Neues Notebook, Fragen über Fragen, trotz ausgiebiger Auseinandersetzung mit Signatur

Diskutiere Neues Notebook, Fragen über Fragen, trotz ausgiebiger Auseinandersetzung mit Signatur im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Okay, stimmt das sollte gewährleistet sein, jedoch darf ich auf Grund dieser Bedingung die zahlreichen anderen Anforderungen an das Notebook nicht...

  1. Mevoth

    Mevoth Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Okay, stimmt das sollte gewährleistet sein, jedoch darf ich auf Grund dieser Bedingung die zahlreichen anderen Anforderungen an das Notebook nicht all zu sehr vernachlässigen, also ist die Leistung doch ebenfalls nicht unerheblich, denn was soll ich mit einem Notebook im Ausland, was nicht einem Großteil meiner Wünsche entspricht.

    Zusätzlich bin ich bald Student und zur Zeit Zivi, da ist nicht viel mit in den nächsten 1-2 Jahren ein weiteres kaufen, es sollte eine Anschaffung für die kommenden 4-5 Jahre sein (deswegen finde ich ein Angebot von Dell auch sehr interessant) und davon verbringe ich erstmal nur dieses Jahr maximal 6 Monate im Ausland, wahrscheinlich aber im Verlauf vom Studien weitere Semester.

    Ich finde deinen Ratschlag sehr gut und das ist wieder eine Sache auf die ich nicht geachtet habe und die doc hsehr wichtig ist, jedoch deswegen komplett umrüsten?
     
  2. #12 2k5.lexi, 16.01.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    nein aber wenigstens mal fragen was der Aufpreis bei dell für euro oder internationalen support ist?

    4-5 Jahre wirst du mit der Kiste nicht aushalten. Das kann ich dir versprechen :)
    Wenn sie so lang hält wird sie bis dahin gnadenlos veraltet sein.
    Meine Erfahrung mit Midrange Notebooks (wie das M4400 eines ist) sagt, dass du nach 3 höchstens 4 Jahren was schnelleres haben willst.
     
  3. Mevoth

    Mevoth Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Haben wollen und haben können ist ja auch ein nicht unwesentlicher Unterschied ;).

    Also ich kann sogar bei Desktop-Pc-Erfahrung sagen, dass mir ein Aufrüsten hier einfach zu teuer ist, habe diesen Rechner vor (akutell) knappen 6 Jahren erworben (damals bei weitem nicht high end) und habe ihn nur mal kostengünstig über Ebay aufgerüstet, weil dort jemand defekte Teile verkauft hat, obwohl sie nur inkompatibel untereinander waren (investition 60 euro), das wars :). Leistung geht mir nun schon gut auf den Zeiger nun, aber er hat nun echt lange genug ausgehart.

    Rein Biografisch wollte ich die nächste Investition hinsichtlich PC's Notebooks oder was es dann gibt erst gegen Ende meines Studium/ Anfangs des Beruflebens tätigen, also in der Zeit des Master-Studium, in der man schon neben her arbeitet (auf wissenschaftlicher Basis)


    Denke aber auch wirklich, dasss es finanziell davor nicht klappt, weil ich viel Geld in meine Bildung investieren möchte. ;)
    Aber wir werden sehen, wenn ich dran denke werde ich es hier schreiben hehe.


    So, ganz ohne Sinn soll der Beitrag jedoch nicht sein, hier mein Wissensstand für Samsung Notebooks für den Garantiefall im Ausland:
    Gleiches für Dell Notebooks:

    Die Länder in denen ser Support angeboten wird ist sehr breit gefächtert und umfasst auch alle meine Zielgebiete.

    Ist das ein Grund zu einem Business Notebook von Dell zu greifen? Wenn ich mich für Dell entscheide? Komme ich mit Delle Business nicht sowieso preiswerter Weg wenn ich als Kleingewerbe kaufen kann (die Möglichkeit habe)? ... Danke
     
  4. #14 2k5.lexi, 16.01.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  5. Mevoth

    Mevoth Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich fange zum WS 09/08 an zu studieren, aber am telefon lässt sich doch bestimmt mit den leuten von dell reden, so wie ich höre ... die inet seiten für den business bereich schaue ich mir nacher mal an, muss jetzt gleich los :), danke schon mal!

    sehe ich es richtig, dass du dann auch eher zu so einer businesskiste räts als zum xps wegen der auslandsgarantie (finde ich auch sehr gut), wenn ja und auch so ;), kannst du mir da speziell einen mit guter grafikarte empfehlen, ich denke mal da ist der einzige hacken an der sache, wenn ich meinen anforderungen mit einem business laptop gerechnet werden will ? oder gibt es noch mehr zu beachten für mich ?

    danke :)
     
  6. #16 2k5.lexi, 16.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ich würd das M4400 nehmen. Etwa in der Folgenden Konfig

    P8400 oder P8600 CPU
    FX770
    Ram nach Wahl, kann man auch schnell selber tauschen
    Festplatte nach Wahl - die sind schnell getauscht.
    1440x900 LED Display
    Dell 1510 Wlan
    6er oder 9er akku wie du es brauchst. der 6er schafft gute 3 stunden bei wlan office, der 9er sollte dann knapp 5 schaffen
    Ich würd auch des LED Keyboard nehmen. Ich vermiss das echt und werds noch nachkaufen.

