cpu Aufrüsten!!

Diskutiere cpu Aufrüsten!! im Notebook Technik Forum im Bereich Notebook Forum; Hallo!! Hoffe Ihr könnt mir ein wenig weiter helfen. ich habe ein notebook von meiner Schwester Geschenkt bekommen es hat einen Intel...

  1. bandid

    bandid Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!

    Hoffe Ihr könnt mir ein wenig weiter helfen.

    ich habe ein notebook von meiner Schwester Geschenkt bekommen es hat einen Intel Celeron M mit 1500MHz Prozessor drin,
    meine Frage nun ist es möglich diesen auszutauschen.
    Bei den Desktop PC war das alles nir ein problrm aber Notebook ist ein neues gebiet für mich.
    Danke für die Antworten!

    MFG
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 09.03.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    dazu müsste man natürlich wissen welches Notebook du hast mit der genauen Bezeichnung und Ausstattung.
     
  4. bandid

    bandid Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo!!
    Danke für die Antwort!

    Das sind die angaben die weiter geben kann.

    Notebook:Chili Green Mobiliatas G557

    Technische Daten des Notebooks
    Prozessor
    • Intel® Celeron® M (Banias) Prozessor, 512KB L2 Cache, FSB400MHz
    • 479-Pin mFCPGA Package
    Codename: Banias
    L1 Cache:64KB
    L2 Cache:512KB
    Modell: Familie 6 Modell 9 Stufe 5
    Betriebssystem
    • Microsoft® Windows® XP Professional Edition

    Core Logic
    • SiS M661MX + 963L

    Arbeitsspeicher
    1024 MB

    LCD-Display
    15” XGA (1024 x 768) TFT LCD

    Video & Grafik
    • Integrierter Grafikkontroller: SiSM661MX mit integrierter Grafik
    • AGP 8X
    • SMA bis zu 64MB DDR SDRAM

    Festplatte
    • 2,5" 9,5mm Höhe, ATA100/66 unterstützt

    Optisches Laufwerk
    • 12,7 mm Höhe, CD-ROM, DVD-ROM, Combo-Laufwerk (DVD-ROM + CD-RW), DVD+RW, Dual DVD

    Zeigegerät
    • Synaptics Touchpad mit 4-Wege-Scrolltaste

    Netzteil
    • Eingang: 100-240V AC, 50-60Hz, 1,5A, universell
    • Ausgang: 19V DC, 3,16A, 60W

    BIOS
    • AMI
    • Unterstützt PnP, Kennwort

    Kommunikation
    • On Board Gigabit Ethernet unterstützt 10/100/1000Mbps
    • Eingebautes MDC V.90 56K Fax/Modem
    • Optionale integrierte MiniPCI WiFiTM-kompatible wireless LAN (802.11b, 802.11g) Karte

    USB-Anschlüsse
    • Vier USB2.0 Ports, bis zu 480Mbit/s

    Energieverwaltung
    • Entspricht ACPI 2.0
    • Unterstützt Stand-by, Suspend-to-Disk, Suspend-to-RAM!

    Hoffe das ist Genügend und du kannst mir weiterhelfen.
    Danke
    MFG
    Martin
     
  5. #4 Schafwurzel, 09.03.2006
    Schafwurzel

    Schafwurzel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Das ist im Grunde genommen eigentlich kein Problem. Dein Chipsatz sagt ja das du jeden anderen BANIAS Prozessor einbauen kannst. Ob du aber auch den Nachfolger Dothan verbauen kannst weiss ich nicht. Der verlangt glaub ich einen neuern Chipsatz des Motherboards.

    Du müsstest halt vorher beim Hersteller schauen, ob er eine Anweisung zu auseinanderbauen des Notebooks geben kann. Einfach so auf gut Glück würde ich das Gerät nicht aufmachen. Einnige Flexkabel könnten dir das übel :)

    Auch ist noch wichtig abzuklären wie neu dein Bios ist und ob es die neueren Prozessoren unterstüzt.

    Gruß
    Schaf
     
  6. bandid

    bandid Forum Newbie

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    HEY!

    Danke für die Antwort!!

    Habe mir nun die Anleitung Gedownloaded den CPU auszutaschen dürfte nicht so ein problem sein ist genau beschrieben mit Bilder und so!
    man muss nur den LCD aushängen-wo die Lautsprecher sind das Gitter entfernen und dann steht da das mann nur die 4Stk. Schrauben entfernen muss und das wars.
    mein Problem ist ja jetzt welchen kann ich nehmen.
    Im Ebay gibt es mehrere Pozessoren im Angebot!
    Auf was muss ich achten?

    Danke im voraus!!
    MFG
    Martin
     
  7. #6 Realsmasher, 09.03.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    soweit ich weiß gibt es keinen banias der geschwindigkeitsmäßig so einen vorteil bringt das es den preis und den umtausch wert wäre.

    dazu kommt das risiko das er vom bios nicht geschluckt wird etc.
     
  8. #7 Thorsten, 09.03.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Du musst auf den FSB achten, ich weiss nicht, ob dein Mainboard auch FSB 533Mhz unterstützt.

    Thorsten
     
  9. #8 Schafwurzel, 09.03.2006
    Schafwurzel

    Schafwurzel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem FSB ist richtig, aber die BANIAS Modelle arbeiten alle mit 400 FSB. Ansonsten meine ich das du nur auf das BIOS achten musst welcher Prozessor maximal geht und wenn nicht ein Update durchführen müsstest.

    Und ebenfalls bin ich der Meinung das jeder Pentium M (BANIAS) jeden Celeron M (BANIAS) in seine Schranken weisst. Der Celeron hat keine erweiterte Speed Step funktionalität und ist sonst auch langsamer.

    Hier: http://www.pc-erfahrung.de/Index.html?NotebookCPUIntelCeleron_M.html

    sieht man das alle Pentium M (BANIAS) FSB 400 haben

    und hier: http://www.pc-erfahrung.de/Index.html?NotebookCPUIntelCeleron_M.html

    kann man die genauen Spezifikationen der Celeron M's sehen.

    Auch die Tatsache der beim Celeron M fehlenden Stromspartechnik ist beschrieben.

    Gruss
    Schaf
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Schafwurzel, 09.03.2006
    Schafwurzel

    Schafwurzel Forum Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    sorry:

    ist eine Frame Seite... auf der Celeron M Seite ist ein Link zu den Pentium M Tabellen... einfach klicken und informieren :)

    Gruß
    Schaf
     
  12. #10 Thorsten, 09.03.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,


    ein Grund, warum der Pentium M schneller als der Celeron M ist, ist auch der grössere L2 Cache - Pentium M 2MB, Celeron M 1MB.
    Desweiteren lässt sich gerade aufgrund der Stromspartechnologie gerade ein Pentium M besser optimieren als ein Celeron M - das Programm NHC zum Beispiel unterstützt bislang nicht den Celeron M.

    Thorsten
     
Thema:

cpu Aufrüsten!!

Die Seite wird geladen...

cpu Aufrüsten!! - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) Aufrüsten Vaio Vgn-z21mn

    Aufrüsten Vaio Vgn-z21mn: Hallo ihr lieben, ich hab mal eine Frage an euch. Ich habe seit Jahren ein schönes kleines Sony Vaio vgn-z21mn Notebook. Eigentlich bin ich ja...
  2. Asus K55V Series aufrüsten und neu aufspielen

    Asus K55V Series aufrüsten und neu aufspielen: Hallo zusammen, ich habe ein Asus K55v Series Notebook von 2011 mit 4 GB Speicher Intel Core I5-3210M, 2,5 GHz Ich möchte den Speicher gerne...