Display nicht fest genug verankert?

S

Schnitzelhaus

Forum Benutzer
15140

Federt das Display bei eurem Sony NB ebenfalls vor und zurück wenn man es anstößt? Im aufgeklappten Zustand lässt es sich mit dem kleinen Finger bewegen. Mangel in der Verarbeitung?

Grüße

Paul
 
T

Thorsten

Ultimate Member
15172

HI,

welches Notebook der Vaio Serie hast du genau und wie alt ist das Gerät?

Bei meinem ca. acht Wochen alten FS285M ist das Display fest, einfaches anstossen genügt zum Beispiel nicht um es zu schliessen bzw. um den Öffnungswinkel zu verstellen.

Thorsten
 
S

Schnitzelhaus

Forum Benutzer
15267

Mein Modell ist noch immer das VGN-A215M, welches ich vor ein paar Monaten hier zum Verkauf feil geboten hatte (Ist dieses Gerät tatsächlich nicht einmal mehr 850¤ wert????????? Scheiß Preisverfall, kostete mich Februar noch 1399¤).

Versuche es jetzt via ebay anzubieten, möchte aber etwaige mangelhaften Punkte ausschließen können und nachfragen, ob die Garantie greift. Bringe es nämlich morgen zum Saturn, damit sie es Sony zur Wartung zusenden.

Was ich im Detail damit meine, ist, dass das Display federt. Schwer zu erklären. Im aufgeklappten Zustand hat der Bildschirm einen gewissen Spielraum. Er lässt sich um ca. 3 - 5 Grad mit sanftem Druck nach hinten bewegen. Lasse ich ihn los, "schwingt" er halt nach vorne und hinten, bis er still steht. Normal muss doch eine absolute Steifigkeit gegeben sein. Fahre ich damit z. B. im Zug, "vibriert", "federt", "schwingt das LCD.

Danke

Paul
 
T

Thorsten

Ultimate Member
15299

Richtig,

normal sollte das Display fest stehen - um wie bereits von dir genannt auch unterwegs mobil arbeiten zu können und nicht durch Vibrationen genervt zu werden.

Thorsten
 

Ähnliche Themen

17" Office/Internet-Notebook für 400-500 € als Desktopersatz

Vaio Z VAIO Z: 1600x900er Auflösung eines FullHD Displays optimieren (Win7)

Neues Notebook für Office und ältere Spiele

Entscheidungshilfe Dell Inspiron 15R SE oder Lenovo Y570

Solider 14-Zöller für Bildbearbeitung und Linux gesucht

Oben