    Dann hast du ein Packet was wie folgt ausgestattet ist:
    Sonnenlicht taugliches Display
    Gaming-taugliche Grafikkarte
    Internationaler Vor Ort service
    Gehäuse aus 100% Magnesiumlegierung (schön stabil und robust)

    Für einen Weltenbummler der nicht weiss wohin es wann geht aber der auf seine Daddelkiste nicht verzichten will und auch ambitionen hat im Garten zu surfen ist das ansich doch ein super Gesamtpacket. oder etwa nicht?

    PS: Dass der Preis dann etwa bei 1400€ landen wird ist über alles durchaus okay wie ich finde.
     
  7. #17 Mevoth, 19.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2009
    Mevoth

    Mevoth Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    die Empfehlung von dir, der M4400 ist wirklich sehr gut, es ist ein total guter Laptop und erfüllt alles was ich möchte, aber er ist unglaublich teuer oder übersehe ich da was?

    Ich finde 1400 Euro ist eine erstmal zu bewältigende Summe und ich habe keine Ahnung wie ich hier sparen kann, wenn ich nicht an Qualität einbüßen möchte.

    Bei der Linkliste, die du gepostet hast, kann ich leider nur ein Angebot für den M4400 ausfindig machen und der entspricht nicht meiner Vorstellung.

    Wie viel % werde ich wohl runter verhandeln können? Wieso ist er so teuer? Übersehe ich eine Sache die ihn so besonders macht? Danke ;) (Abgesehen davon, dass er ein ziemlicher Alles-Könner mit top Service, Suppoert und absolut hohe Qualität hat ;))

    Alternativen sind für mich nur noch:

    Samsung R560 (welcher habe ich keine Ahnung ;), Support beschränkt sich auf Europa, ansonsten nur über Einschicken) und der Dell

    XPS1530 (Support ähnelt mehr dem R560, aber die Leistung ist die beste oder ?)

    Der Preis von den dem XPS und dem R560 spricht mich viel mehr an, bei 1400 dreht sich bei mir der Magen schon ein wenig um :).
    Wenn ich die Spieleleistung noch etwas weiter nach hinten verschiebe, kann ich da erheblich viel Geld sparen?

    Edit: Welche Rolle spielt das Betriebssystem Business bei dem M4400? Habe immer nur XP Professional benutzt, kenne mich auch nicht mit den Unterschieden aus.
     
  8. #18 SchwarzeWolke, 19.01.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bei HFA, HFC oder Dell direkt konfiguriert komme ich auch auf 1400 €.

    Ist schon eine Menge Geld und bei der Wahl XPS gegen R560 von Samsung, würde ich mich für das Samsung entscheiden.
     
  9. #19 singapore, 19.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2009
    singapore

    singapore Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  10. Mevoth

    Mevoth Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hey,

    nach etwas längerer Zeit melde ich mich zurück, musste bissl mehr klären was ich wirklich will und was ich bereit bin dafür zu zahlen und ich bin zu folgendem Schluss gekommen ...

    Das Samsung R560 Dilis ist genau das was ich möchte, vorallem bezüglich Preis/Leistung, jedoch gibt es ein riesen Problem bei dem Notebook, es ist ein Schminkspiegel und nun die Frage die mich schon ne Weile beschäftigt und die ich alleine nicht beantworten kann.

    Gibt es eine Alternative zum Samsung R560 Dilis, die sowohl im Preis, in der Leistung, in dem Preis/Leistungsverhältnis ähnlich ist, guten Service hat ABER KEIN spiegelndes Display hat ?

    Vielen Dank für eure Mühe!

    P.S. Wenn es das nicht gibt, werde ich wohl auf die Möglichkeit mit dem Notebook WoW spielen zu können verzichten müssen :/. Das M4400 sprengt leider meinen Rahmen :( (ein Traum-NB). Nächste Blicke, ohne Alternative, würden dann in Richtung Dell Vostro oder HP 6730s gehen.
     
Thema:

Neues Notebook, Fragen über Fragen, trotz ausgiebiger Auseinandersetzung mit Signatur

Die Seite wird geladen...

Neues Notebook, Fragen über Fragen, trotz ausgiebiger Auseinandersetzung mit Signatur - Ähnliche Themen

  1. Neues 13 oder 15Zoll Notebook/Ultrabook

    Neues 13 oder 15Zoll Notebook/Ultrabook: Hallo Zusammen Habe mich in diesem Forum angemeldet, da ich derzeit einen neuen Laptop suche als Ersatz für meinen Desktop PC. Also mein Budget...
  2. Neues Notebook wird gesucht ~1100€

    Neues Notebook wird gesucht ~1100€: Hallo zusammen, ich such ein neues Notebook da bei meinem alten 8540p wohl die interne "Stromverarbeitung" kaputt ist. - Preis ~1100€, günstiger...
  3. Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken

    Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken: Hallo Leute, mein NB gibt langsam den Geist auf, muss mich daher nach einem neuen umschauen. Meine Wünsche/Anforderungen: --> 14 Zoll FHD Display...
  4. neues Notebook für €600

    neues Notebook für €600: Wie hoch ist dein Budget? ~500 Euro Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent /...
  5. Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung

    Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung: Hallo, Ich bin noch ganz neu hier. Möchte mich erst mal kurz vorstellen. Ich heiße Christoph, bin Konstrukteur und meine Hobbys beschäftigen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden