1600: Hallo liebe Leutz, ich habe folgendes Problem. Bei meinem Samsung Notebook hat sich die Festplatte verabschiedet. Also habe ich flux eine Neue...
  • Samsung X20 XVM 1600 II Testbericht

    Samsung X20 XVM 1600 II Testbericht: Samsung X20 XVM 1600 II Notebook Steckbrief Hersteller: zB Samsung Modell: zB X20 CPU: Sempron 3200+ Speicher: zB 512MB DDR2 RAM...
  • Delete Recovery Area (X20 XVM 1600 II)

    Delete Recovery Area (X20 XVM 1600 II): Hallo allerseits! bei meinem X20 XVM 1600 II wird bei jedem Neustart (auch Warmstart) die BIOS-Einstellung "Delete Recovery Area" von "Enabled"...
  • samsung x20 xvm 1600 III oder 1600 V

    samsung x20 xvm 1600 III oder 1600 V: 14037 hi leute, liegen große unterschiede zwischen den beiden notebooks? welches ist empfehlenswerter. habe den test des 1600 III hier auf der...
  • Oben