X20 XVM 1860 SE - Silent Modus

M

Mister Diver

Forum Benutzer
Hallo,

habe seit letzter Woche das o.g. Notebook und habe ein Problem festgestellt: Wenn ich den Lügfter mit Fn + F10 abschalten will, geht das Notebook zwar in den SIlent Modus, allerdings läuft immer noch irgendein Lüfter. Weiß da jemand Rat?

Vielen Dank und Gruß
 
A

abby.

Forum Freak
Beim x20 1730V gibt es das Festplattenproblem. Da schaltet sich im Etiquette Mode zwar der Lüfter aus, jedoch ist die Festplatte bei einigen Geräten ziemlich zu hören. Wenn du vorm Notebook sitzt, links -> Lüfter, rechts -> Festplatte.

Weiß nicht, ob das Problem beim Studentbook auch gegeben ist, aber vielleicht kannst du dir die Frage mit meiner Hilfe selbst beantworten.

Ach ja, falls es die Festplatte ist, gibt es wohl den Taschentuch-Trick. Ist wohl auch irgendwo hier im Forum beschrieben. Falls die Festplatte also das Problem ist, mal danach suchen.
 
M

Mister Diver

Forum Benutzer
Hallo,

vielen Dank für den Hinweis. Du hast Recht, das Geräusch kommt in der Tat von der rechten Seite des Gerätes. Es ist aber nicht etwa ein Klappern o.ä., sondern so ein Rauschen wie beim Lüfter, nur ein wenig leiser. Kann das wirklich das Festplattengeräusch sein? Das kenne ich sonst nur so ein leises Klackern. Wird die Platte womöglich noch belüftet? Oder hat die X700 noch einen eigenen Lüfter, der das verursachen kann?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe und Gruß
 
A

abby.

Forum Freak
Das mit der Grafikkarte habe ich mir vorhin auch schon überlegt; nehme es an, kann dir da jetzt aber auch keine hundertprozentige Antwort geben.

Aber dass das ein Rauschen ist, kann schon stimmen. So empfinde ich die Festplatte auch, wenn ich sie denn mal bei mir höre.
 
M

Mister Diver

Forum Benutzer
Vielen Dank bis hierhin,

ich werde wohl mal bei Samsung anrufen und das Problem schildern. Die werden ja wissen, wo sie überall Lüfter eingebaut haben. Ansonsten versuch ich mal den trick mit dem Schaumstoff, der scheint ja zum Teil recht ordentliche Ergebnisse geliefert zu haben. So ein Festplattengeräusch habe ich allerdings tatsächlich noch nie gehört. Auf der ATI Seite ist die X700 zu sehen, und wie es aussieht, scheint die Karte wohl einen kleinen Lüfter zu haben. Es wäre allerdings reichlich kurz gedacht, wenn dieser Lüfter auf den Etiquette Modus nicht reagieren würde. Dann kann man sich den Modus auch gleich sparen. Denn soviel Unterschied ist bei mir nicht. Hast Du denn ähnliche Probleme mit dem 1700 V?

Gruß
 
M

microConte

Forum Freak
Es ist in der Tat die festplatte ...

Das kannst Du ganz einfach überprüfen:
Stell mal in der Energieverwaltung s so ein, dass die Festplatte nach sehr kurzer Zeit ausgeht (3min), und verhindere einfach, dass in diesen 3mn die Festplatte benutzt wird (alle Programme aus, nichts tun) ... du wirst sehen, nach dieser Zeit ist das Geräusch weg ... war zumindest bei mir so ;)
 
M

Mister Diver

Forum Benutzer
Ihr hattet Recht,

es ist zu meiner Überraschung wirklich die Platte (danke microConte für den Tipp)! Da bleibt mir wohl nichts anderes übrig als die Platte zu dämpfen wie beschrieben. Weiß jemand von Euch, ob dabei wirklich ein Überhitzungsrisiko besteht, wenn ich mit Schaumstoff dämme? Hat das jemand schon mal selbst gemacht? Was ist mit der Garantie? Kann man die Geschwindigkeit der Platte irgendwo regulieren und diese etwa auf 4.200 upm herunterregulieren?

Vielen Dank für die Mühe und beste Grüße
 
hops-1

hops-1

Forum Freak
Mister Diver schrieb:
Ihr hattet Recht,
Weiß jemand von Euch, ob dabei wirklich ein Überhitzungsrisiko besteht, wenn ich mit Schaumstoff dämme? Hat das jemand schon mal selbst gemacht? Was ist mit der Garantie? Kann man die Geschwindigkeit der Platte irgendwo regulieren und diese etwa auf 4.200 upm herunterregulieren?
... ich habe damals noch den "originalen" Taschentuch-Trick angewendet. Und das ganze läuft seit einem 3/4 Jahr absolut ohne Probleme. Die Festplatte bleibt auch weit unter der Grenztemperature, auch bei heftiger Last. Du mußt nur aufpassen, daß das Dämmaterial zwischen die beiden Streifen aus metall-ummantelten Schaumstoff paßt. Diese scheinen nämlich einen Teil der Wärme über einen Wärmekontakt an die unter der Handballenauflage befindliche Kupferplatte abzuleiten. Diese sollten also unbedingt frei bleiben. Im Netz gibt es auch Fotos vom Laufwerksschacht - mußt Du mal in den zugehörigen Threads schauen.

... diese Modifikation ist natürlich nicht gut für die Garantie - aber erstens kann man das Taschentuch vor dem Reperaturfall ja heraus nehmen, zweitens ist eine Festplatte ja ein überschaubares finanzielles Risiko. Aber die Entscheidung mußt Du selbst machen. Mich hat das Rauschen ziemlich gestört bei einem ansonst perfekten Notebook.

... nein, auf 4200 rpm regeln geht nicht. Und die Temperatur ist auch nicht kritisch.
 

Ähnliche Themen

Windows 10 - Win-Taste & Pfeiltasten funktionieren nicht

Asus ROG G751Bildschirmverzehrungen / Schwarz

[R50 WMV 1860] Nach Speicheraufrüstung bleibt der Schirm schwarz

Samsung Notebook - Realtek-Audiotreiber - Hörschädigung

Wie kann man den Samsung Silent Mode dauerhaft aktivieren ?

Oben