Powerakku Modell: VGP-BPL2, 7200mAh, 11.1V für unter 100¤ in

T

Timo

Forum Freak
13368

Hallo,

habe die Tage einen Anruf vom Inhabe dieser Webside bekommen: www.aqshop.de
Wer noch einen Powerakku braucht, die gut 400 Euro für den Original aber nicht hinlegen möchte, der sollte sich das mal ansehen.
Direkt kontaktieren zwecks aktuellem Preis erwünscht.

MfG
 
T

Thorsten

Ultimate Member
13379

HI,

hast du solchen einen Akku bestellt?
Wenn ja, würde ich mich über einen kleinen Bericht freuen, Verarbeitung und Ausdauer.
Für das Geld ist es eigentlich fair.

Thorsten
 
T

Timo

Forum Freak
13385

Hi,
nein hab ich noch nicht, da ich erstmal abwarte, wie es mit mir und Sony weitergeht. Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob ich bei Sony bleibe. Bis jetzt steht für mich fest, dass Sony´s Verhalten in Sachen Kundenfreundlichkeit absolut miserabel und inakzeptabel ist. Aber ich schweife wieder ab :-D

Einfach mal ne Mail bezüglich des Akkus an den Herrn Bacher schicken. Der ruft zurück und hat alle nötigen Daten - so wars bei mir.

MfG
 
T

Thorsten

Ultimate Member
13392

Danke für die Infos,

werde Hernn Bacher nächste Woche mal eine eMail schreiben, dann überlege weiss ich mehr.
Vielleicht gibt es noch mehr, die an solch einem Akku interessiert sind, dann könnten wir vielleicht eine Sammelbestellung durchführen.

Thorsten
 
M

Michigan

Forum Freak
13393

Meinst du, dass wir dann Mengenrabatt bekommen? Versandkosten sparen geht ja nicht gut, da die meisten ja aus anderen Gegenden kommen. Naja, ich muß nur erstmal mein Notebook bekommen, bevor ich einen Akku bestelle. ;-) Das jetzt bestellte lasse ich wieder zurück gehen. Oder eher sorge ich dafür, dass es nie bei mir ankommt.
Naja, vielleicht in 2 oder 3 Wochen dann das FS315H oder M.
Wobei hier gibt es den Akku noch etwas günstiger. Müßte eigentlich der gleiche sein.
 
stausi

stausi

Forum Master
13398

Das Vaio FS hat in der Standardkonfiguration einen Batterymanager laufen, der verhindert das solche Akkus richtig laufen. BatMgr.exe heisst er ganz genau. Ausserdem geht man bei einem nicht originalen Akku die Gefahr ein, bei einem dadurch verursachten Mainboarddefekt ohne Garantie dazustehen. Die Qualitaetskontrolle ist bei einem Sonyakku sicher besser, trotzdem schaetze ich das Risiko als gering ein. Meine frueheren Vaios liefen alle problemlos mit Nachbau-Akkus, auch solche welche eine hoehere Leistung hatten, als es urspruenglich vorgesehen war.

Gruss,
Martin
 
M

Michigan

Forum Freak
13399

Nur bei einem Defekt des Notebooks durch einen solchen Akku müßte doch der Händler des Akkus aufgrund des Produkthaftungsgesetzes für den Schaden aufkommen. Oder?
 
stausi

stausi

Forum Master
13400

Produktehaftpflicht, muss da nicht der Hersteller haften und nicht der Verkaeufer?
Dann wird naemlich nix draus, wenn der keine Niederlassung in deinem Land hat,
hast du schlechte Karten. Wobei in diesem Fall dann auch der Verkaeufer zur Rechenschaft hingezogen werden koennte, der es dann wiederum auf seinen Lieferanten schiebt.
usw.usf. Recht haben und Recht bekommen ist eben nicht das gleiche.

Gruss,
Martin

editiert von: stausi, 15.09.2005, 22:13 Uhr
 
M

Michigan

Forum Freak
13402

ProdHaftG § 4 Hersteller
(3) Kann der Hersteller des Produkts nicht festgestellt werden, so gilt jeder Lieferant als dessen Hersteller, es sei denn, daß er dem Geschädigten innerhalb eines Monats, nachdem ihm dessen diesbezügliche Aufforderung zugegangen ist, den Hersteller oder diejenige Person benennt, die ihm das Produkt geliefert hat. Dies gilt auch für ein eingeführtes Produkt, wenn sich bei diesem die in Absatz 2 genannte Person nicht feststellen läßt, selbst wenn der Name des Herstellers bekannt ist.
 
