ASUS A6T oder Aspire 5683WLMi

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von david87hd, 13.10.2006.

  1. #1 david87hd, 13.10.2006
    david87hd

    david87hd Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Mein Notebook:
    ThinkPad Edge 13 NUD2DGE / 019
    Hallo!

    Mein Desktop neigt sich dem Ende und ich will mir als Nachfolger lieber gleich ein Notebook kaufen, da ich nächstes Jahr mein Abitur mache und danach eher ein Nomade als ein Sesshafter werde.

    Mein Shop, bei dem ich mich die ganze Zeit umsehe ist dieser: http://www.notebooksbilliger.de (ich komme aus D, daher auch dt. Shop).

    Meine neuen Favoriten, nach erneuter langer Denkzeit:

    Acer Aspire 5683WLMi

    oder

    Asus A6T AP027P (lohnt sich das eingesparte Geld ggüber dem Acer?)

    Das ist meine kleine enge Auswahl.

    Das Notebook sollte eine gute Grafikkarte haben, da ich viel mit InDesign und Photshop arbeite, welches wiederum auch mind. 1GB RAM voraussetzt. Leider weiß ich nicht, was das SE bei der GeForce 7600 Go bedeutet. Ist das eine krass abgespeckte Version? Die Grafikkarte sollte auf jeden Fall auch in der Lage sein, neuere Spiele zu spielen. Das letzte, das ich auf meinem Desktop (mit Radeon 9000) gespielt habe, war GTA San Andreas. Mein Notebook sollte - so setze ich jetzt mal den Maßstab - die neuen EA Sports 2007-Spiele können.

    Das Display müsste auch gut sein. Es muss für einige Grafikarbeiten und Filme unterwegs und am hellichten Tag geeignet sein. Auch im Freien will ich durchaus noch in Office arbeiten können. Dabei spielt die Grafikbearbeitung keine Rolle. Das heißt, Farben müssten noch nicht einmal gut erkannbar sein. (Wann mache ich so etwas im Freien?...) Was gilt hier generell als Mindesthelligkeit? Was haben die beiden Notebooks?
    Die Displaydiskussion ist aber insofern nicht 100%ig wichtig, da ich das Notebook zu Hause auch als Desktop-Ersatz verwenden werde und dort einen neuen 19"-TFT habe.

    Die 120GB-Festplatte beim Thinkpad würden mir ausreichen, da ich diese nur mit System und Daten für unterwegs belasten würde. Daheim benutze ich eine externe Platte.

    Akku: Ich will auch zu Hause mal auf den Netzbetrieb verzichten können und hier und dort mich hinlegen und ein Film schauen. Zudem muss er auch mal 90 Min intensive Grafikbearbeitung aushalten können. Noch bin ich nicht viel unterwegs, aber z.B. wäre es schön ihn beim Skifahren dabei zu haben. Und dort haben wir nicht immer Strom (Hütte mit nur einer kleinen Voltaik-Anlage). Es ist doch einfach toll, einen Akku zu haben, der einen auch auf längeren Autofahrten als Beifahrer nicht im Stich lässt.

    Last but not least: Der Prozessor. Wer empfiehlt mir zum 64-Bit X2-Prozesser (Asus) von AMD trotz mehr Akkubelastung? Wie weit liegt er hinter den neuen und so hoch gelobten Core 2 Duo (Acer), der 32-Bit ist, zurück?

    Was könnt ihr mir über den Support und die Verarbeitung der Notebooks beider Firmen sagen?

    Nun will ich von euch gerne einige kurze Erfahrungsschilderungen. Das muss nicht lang sein, sollte aber wenigstens ein bisschen helfen.

    Ich bin euch sehr dankbar,

    David.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 david87hd, 14.10.2006
    david87hd

    david87hd Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Mein Notebook:
    ThinkPad Edge 13 NUD2DGE / 019
    hey! ... zu lang zum lesen?
     
  4. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
  5. #4 david87hd, 14.10.2006
    david87hd

    david87hd Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Mein Notebook:
    ThinkPad Edge 13 NUD2DGE / 019
    Asus Service

    Hallo!

    Erst einmal Danke an Tom! Super Links!

    Im c't-Bericht wir mit dem Asus-Service ziemlich abgerechnet. Hier im Forum auch. Es scheint wohl, als sei dieser wirklich miserabel! :mad: Allerdings gibt es doch sicher auch Positives zu berichten oder? Wär nicht der Service, hätte mich der Thread bei forumdeluxx über das A6T ziemlich überzeugt, es zu kaufen.

    Ich habe während dem c't-Artikel richtig angefangen zu überlegen, doch ein Acer zu kaufen. Das 5683 ist aufgrund der SE-Geforce wieder rausgeflogen und ich bin back to the Aspire 5672WLMi, wenn Acer.

    Aber ich glaube, ich werde das mit dem Service von Asus riskieren. :cool:

    Weiß jemand ob sich das A6T AP005H vom A6T AP027P baulich irgendwie unterscheidet (abgesehen von der Festplatte)? Oder ist ansonsten nur das Softwarepaket (WinXP Home zu WinXP Prof) ein anderes? :confused:

    Oder kann mir jemand, abgesehen von Moejoe :p, zum Amilo 1556 (den ich ursprünglich auch mal im Visier hatte) empfehlen?

    David.
     
