Der richtige Chipsatztreiber für Vaio285M

P

Pizza

Forum Benutzer
11758

Hallo Leute, ich habe mir gestern diesen Chipsatztreiber für mein Vaio 285M
http://downloadfinder.intel.com/scripts-df-external/Product_Filter.aspx?ProductID=816 geladen! Jetzt weiß ich gar nicht ob das der richtige ist. Ich habe da noch nicht so viel ahnung! Jedenfallst geht seitdem meine Externe 120GB Festplatte nicht mehr?!?! Sie wird nur als Gerät G erkannt, und wenn ich sie öffnen will bekomme ich eine fehlermeldung. Mein Vaio flippt dann auch völlig aus, ich kann nichts mehr anklicken, und es ist alles wahnsinnig langsam. Meine Frage nun: Liegt es daran das ich einen falschen treiber geladen habe? Woran erkenne ich welchen Treiber ich habe? Kann ich das ganze eventuell rückgängig machen, bzw mir den richtigen treiber laden? Oder vieleicht ist ja auch die Festplatte defekt? Fragen Fragen Fragen. Aber ich brauche mal dringend eure hilfe. Es sind für mich sehr wichtige daten auf der Festplatte. Ach ja noch eine ergänzung, ich habe auch Centrino Hardware Control. Gibt es da eine art bedienungsanleitung, möglichst auf deutsch. Was ich alles machen kann mit dem kleinen aber wirkungsvollen Programm.

editiert von: Pizza, 21.08.2005, 11:23 Uhr
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
11760

Sorry, falls ich Dir einen falschen Rat erteilt haben sollte. Mit dem von mir erwähnten Tool Everest kannst Du Dir anzeigen lassen, welchen Chipsatz Du hast. In den Release-Notes auf der Downloadseite der Intel-Treiber stehen dann die unterstützten Chipsätze. Ein Intel ist es (da Centrino) auf jeden Fall. Eigentlich sollte das Installationstool die Installation auch verweigern, wenn kein unterstützter Chipsatz vorgefunden wird.
 
stausi

stausi

Forum Master
11761

Hallo, den richtigen hattest du eigenlich drauf. Den alten Chipssatz hast du im Treiberverzeichnis auf deiner Festplatte oder kannst ihn bei Sony runterladen. Wie bei den USB2 Schnittstellen gibt es bei Firewire Unterschiede je nach verwendeter Hardware. Im Apple sind ja teilweise auch s800 verbaut, im FS ist jedoch nur ne s400 drin. Trotzdem sollten hier mindestens 20-25MB/s drin liegen.

Eine ausfuerhliche Hilfe ist im CHC eingebaut, wie das Programm selbst aber in Englisch.
Wenn du was auf deutsch suchst:
CHC Anleitung auf deutsch

Gruss,
Martin

editiert von: stausi, 21.08.2005, 13:05 Uhr
 
P

Pizza

Forum Benutzer
11764

@Martin, danke für die Antwort. Kann ich denn eigentlich den alten Chipsatztreiber den ich ja im Treiberordner auf der Festplatte habe einfach wieder installieren? Oder muß ich den neuen, den ich mir gestern geladen habe erst löschen? Wenn wie????
 
P

Pizza

Forum Benutzer
11778

so ich habe mal meine Externe Platte an einem anderen Rechner probiert. Genau das gleiche problem!!! Es kommt immer eine Fehlermeldung. Scheint den Geist aufgegeben zu haben. Gibt es keine möglichkeit an die Daten zu kommen????? Zweite mir sehr wichtige frage? Muß/soll ich das Vaio Power Management deaktivieren wenn ich CHC benutze???
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
11785

Hast Du nun eigentlich mal meinen Vorschlag durchgeführt und mit Everest den Chipsatz identifiziert bzw. mit dem Intel-Chipsatztreiber-Release-File abgeglichen? Was für ein Intel-Chipsatz ist denn nun auf diesem Sony?

Bei der externen Festplatte kannst Du ja mal in das Gehäuse reinschauen, manchmal rutschen die Fesplatten vom Interface und reagieren dann entsprechend unzuverlässig.
 
P

Pizza

Forum Benutzer
11793

ja ich habe laut angabe von dieser Everest Software einen intel Alviso i915M Chipsatz
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
11794

Ah ja, dann passt der Treiber ja.
 
stausi

stausi

Forum Master
11815

Kann ich denn eigentlich den alten Chipsatztreiber den ich ja im Treiberordner auf der Festplatte habe einfach wieder installieren? Oder muß ich den neuen, den ich mir gestern geladen habe erst löschen? Wenn wie????

Sollte eigentlich moeglich sein, vielleicht bekommst du ne Nachricht, dass der akutelle Treiber neuer ist und ob du wirklich den aelteren Treiber installieren willst.

Muß/soll ich das Vaio Power Management deaktivieren wenn ich CHC benutze???

Nein, ist nicht noetig. Die Einstellung von CHC werden mit einer hoeheren Prioritaet ausgefuehrt.

Gruss
Martin

p.s. deine ?-Taste prellt

editiert von: stausi, 22.08.2005, 10:49 Uhr
 

Der richtige Chipsatztreiber für Vaio285M - Ähnliche Themen

  • Unwissender benötigt hilfe welches notebook das richtige ist^^

    Unwissender benötigt hilfe welches notebook das richtige ist^^: Servus. Auf der suche nach dem richtigen Notebook für mich, bin ich einfach an meine Grenzen gekommen und benötige nun EURE hilfe^^:confused...
  • Der Richtige Speicher für meinen Toshiba

    Der Richtige Speicher für meinen Toshiba: Hallo Ich habe einen Toshiba Qosmio X500 14w mit dem ich zufrieden bin, nur am speicher würde ich gerne was ändern, ich suche sozusagen denn...
  • Maxdata Belinea - Ersatzakku, welcher ist der Richtige?

    Maxdata Belinea - Ersatzakku, welcher ist der Richtige?: Hallo Zusammen, ich bin etwas überfordert mit dem Bestellen eines Ersatzakkus für meinen Laptop. Es handelt sich um ein Maxdata Belinea b.book...
  • Ich finde leider nicht die richtigen Infos zu Aspire 5610, bitte um Hilfe

    Ich finde leider nicht die richtigen Infos zu Aspire 5610, bitte um Hilfe: Hallo, ich soll für einen Kollegen ein bissl sein Notebook auf Vordermann bringen. Habe bereits herausgefunden, was da für RAMs reinmüssen und...
  • Hilfe bei der Suche fürs richtige Notebook ...

    Hilfe bei der Suche fürs richtige Notebook ...: Hallo.. Ich suche ein neues Notebook. Bisher leistete mein Vostro 1500 3 Jahre gute Dienste. Aber es wird Zeit für ein Update. Ich könnte mir...
  • Oben