T

thorsti20

Forum Newbie
13969

Hallo...
wer hat den diesen Akku bereits gekauft und Erfahrungen bezüglich der Laufzeit machen können? Bitte mailt was das Zeug hält...

Grüsse
thorsti20
 
stausi

stausi

Forum Master
13973

Hallo, willkommen im Vaio Forum (hab meinen Artikel im anderen Beitrag geloescht)

ich habe einen Original BPL2 mit 7200mAh bei 11.1V, theoretisch sind das also 79920mW und soviel wird im CHC auch angezeigt. Das Problem mit der Minderleistung von nicht originalen Akkus, kenne ich aber von meinen alten FX405, dort habe ich einen 4000mAH Akku gekauft, dieser hatte sich Anfangs nur auf 2400mAH aufgeladen, nach ein paar Ladezyklen hat es sich gebessert und ich komme jetzt auf knapp 95%, danach stellt die Ladeelektronik einfach ab.

Hast du schon probiert den Batterymanager abzustellen? Auf dem FS215Z solltest du mit dem Powerakku auf ca. 3.5h Laufzeit kommen.



Gruss aus Basel,
Martin
 
T

thorsti20

Forum Newbie
14033

Hallo...
es gibt Neuigkeiten:
Gestern hatte ich das mit der msconfig mal ausprobiert und sämtliche Dienste etc. deaktiviert und neu gestartet. Allerdings brachte das keinen Erfolg irgendwie.
Naja alles wieder rückgängig gemacht, den Akku aufgeladen und zum zeitlichen Test ne DVD eingelegt und abspielen lassen. Die lief 1:40 h und der Akku war danach auf 40%. Dann wlan Betrieb und gesurft... bei 20% kam ne Meldung AKKU LEER, STROM AN (das übliche halt) und ich habe einfach weiter gemacht.
Dann stand der Akku auf 7% und es wurde und wurde nicht weniger. Gut ne halbe Stunde lang. Dann ging es weiter und das Notebook ging bei 3% in den Ruhezustand. Die Nacht aufgeladen und heute morgen Zeit CHC statt 58320mWh die neue FULL CAPACITY mit 63850mWh. Da hat der Akku wohl noch Kapazitäten freigesetzt.

Nun ja, ich mache nun einen erneuten Test...
Postet Eure Erfahrungen auch, es wird vielen weiterhelfen!!!
Grüsse
Thorsti20
 
T

Thorsten

Ultimate Member
14064

Hallo,

auch wenn öfters anderes geschrieben wird oder man anders hört.
Selbst Lithium Ionen Akkus brauchen mehrere Lade- und Entladezyklen, um ihre maximale Kapazität zu erreichen.

Thorsten
 
W

WosWasI

Forum Master
14068

Absolut nicht :-> kannst nach lesen in jeden Grundlagenbuch der Elektrotechnik. Wenn eine LithiumIonenzelle mehrere Zyklen braucht, dann ist der Akku zu kalt :-> Sonst geben sie immer sofort die volle Leistung ab. Tun sies nicht ... sind sie zu lang auf Lager gelegen und bald Defekt. Die Akkus Leben durchschnittlich nunmal nur 1 Jahr.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
14071

Also Theorie aus dem Leerbuch und Praxis selbst sind nicht immer vergleichbar.
So ist es auch mit den Lithium Ionen Akkus, ich hab anfangs auch zu oft ins Leerbuch geschaut, mich aber auch belehren lassen.
Beispiel war damals die Lithium Ionen Handy Akkus.
Ein neues Nokia zum Beispiel hielt nach dem ersten Ladevorgang drei Tage, nach einigen Lade- und Entladezyklen wurden es vier bis fünf Tage.
Ebenso hab ich auch schon Akkus, die nicht die Ausdauer meines Akkus hatten, konditioniert, nachdem ich sie komplett entladen und anschliessend erneut komplett geladen hatte, nach einigen Vorgängen waren sie wieder besser.
Soviel zu der Theorie.

Thorsten
 
stausi

stausi

Forum Master
14083

Also die von mir neu gekaufen Original Sony Akkus hatten immer sofort die volle Kapazitaet, nur bei den billigeren Fremdhersteller Akkus gab es bislang Probleme. Ich denke, das liegt an der Ladeelektronik oder wie Rafael gesagt hat am Alter der verwendeten Zellen.
 
D

DIGN

Forum Freak
14140

..

Nun ja, ich mache nun einen erneuten Test...
Postet Eure Erfahrungen auch, es wird vielen weiterhelfen!!!
Grüsse
Thorsti20

Nun Thorsti20, wie gehts Dir mit dem neuen Akku?
 
