überhitzung vaio vgn a115m

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von macjens, 08.03.2006.

  1. #1 macjens, 08.03.2006
    macjens

    macjens Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hallo, lese schon eine weile hier im forum mit...sehr informativ....leider habe ich jetzt auch ein problem mit meinem etwa 2 jahre altem "vaio vgn a115m". zuerst viel mir auf, das sich der lüfter kaum noch abschaltete bzw. die gefühlte temperatur sich ständig erhöhte. die arbeiten die ich mit meinem sony erledige haben sich nicht verändert. videobearbeitung, office, dvd. daraufhin hatte ich den lüfter gereinigt(übrigens nach anleitung hier aus dem forum..danke..) der allerdings überhaupt nicht verstaubt war. habe mir dann "notebook hardware control" geladen, zur besseren überwachung der cpu, leider keine änderung.
    gestern war es sogar soweit das sich das notebook nach etwa 1 stunde, wegen überhitzung, abschaltete.
    mir fällt jetzt keine lösung mehr ein. hoffe ihr könnt mir weiter helfen???

    hier noch einige daten der cpu:
    temp 50-60 grad bei 600 mhz und 4-10 % auslastung
    temp 75-80 grad bei 1 ghz und 45-70% auslastung
    temp 80+ grad bei 1,5 ghz
    bei 95 grad hat er dann abgeschaltet. :eek:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 depeschie, 09.03.2006
    depeschie

    depeschie Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    habe ähnliches mit meinem vgna-217 gehabt. lösung: heatpipe von der cpu abbauen, heatpipe reinigen (wärmepad entfernen), arctiv silver wärmeleitpaste rauf und wieder ordentlich verschrauben (achtung, nicht ZU fest).
    bei mir bringts: 45c unter vollast, 29-31c office/internet und das bei einem dothan 1.6ghz.
    grüße

    fred
     
  4. #3 macjens, 09.03.2006
    macjens

    macjens Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hi, danke für den tip. wie reinigt man am besten die heatpipe? die paste habe ich jetzt bestellt. fotos vom ausbau hast du nicht zufällig?
    gruß jens
     
  5. #4 SpaceCowboy1973, 09.03.2006
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Hier http://user2user.info/forum/notebook/viewtopic.php?t=2259 hat ein User seine A-Serie auseinandergebaut um die Festplatte zu tauschen.
    Das Innenleben erkennt man recht gut.
    Ich weiß jedoch nicht inwiefern sich das Innenleben der 17" A-Serie von deinem 15" Modell unterscheidet, evtl gibts da einige Unterschiede, da ja weniger Platz vorhanden ist.
     
  6. Neptun

    Neptun Forum Freak

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus M51SN
    Hallo macjens
    Also bei Deinen Temparaturwerten kann etwas nicht stimmen, es hat den Eindruck das der Lüfter gar nicht geht, sonst bringt man solche Temparaturen ja gar nicht hin. Es kann höchstens sein das die Heatpipe, die mit 4 Schrauben auf dem Prozessor befestigt ist , sich gelöst hat und nun die Verbindung von Kühlelement und Prozessor teils fehlt, kleine Luftschicht zwischen den beiden reicht schon aus damit die Kühlung versagt.
    Also hielft nur eins.
    Drehe das Book auf den Rücken löse alle Schrauben auf der Rückseite und baue die Festplatte aus ( vorher Akku weg, unter dem Speicherdeckel sind auch noch Schrauben und unter dem Festplattendeckel ). So nun kann man vorsichtig den Deckel ( der Rückseite ) hochheben und man hat alles vor sich. Schraube mal die Heatpipe ab, reinige den Lüfter, neue Paste drauf, alles zusammenbauen und schauen ob alles geht.
    Ich habe in mein 115m einen 2.0 Prozessor eingebaut und die gleichen Temparaturwerte wie bei meinem Altem 1,6 Prozessor. Das Lüfterverhalten hat sich auch nicht geändert, er läuft so nach 10 Minuten an und säuselt dann vor sich hin. Bei Vollast wird das Teil dann lauter, ganz aus geht der nie außer das Book ist aus.
    Gruss Wolfgang
     
