[R530] Recovery Solution funktioniert nicht

Diskutiere [R530] Recovery Solution funktioniert nicht im Samsung Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Laptop: Samsung R530 OS: Windows 7 Home Premium Problem: Wenn ich auf dem Desktop auf "Samsung Recovery Solution" klicke, so erhalte ich eine...

  1. #1 wobo, 12.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2011
    wobo

    wobo Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5610Z
    Laptop: Samsung R530
    OS: Windows 7 Home Premium

    Problem:
    Wenn ich auf dem Desktop auf "Samsung Recovery Solution" klicke, so erhalte ich eine Fehlermeldung, dass keine Wiederherstellung existiert. Auf die Taste F4 während des Laptop-Starts reagiert der Laptop nicht.

    Ein Mitarbeiter von Samsung Support erklärte mir im Chat, dass die Recovery-Partition wohl defekt sei und vom Support wiederhergestellt werden kann.

    Einschätzung:
    Da die Partition nie angetastet wurde, halte ich eher den über eine Parallel-Installation von Linux installierten Bootloader Grub für das Problem. Kann es sein, dass Samsung auf dem Laptop einen eigenen Bootloader im MBR hatte, der nun mit dem Grub überschrieben wurde?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 12.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Bei den Notebooks, die ich bisher "in den Fingern" hatte, wurde deren RecoverAnwendung ganz normal von Grub erkannt und ins Bootmenü mit eingetragen (von dort kann man sie hoffentlich auch starten - der angezeigte Name ist aber nicht unbedingt so eindeutig, die tauchen meist nicht als "Hallo ich bin die Hersteller- RecoverPartition" auf).
    Die Werk-seitig vorgesehene Tastenkombination zum starten funktioniert aber nicht mehr, weil die Taste nicht mehr "abgefangen" wird.

    Außerdem kann man idR. aus Linux die Partition ganz normal sehen und mounten.
     
  4. wobo

    wobo Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5610Z
    Ah, richtig, kann mich an frühere Versionen erinnern. Leider machten das bei mir auf dem Laptop weder Ubuntu noch Mandriva noch Mageia. Aber wenn die Partition einen eigenen Bootloader hat, dann könnte ich sie per chainloader ins Grub-menü einbinden. Mal ausprobieren...

    Das ist klar, nur nutzt sie mir dort ja nichts (es sei denn, ich habe gerade eine Synapsenblockade).
     
  5. #4 Brunolp12, 12.12.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    hmm, also ich hab da noch mit keiner Version Probleme gehabt (ich benutze Ubuntu) - weder zu Grub, noch zu Grub2 Zeiten.
    Auch die *SuperGrubDisk* konnte -nach meiner Erinnerung- über "Detect any OS" Recover Anwendungen finden.

    naja, wenn du sie siehst, dann weisst du, daß sie noch da ist :p ;)
     
  6. wobo

    wobo Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5610Z
    Ich wusste es doch: Synapsenblockade! :rolleyes:

    Ich hatte nach der Installation der Ubuntu 11.10 die "nicht benötigten" Items in der Menüliste des Grub auskommentiert - darunter auch "Systemrecovery Windows 7 [dev/sda1]", das sagt also doch "Hier bin ich!" :)
    Das Teil läuft jetzt, bin gerade dabei, die Systemsoftware auf USB-HD zu sichern. Dazu kommt dann noch eine Sicherung der Daten.

    Zusatzfrage zum Verständnis, da ich mich mit Windows nicht so auskenne:

    Wenn ich die Recovery-Partition nicht antaste, dazu die beiden Sicherungen habe, dann sollte ich doch das jetzige Windows (auf /dev/sda2) wegfegen und bei einem eventuellen Verkauf des Laptops wieder herstellen können, richtig?
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Brunolp12, 12.12.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    so schön hießen die bei mir nie ;) - war aber auch noch kein Samsung darunter :D

    Ja, ich würde denken, daß das so gehen sollte (falls "die beiden Sicherungen" gebrannte Medien sind, dann bist du ja ganz auf der sicheren Seite).

    Das ist sogar genau das, was man vor dem Verkauf ja eigentlich ohnehin machen sollte, wenn der Käufer sich ein "frisches System" wünscht und man ihm keine eigenen Daten aushändigen will.
     
  9. wobo

    wobo Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5610Z
    Klar, wegen der Daten ohnehin. Da ich aber einer von diesen lästigen "Linux --> Weltherrschaft!"-Typen bin, biete ich solche Geräte immer erst "auf Wunsch mit vorinstalliertem Linux an. Wenn das einer nicht will, muss er sich eben mit Windows begnügen, daher die Zusatzfrage.

    Ok, vielen Dank, dass Du mir aufs Pony geholfen hast, bin halt schon recht alt und gebrechlich! :)
     
Thema: [R530] Recovery Solution funktioniert nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. samsung recovery solution geht nicht

    ,
  2. samsung recovery solution 5 startet nicht

    ,
  3. samsung recovery f4 funktioniert nicht

    ,
  4. samsung recovery solution 4 reagiert nicht ,
  5. Windows 7 Samsung Recovery solution 5 startet nicht,
  6. samsung recovery solution startet nicht,
  7. samsung recovery 5 zeigt kein Menü an,
  8. samsung recovery reagiert nicht,
  9. recovery solution 3 startet nicht,
  10. samsung recovery solution 4 ohne neustart ausführen,
  11. samsung recovery solution 3 starten,
  12. samsung recovery solution 4 startet nicht,
  13. f4 recovery reagiert nicht,
  14. recovery solution geht nicht,
  15. samsung recovery startet nicht,
  16. start f4 recovery,
  17. samsung recovery solution lädt nicht,
  18. samsung r530 geht nicht mehr an,
  19. samsung r530 startet nach wiederherstellung nicht,
  20. samsung r530 startet nicht,
  21. samsung nc10 recovery partition wiederherstellen,
  22. samsung nc10 recovery starten,
  23. samsung r530 startet windows nicht,
  24. samsung recovery mit f4 taste,
  25. windows 7 spinnt samsung recovery solution
Die Seite wird geladen...

[R530] Recovery Solution funktioniert nicht - Ähnliche Themen

  1. Windows explorer funktioniert nicht!

    Windows explorer funktioniert nicht!: Moin. Mein HP Pavilion G6-1334sa hat eine lange Hochlaufphase. Dann funktioniert der Windows Explorer Zeitweise nicht. Beim Leistungscheck wurde...
  2. Ersatzakku funktioniert nicht

    Ersatzakku funktioniert nicht: Vaio NR11Z: Probleme beim Akkutausch Ich besorgte für obigen Laptop einen Ersatzakku, laut Anbieter "garantiert" kompatibel. Nach Anschluss des...
  3. Stream funktioniert nicht

    Stream funktioniert nicht: Hallo zusammen, ich versuche ein Tennis Match zu streamen *edit - keine Glücksspiele & Co hier* Jedoch kommt immer wie im pic zu sehen " Kein...
  4. Vaio Pro Recovery DVD

    Vaio Pro Recovery DVD: Hallo, versuchsweise habe ich Windows 10 auf meinem Vaio installiert und habe versehentlich die Recovery Partition gelöscht. Jetzt möchte ich doch...
  5. Recovery Partition mit zweitem Betriebssystem bestücken?

    Recovery Partition mit zweitem Betriebssystem bestücken?: Hallo Ich habe ein Vaio VPCEH1E1E. Der hat 3 Tasten mit dem man den Laptop einschalten kann und auf jeder Taste startet was anderes. Einschalten...