Q30 Jamie/ Q30 Silver 1100

C

Crashpush

7897

Hallo,

was haltet Ihr von den 2 Notebooks. Ich finde ehrlich gesagt, beider etwas sehr teuer. Zeichnet sich ein Samsung Notebook wirklich durch bessere Qualität aus?

bin mal gespannt?
 
T

TomW

Ultimate Member
7928

hi,

:lol:

Q30 ist was für die Handtasche und Samsung zeigt damit, was möglich ist,
nämlich ein Notebook, das 1000 gr. (!!!) wiegt.

Zur Qualität. Ja absolut. Samsung baut schon sehr lange Notebooks, ich hatte die (Vertreter/Verkäufer) schon vor vielen Jahren bei uns im (alten) Hause und was die da schon an Notebooks hatten, war einfach nur der Hammer. Aber halt viel zu teuer.
Absolut nur was für Geschäftskunden so ab Abteilungsleiter aufwärts. Schön, das sie jetzt
preislich jetzt in die Richtung Privatkunde mit einigen Modellen angekommen sind. Und sie
sind sich trotzdem treu geblieben und bauen einfach nur schöne, leichte und flache und gute Notebooks.

grüsse




editiert von: TomW, 05.07.2005, 20:31 Uhr
 
D

d_herbst

Forum Master
8010

Grüße!


Wenn man ein Subnotebook unbedingt braucht ist das Jamie absolut zu empfehlen, es ist ja bedeutend günstiger als das Silver!

mfg
 
B

berni-w

Forum Benutzer
9508

kann mir wer kurz die groben unterschiede zw den 2 notebooks nennen?
warum ist das eine soooooo viel teurer als das andere?
--> der einzige unterschied ist meiner meinung nach, dass das jamie nur 256 mb ram hat und das silver 512 mb....
wäre es auch möglich sich selbst in ein jamie mehr ram einzubauen?
--> dann wäre es haargenau das selbe teil, nur immer noch um einiges billiger.......

gruss,berni
 
L

Leopold

12102

Das frage ich mich auch, nämlich, ob das "Jamie" vielleicht Ausschussware ist, zumal bei Händlern angegeben wird, für die anderen "Q30" gilt eine Garantie, dass sie keine hellen Pixelfehler haben, die für das "Jamie" nicht :lol: gilt.
 
P

ph.schmidt

Forum Benutzer
12126

Angeblich soll das Dell X1 ja baugleich mit dem Jamie sein.
Ist nur noch ein bisschen billiger und steht Dell drauf.
Außerdem hat es standardmäßig Bluetooth und 2 Lautsprecher.
Der einzige Nachteil bei Q30 bzw. X1 ist der fehlende PCMCIA-Schacht - jedenfalls für mich.
Gruß Philipp
 
M

M40plusser

Forum Freak
12362

Hallo,

möchte mich dem Hinweis von ph.schmidt anschließen.
Das Dell Latitude X1 basiert auf dem Q30. Im Zweifelsfall einfach mal mit "dell x1 samsung" googeln.

Viele Grüße!
 
D

digitaltommy

Forum Benutzer
13192

Hallo Leute,

weder noch Samsung hat einen Riesen fehler gemacht mit dem Q30 Rubin und silver edition an anfag war der preis 4800 euro Hoch ja viel zu Hoch, da beschloss man sich diese sünhaft Teure Lackierung (SPezial beschichtung weg zu lassen) nahm den Hochleistungs Akku raus und Rüstete den Speicher nicht auf lies ihn bei 256 MB und legte eine XP Home Edition rein und der Q1100 Jamie war geboren und das 2300 Euro billiger... und das ist Alles Technisch Baugleich zu den anderen modellen :-O und die paar teile die fehlen kann sich ja jder denken kann man sich für ingesammt ca 700 euro selber nach rüsten ausser die spezial lakierung er wer braucht die schon ... lg Tommy
 
D

dss

Forum Newbie
13204

Hi.

Also ich kann auch das Dell Latitude X1 empfehlen.

Zuerst hatte ich auch mit dem Q30 geliebäugelt. Aber dann bin ich auch auf das X1 gekommen. Es ist praktisch baugleich zum Samsung Q30. Nur das Gehäuse ist halt aus Plastik statt aus Metall. Dadurch ist es ein paar mm dicker, aber das Gewicht ist gleich. Aber ich glaub das ist bei ein paar 1000¤ Ersparniss verschmerzbar. ;) Dafür hat das Dell den neueren Chipsatz, welches das Notebook doch etwas flotter macht. Weiterer Unterschied ist das Display. Samsung verbaut ein ClearType Display und Dell ein normales entspiegeltes. Aber das ist ja eine geschmacksfrage. Ich persönlich mag diese spiegelden Displays nicht. Es schaut zwar gut aus, ist aber eine Qual sobald man eine Lichtquelle im Rücken hat.

Ich hab die Basisversion des Dell X1 (256MB RAM, 30GB HD, DVD/CD-RW Combolaufwerk) dank Studentenrabatt inkl. dem größeren Akku und 3jahren Unfallgarantie um 1560¤ bekommen. Ich hab es nachträglich selbst mit 1024MB RAM, einer 60GB HD und DVD-Brenner aufgerüstet und bin jetzt auf einen Gesamtpreis von 1924¤ gekommen.
 
D

digitaltommy

Forum Benutzer
13389

Hi ja ist bestimmt auch ok also ich kann nur sagen das Samsung liegt auf verdammt hohen Qulitätsniveu, die Verabeitung ist Top die Hitze endweicklung ist sehr gering die Stabilität vom Gehäuse ist der Absolute Whansin ,und wenn man das Gerät öffnet um zb den speicher zu wechseln auch da wurde sehr sauber gearbeitet, es sind bestimmt beite Geräte zu empfehlen ich habe bzahlt ingeammt mit 2 Hochleistungs akku und zusätlichen 512 MB Ram 1910 Euro, werde mir jetzt noch die 80 GB Platte besorgen die ist aber in deutschland noch nicht Offiziel im Handel aber ich weiss schon wo ich die bekomme Wer also auf Top Design wertlegt holt sich das Q30. :-D
 

Q30 Jamie/ Q30 Silver 1100 - Ähnliche Themen

  • Samsung Q30 - Kartenleser funktioniert nicht!!!

    Samsung Q30 - Kartenleser funktioniert nicht!!!: Hallo Leute, ich habe ein Samsung Q30 und versuche nun schon seit Tagen den eingebauten Kartenleser zu aktivieren, aber ich habe damit keinen...
  • Vergleich: Samsung Q30 vs. Q35 - brauche Hilfe!

    Vergleich: Samsung Q30 vs. Q35 - brauche Hilfe!: Hi, also ich hab mich in diesem Thema nach einen Subnotebook erkundigt...
  • samsung q30 rubin

    samsung q30 rubin: hi ich habe folgende frage (wenn im falschen unterforum bitte verschieben): ein kollege möchte sein samsung q30 1200 rubin verkaufen...er...
  • Test bei Notebookcheck - Samsung Q30

    Test bei Notebookcheck - Samsung Q30: Es ist klein und schlank, sieht verdammt gut aus, ist erstklassig verarbeitet, gut ausgestattet und federleicht. Vermutlich jeder hätte dieses...
  • Samsung Q30 Jamie - RAM Einbau?

    Samsung Q30 Jamie - RAM Einbau?: 13645 Hallo, ich habe mir den Samsung Q30 Jamie und gleichzeitig einen Speicherriegel (andere Quelle) gekauft. In einem Anflug von Naivität...
  • Oben