  7. #6 macjens, 10.03.2006
    macjens

    macjens Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hi wolfgang,
    also das werde ich mal versuchen. allerdings dreht der lüfter ständig. ähnlich wie bei dir, am anfang langsam, dann eben richtig laut, nur für die kühlung scheint das nichts zu bringen. wenn ich das richtig gelesen habe kommt man komplett von unten an die heatpipe dran?, hatte das book schon einmal von oben geöffnet, was aber wirklich mit vorsicht zu geniesen ist.
    warte jetzt auf die lieferung der paste und melde mich dann noch einmal.
    erstmal vielen dank für die tipps
    gruß jens
     
  8. #7 macjens, 10.03.2006
    macjens

    macjens Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    sehe gerade du hast ein fs 115m, ich aber ein vgn a115m. gibt es da unterschiede? oder ist der aufbau der gleiche?
     
  9. Neptun

    Neptun Forum Freak

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus M51SN
    Hallo
    Sorry habe auch nicht so aufgepasst, beim A funktioniert das sicher etwas anders. Denke dem Link von SpaceCowboy1973 entsprechend folgen, dort ist eigentlich alles ziehmlich gut erklärt. Die Bilder von diesem Notebook schauen so ähnlich aus wie die vom A-Notebook?? Wenn's so ist wie Du schreibst, daß der Lüfter ständig läuft und Dein Prozessor trotzdem keine Kühlung erhält, dann ist etwas nicht in Ordnung. Schau mal ob sich nicht die Schrauben der Heatpipe gelöst haben.
    Viel Glück
    Wolfgang
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 macjens, 10.03.2006
    macjens

    macjens Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    so, habe jetzt mein vaio geöffnet. wie gehe ich genau vor, was muß ich abschrauben und wo muß die paste genau hin?.
    [​IMG]

    hier das innenleben....muß ich den lüfter auch komplett entfernen?
    will ja auch nicht gleich alles vollschmieren. habe jedenfalls beim öffnen das verbindungsflachkabel zum touchpad abgerissen, hoffe so etwas bekommt man einzeln. weiß das zufällig jemand?.
    [​IMG]

    danke im vorraus für die tipps
    gruß jens
     
  12. #10 depeschie, 12.03.2006
    depeschie

    depeschie Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    morning.
    auf dem ersten bild siehst du doch rechts diese heatpipe mit dem kupferleiter, der is rechts mit zwei schrauben fest und dann links auch noch eine, der muss runter. darunter sitzt nämlich die cpu. wenn du die heatpipe runterhast, schön fein saubermachen und wärmeleitpaste gleichmässig verteilen. dann wieder raufschrauben und fertig. den kühler musst du nicht abbauen.
    das mit dem flachbandkabel, da weiß ich nich obs sowas separat gibt.

    grüße

    fred
     
Thema:

überhitzung vaio vgn a115m

Die Seite wird geladen...

überhitzung vaio vgn a115m - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) Vaio F11 & CW2 Serien - Überhitzung wegen Biosfehler

    Vaio F11 & CW2 Serien - Überhitzung wegen Biosfehler: Details bei heise: heise online - Sony-Notebooks laufen heiß
  2. Notabschaltung wegen Überhitzung von Satellite L-70-B

    Notabschaltung wegen Überhitzung von Satellite L-70-B: Hallo, ich besitze nun seit über zwei Jahren ein Toshiba Satellite L-70-B 130 Notebook und war immer sehr zufrieden. Leider schaltet es sich...
  3. uberhitzungs Problem

    uberhitzungs Problem: Also ich habe ein Problem mit meinem alten Toshiba Laptop Windows xp Sp2 512 mb ram intel pentium 4 2.66 ghz nvidia geforce4 420 go 32 mb...
  4. Probleme überhitzung von laptop und Laptop ist verstaubt

    Probleme überhitzung von laptop und Laptop ist verstaubt: Hey. Ich hab ein problem. In letzter Zeit ist mein Laptop beim Spielen abgestürtzt, wegen dem überhitzungsschutz und ich habe mal in die...
  5. Überhitzung verhindern - Unterlage unter Laptop

    Überhitzung verhindern - Unterlage unter Laptop: Hallo Leute, ich werde mir demnächst einen neuen Laptop zulegen. Bisher stand mein alter auf einer Holzunterlage. Leider sammelt sich auch...