  6. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi david,

    zum Service gibt es eben unterschiedliche Meinungen. Die meisten hoffen und gehen davon aus, das sie ihn nie benötigen und das sie, sollte es doch mal so kommen, eben mal kurz auf ein anderes Gerät oder den Desktop ausweichen. Businessuser, für die quasi jeder Tag ohne Notebook eine Qual ist, legen hingegen entsprechend mehr Wert drauf.

    Ich finde, man sollte es aber fairerweise erwähnen, wenn das Notebook passt, lass dich nicht davon abhalten und steige nicht auf ein anderes Notenbook um, was dir im Prinzip gar nicht zusagt.

    Zu den beiden Books .. ja auf den ersten Blick nur die grössere Platte und das XP Pro .. hoffe, habe nix übersehen :)

    grüsse
    Tom
     
  7. #6 david87hd, 14.10.2006
    david87hd

    david87hd Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Mein Notebook:
    ThinkPad Edge 13 NUD2DGE / 019
    Großes Lob!

    Ganz großes Lob an die User hier im Forum! Nach so einer schnellen promten Antwort kann ich gar nicht anders, als schmunzeln ;)

    Schau mich mal n bissl nachn Chipsätzen in den NBs um und meld mich dann wieder!
    Weitere Antworten und Meinungen sind dennoch willkommen!
     
  8. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    gern geschehen ..wenn du drüben gelesen hast, wird du auch gesehen haben, das die ASUS Geräte A8JP und A8JS viel diskutiert werden... steckt ja auch eine Menge an Hardware in den kleinen Notebooks ;)

    grüsse
    Tom
     
  9. #8 david87hd, 14.10.2006
    david87hd

    david87hd Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Mein Notebook:
    ThinkPad Edge 13 NUD2DGE / 019
    Jopp... Allerdings sind A8er zu teuer für mich. Meine Preisgrenze ist 1300€. Mit 1063€ (bei norsk.it) bin ich zwar noch deutlich drunter geblieben, aber vollends zufrieden. - Es sei denn, irgendwer postet mit hier jetzt noch ein anderes geniales NB bis 1300€!! :)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
  12. #10 david87hd, 14.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2006
    david87hd

    david87hd Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Mein Notebook:
    ThinkPad Edge 13 NUD2DGE / 019
    T2250 und X1600?

    :) das ist ja Wahnsinn... Schlag auf Schlag geht das.
    Ich hatte die auch schon in Betracht, allerdings habe ich in einem Test (http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-5672AWLMi.1207.0.html) über das Aspire 5672A gelesen, dass der T2250 und die X1600 kein Traumpaar wären und man bei beiden in einer anderen Kombination jeweils mehr rausholen könnte.
    Dazu kam noch, dass ich nach 5 Jahren ATI Radeon 9000 im Desktop-PC mal eine Nvidia wollte.
    Da ich manchmal Probleme mit meinem AMD hatte, war ich auch erst zu Intel tendiert, stellte aber fest, dass Preis/Leistung bei NBs mit AMD mehr stimmen.

    Aber Tom schafft es wahrscheinlich, mich wieder umzustimmen... *gespannt ist*

    ...wenn die X1400 nur nicht so schlecht wäre... dann hätte ich schon längst ein Thinkpad R60 in meinen Händen... HEUL!

    http://www.cyberport.de/item/1118/1002/0/76907/item.html?datasheet=on was sagt ihr denn dazu? 4,5h Akku, Geforce 7600, leider nur eine HDD mit 4.200 U/min ... aber Samsung => besserer Service!
     
Thema:

ASUS A6T oder Aspire 5683WLMi

Die Seite wird geladen...

ASUS A6T oder Aspire 5683WLMi - Ähnliche Themen

  1. Neues Notebook, wieder ASUS?? SSD oder HDD??? bis 900€

    Neues Notebook, wieder ASUS?? SSD oder HDD??? bis 900€: Neues Notebook gesucht, bis 900€ Asus Zenbook? Hallo, nach dem mein 4,5 Jahre alter ASUS UL30A so langsam das Zeitliche segnet, bin ich auf...
  2. Packard Bell EasyNote TE69 oder Asus X55A-SX174D

    Packard Bell EasyNote TE69 oder Asus X55A-SX174D: Hi Community, Suche ein Notebook zum Surfen (Youtube, Google, Mail) und Office Aufgaben (Word, Excel, etc.). Möchte ein Notebook im Bereich...
  3. Asus N56VZ - SATA 600 oder SATA 300

    Asus N56VZ - SATA 600 oder SATA 300: Ist beim Asus N56VZ der dvd slot ein sata 600 oder sata 300?
  4. Asus X53E SSD aufrüsten oder Neukauf?

    Asus X53E SSD aufrüsten oder Neukauf?: Hi Leute, ich möchte meiner Freundin ein neues Notebook kaufen. Sie schreibt viel für die Uni, daher ist Ihr altes leider nicht mehr gut genug!...
  5. ASUS VivoBook S500CA-CJ055H oder ASUS VivoBook S500CA-CJ002H

    ASUS VivoBook S500CA-CJ055H oder ASUS VivoBook S500CA-CJ002H: Hallo, hat jemand schon Erfahrung mit den ASUS VivoBook S500CA-CJ055H bzw. ASUS VivoBook S500CA-CJ002H gemacht und kann mir hier was darüber...