T

thorsti20

Forum Newbie
14950

Hallo...
alles in allem kann ich nun guten Gewissens Euch mitteilen:
Der Akku (obwohl jeder E-Techniker mit dem Kopf schütteln wird) entwickelt durch die ersten 7-12 Ladevorgänge seine volle Kapazität. Dies habe ich mit CHC und ständigen Laden und Entladen herausgefunden. Nach dem 6. Laden in etwa blieb der Akku beim Entladen lange Zeit mal auf 6, mal 7 auch mal 8% stehen. Ohne weiteres lief er weiter, als wenn das NB nun kein Strom mehr verbrauchen würde. Dann nach jeweils etwa 25-30min. ging es überlich weiter runter, bis das NB in den Ruhezustand fuhr. Dann NB ans Ladegerät und wieder wurde mehr Full Capacity angezeigt. Alles in allem, ein Spitze Teil, das Notebook läuft nun ca 3,5 - 4 Stunden im Wlan-Internetbetrieb!!!

Problematisch erwies sich nur das Sony Batteriemanagement, welches abundzu verhinderte, dass der Akku vom Notebook anerkannt wird. Aber dazu werde ich die Lösung noch finden.... (passiert nur einmal jeweils nach dem einlegen. Dann überhaupt nicht mehr = also eigentlich kein Prob)

Kennt jemand sich mit dem Batteriemanager genauer aus? Zusammen werden wir es schaukeln....

Viele Grüsse.....thorsti :)

editiert von: thorsti20, 09.10.2005, 17:46 Uhr
 
T

Thorsten

Ultimate Member
14956

HI,

freut mich dies zu lesen, der Akku scheint in Ordnung zu sein und für das Geld kann man wirklich nichts sagen.
Kannst du vielleicht noch sagen, ob der Akku im Ladevorgang oder im Betrieb ohne Netzteil wärmer wird als der werksseitig verbaute Akku?

Auch dein Kommentar zu E-Techniker:
ich bin selbst in diesem Beruf und musste feststellen das Theorie und Praxis in diesem Bereich keinesfalls übereinstimmten. Bei jedem neuen Handy, dass ich habe, merke ich dies aufs neue. Erst nach mehrmaligen Laden und Entladen erreiche ich eine lange Stand By und Gesprächszeit. Daher gibt es auch den Begriff "Akku konditionieren".

Thorsten
 
T

thorsti20

Forum Newbie
14959

Hi...
der Akku wird wohl etwas warm, aber ob es gegenüber dem Originalakku differenzen gibt, kann ich nicht sagen. Beide werden wohl entladen, bzw. geladen. Zumindest lädt aber der Akku über ca 3 Stunden oder sogar etwas mehr, somit ist die Ladung relativ human. Dürfte nix ausmachen etc..
Gruss thorsti20
 

Powerakku Modell: VGP-BPL2, 7200mAh, 11.1V für unter 100¤ in - Ähnliche Themen

  • SSD's bei HP 15s-fq1009ng austauschen oder doch anderes HP Modell nehmen

    SSD's bei HP 15s-fq1009ng austauschen oder doch anderes HP Modell nehmen: Guten Tag liebe Gemeinde Leider musste ich mich neu registrieren da mein altes Emailkonto gehackt wurde und ich vergessen vorher die neue...
  • HP Campus ProBook 450 G6 6EB35ES Sondermodell

    HP Campus ProBook 450 G6 6EB35ES Sondermodell: Hallo allerseits, folgendes Notebook habe ich ins Auge gefasst: HP Campus ProBook 450 G6 6EB35ES Sondermodell 6EB35ES#ABD, HP Campus ProBook...
  • Welches Modell ist das richtige für mich? :(

    Welches Modell ist das richtige für mich? :(: Hallo ihr Lieben, ich bin leider komplett überfordert XD. Mein derzeitiger Lenovo ist gerade dabei sich zu verabschieden und ich benötige einen...
  • Dringende Frage Powerakku lädt nicht mit Vista!

    Dringende Frage Powerakku lädt nicht mit Vista!: Hallo Profis, habe da eine sehr dringende Frage, da ich am Wochenende in den Urlaub fliege und unbedingt mein Zweitakku, welches ich mir für...
  • Powerakku für K215B?

    Powerakku für K215B?: Gibt es einen Powerakku für diesen Laptop? Da lädt man 4 Std. den Akku und in 1 !/2 Std. ist er total leer und schaltet ab. Wer weiß hier...
  • Oben