ATI Mobility Radeon X600 Vs. Intel Graphic Media Accelerator

H

Heiko_Heider

Forum Benutzer
6584

Hallo,

beim X20 1600 gibt es ja 2 verschiedene Grafikchips:

Im IIer ist der ATI Mobility Radeon X600 verbaut, die Standard-Akkulaufzeit ist mit 4 h angegeben. Dieser hat 64 MB Speicher. Handelt es sich dabei um Grafikeigenen Speicher?

Beim IIIer dagegen ist der Intel Graphic Media Accelerator 900 verbaut, hier beträgt die angegebene Laufzeit ganze 6h. Hier gibts 128 MB Shared Speicher.

Welcher der beiden Chips ist nun empfehlenswerter?
Gibt's irgendwelche gravierenden Gründe, die für oder gegen eine der Alternativen sprechen?

Viele Grüße,

Heiko
 
N

neofraga

Forum Benutzer
6588

Das hängt ganz von Deinen Ansprüchen ab. Wenn Du mit dem Notebook viel zocken willst, vor allem neue Games, kommst Du um die ATI-Grafik nicht herum.

Wenn Du überwiegend mit Office arbeitest, Internet surfen und gelegentlich ein älteres Game, dann ist die Intel-Grafik vorzuziehen.
 
hops-1

hops-1

Forum Freak
6590

kommt darauf an, was Du vorhast:

... längere Akkulaufzeit: GMA900, die Leistungsaufnahme vom ATI Chip ist schon heftig, was man auch an dem Vergleich der (nominellen/maximalen) Akkulaufzeiten ablesen kann
... Spiele: ATI X600

Die ATI Karte hat eigenen Grafikspeicher und verwendet nicht den Arbeitsspeicher.
 
H

Heiko_Heider

Forum Benutzer
6592

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten.
Sorry, hatte den Verwendungszweck vergessen: Eigentlich reines Office-Notebook.
Der Stromverbrauch des ATI ist eigentlich schon richtig heftig, 2 h weniger!!!

Deshalb auch die Nachfrage. Naja, und ATI ist halt bekannt für Grafik, Intel eigentlich nur für Ihre "PC-Heizungen" <g>. Traue halt Intel im Bereich Grafik nicht so viel zu.

Heiko
 
E

EnBe

Forum Freak
6594

Hab schon öfter gelesen, dass die integirerte Grafik des neuen Sonoma Chipsatz um einiges leistungsfähiger ist als die des Vorgängers. Angeblich erreicht sie schon so 70-90% der Leistungsfähigkeit einer ATI 9000 mobility, und das reicht für Office Anwendungen auf jeden Fall, wahrscheinlich auch für ältere Spieletitel (Max Payne 2 wird wohl brauchbar rennen)!
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
6599

also Max Payne 2 läuft auch auf meiner Geforce 2 Go mit 32MB brauchbar.
Nen besseren Shooter gibts sowieso nicht :cool:

Für Office, Bildbearbeitung, Videoschnitt,... reicht auch ne 855G Grafik, da is die 900er schon fast zu viel *g*

editiert von: ThomasN, 20.06.2005, 18:01 Uhr
 
H

Heiko_Heider

Forum Benutzer
6600

Hallo,

Hab schon öfter gelesen, dass die integirerte Grafik des neuen Sonoma Chipsatz um einiges leistungsfähiger ist als die des Vorgängers. Angeblich erreicht sie schon so 70-90% der Leistungsfähigkeit einer ATI 9000 mobility, und das reicht für Office Anwendungen auf jeden Fall, wahrscheinlich auch für ältere Spieletitel (Max Payne 2 wird wohl brauchbar rennen)!

Wow, das hört sich ja schon mal sehr gut an. Dann ist für mich die 6h-Akkulaufzeit das ausschlaggebende Argument.
3D-Shooter sind auf keinen Fall geplant :) Auch sonst nichts 3D-lastiges :)


Viele Grüße,

Heiko
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
6603

laut aktuellem C't is die X600 sowieso nicht mehr so ganz Up To Date. Ne X700 ist schon Mindestmaß für aktuelle Spiele.

Die X600 is ja a bissal über dem Niveau der 9700er, und die war ne Zeit lang das Maß der Dinge am Notebook Sektor. Man sieht also wo wir technologisch stehen.
 
N

neofraga

Forum Benutzer
6616

Wolfenstein
Wolfenstein - Enemy Territory
Half Life Blue Shift
Unreal Tournament
Counter Strike
Call of Duty

Alles wunderbar spielbar mit der GMA900 :)
 
B

Beast

Forum Stammgast
6622

ich hab bisher nur Baphomets Fluch 3 und Countertrike probiert und beide laufen einwandfreu mit der integrierten grafik.

Baphomets fluch 3 empfehle ich jedem, da man es wunderbar spielen kann, es spass machnt und keine maus braucht... für unterwegs :p

Viel spass mit deinem (bald) neuen x20 III (?) :)

beast
 
H

Heiko_Heider

Forum Benutzer
6631

Hallo alle miteinander,

Viel spass mit deinem (bald) neuen x20 III (?) :)

beast

Ja, ich habe mich definitiv für das X20 III entschieden! Obwohl meine Entscheidung eigentlich schon fest stand. Aber wollte halt alles nochmal abklären. Ist ja doch eine ganz schöne "Investition" so ein Notebook.

Vielen Dank also für eure vielen Posts.
Die Spiele, die ihr schon alle gespielt habt, sind ja doch auch ganz ordentlich :)
Das Notebook wird zu 99% im Office/WWW-Einsatz sein.


Heiko
 
D

d_herbst

Forum Master
6649

Grüße!

Da haben wir noch ein Spiel:
Age of Empires 2, Maximale Auflösung, Maximale Spieleranzahl
Age of Mythology (bereits ein 3D Spiel)

Wirst viel Spaß damit habe, da bin ich mir sicher!

mfg
 
P

ProjektC

Forum Freak
6650

Wenn ich die Wahl nochmal hätte, würde ich auch das X20 III nehmen mit Intel Graka.
Habe das X20 II Notebook nun ca 3,5 Monate und eine 3D Oberfläche hat die X600 noch nicht gesehen.
Das Auge war halt wieder grösser als die Vernunft.
 

Ähnliche Themen

HP Pavillion vs. Acer Aspire

Studio 15, max externe Auflösung

hp dv3-2110eg vs. levono t400

Testbericht: ASUS K51AE-SX049L

Samsung x20 II oder x20 III

Oben