WLAN Reichweite zu gering

S

Sinchen

Forum Benutzer
Hey,
ich weiß nicht ob das hier jetzt im richtigen Forum ist, aber ich schreibs halt mal hier rein.

Und zwar geht es um mein Internet!
Bisher ging ich mit dem Notebook immer über Kabel und Netzwerk (mit meinem Vater und Bruder) ins Internet.
Jetzt hat mein Vater so einen W-Lan Router gekauft, da das in meinem Laptop ja schon integriert ist.

Glücklicherweise hat auch gleich alles super funktioniert... bis zu meiner Zimmertür!!! :mad:
Da wir den Router unten im Keller stehen haben und ich aber 2 Stockwerke höher mein Zimmer habe, reicht wohl irgendwie die Verbindung nicht. Ich komme genau bis zu meinem Schreibttischstuhl ins Internet,... wenn ich mich aber daraufsetze und den Laptop auf den Schreibtisch stelle ist die Verbindung weg :eek:

Also liegt es grad an einem halben Meter oder so!
Kann man da irgendetwas machen, um die Verbindung länger zu halten???

Ansonsten müssten wir den Routen halt ins mittlere Stockwerk stellen, aber das ist sicher nicht so einfach, oder? Weil dort halt kein PC oder Router steht.

Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte oder eine Vermutung, an was es liegt oder wie man das Problem beheben könnte!

Mit freundlichen Grüßen,
Sinchen
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Wir sollten mal überlegen, ob wir nicht ein eigenes Sinchen-Forum einrichten sollten :D.
Du könntest versuchen, die Position des Routers leicht zu verändern. Vielleicht kannst du ihn etwas höher stellen oder näher an den Schreibtisch (als Luftlinie gesehen). Schon kleine Veränderungen an einer der beiden Stellen kann starke Auswirkungen auf die Verbindung haben (wie du selbst siehst, kann 1/2 Meter schon viel sein ...).
Wenn das nichts hilft, könnte der Netgear RangeMax-Router WPN824 eine Abhilfe darstellen: http://www.netgear.de/Produkte/Router/Wireless/WPN824/index.html . Durch seine sieben Antennen erreicht er eine bessere Sende-/Empfangsleistung als herkömmliche Ein-Antennen-Lösungen. Zwar schöpft man die maximale Leistung erst aus, wenn auch die Gegenstelle (in deinem Fall das Notebook) ebenfalls einen RangeMax-Adapter verwendet, aber der Empfang sollte sich bei dir jedenfalls bis zum Schreibtisch ausgehen. Wenn du ihn besorgst, solltest du jedenfalls ein Umtauschrecht aushandeln, damit du ihn (falls es doch nicht funktioniert) wieder zurückgeben kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gott

Gott

Ultimate Member
bei meiner schwester war das genauso. wir haben den router dann, soweit es die kabel zuließen, verschoben und siehe da -> sie hatte empfang, zwar nur einen niedrigen, aber für internet langts und die verbindung ist auch stabil :D
 
W

WosWasI

Forum Master
in solchen fällen müsst ihr ein accesspoint mit repeater funktion kaufen!
 
S

Sinchen

Forum Benutzer
Ok, super! Vielen Dank für eure Antworten!

Das muss ich allerdings alles mal am Wochenende testen, hab grad keine Zeit aber wollte kurz schauen ob schon zurückgeschrieben wurde!
Ihr seit einfach spitze hier, vor allem weil sich hier jeder mit irgendwas auskennt (nur ich nicht ;) ) und dann eben den anderen auch helfen kann!!!
Und da ich noch ganz neu im "Notebook-Fieber" bin, bin ich natürlich noch auf Hilfe von anderen angewiesen! Falls ich mich auch mal irgendwann irgendwo auskenne wo ihr Hilfe braucht revanciere ich mich natürlich gern :)

Ich versuch also mal ein bisschen rumzustellen und meld mich dann nochmal,... wenns klappt um mich zu bedanken ... und wenn nicht um weiter nachzuhaken :D

Also danke schonmal und schönes Wochenende!

Sinchen
 
T

Thorsten

Ultimate Member
Verschiebe diesen Thread mal in das Forum Notebook Technik, da es kein Software Problem ist.

Aber zum Thema:
vielleicht kannst du uns noch mitteilen, welchen Router dein Bruder gekauft hat, eventuell kann man an diesem Gerät noch ein wenig die Reichweite erhöhen.

Thorsten
 
Minobu

Minobu

Forum Master
versuch die sendeleistung des routers an sich zu erhöhen. auf einer etage reichen meistens 1-5mw, wenn 1-2 etagen zu überbrücken sind sollten je nach haus 50mw dicke ausreichen. wenn du die sendeleistung im router menü nicht erhöhen kannst, kauf dir einen anderen.

generell würde dir empfehlen ein richtigen router zu kaufen. netgear geht so. ist halt ein massenprodukt.
meiner meinung nach am besten sind die linksysrouter von cisco. den hier kann ich nur wärmstens empfehlen: linksys WRT54GS. mit ein bisßchen glück bekommst du den bei ebay für 40-50 euro gebraucht.
 
Rollmops

Rollmops

Forum Benutzer
Minobu schrieb:
..., kauf dir einen anderen.

generell würde dir empfehlen ein richtigen router zu kaufen. netgear geht so. ist halt ein massenprodukt.
meiner meinung nach am besten sind die linksysrouter von cisco. den hier kann ich nur wärmstens empfehlen: linksys WRT54GS. mit ein bisßchen glück bekommst du den bei ebay für 40-50 euro gebraucht.
Bevor man für viel Geld einen neuen Router kauft, oder einen Repeater, sollte man das Problem eher an der Wurzel packen und den bestehenden Router umstellen; und sei es auch, indem man einfach ein (im Vergleich) günstiges Kabel kauft, und so an einen besseren Platz herankommt.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
Minobu schrieb:
versuch die sendeleistung des routers an sich zu erhöhen. auf einer etage reichen meistens 1-5mw, wenn 1-2 etagen zu überbrücken sind sollten je nach haus 50mw dicke ausreichen. wenn du die sendeleistung im router menü nicht erhöhen kannst, kauf dir einen anderen.

generell würde dir empfehlen ein richtigen router zu kaufen. netgear geht so. ist halt ein massenprodukt.
meiner meinung nach am besten sind die linksysrouter von cisco. den hier kann ich nur wärmstens empfehlen: linksys WRT54GS. mit ein bisßchen glück bekommst du den bei ebay für 40-50 euro gebraucht.


Das Erhöhen der Sendeleistung geht aber nicht mit jedem Router - LinkSys WRT54G kann dies, aber auch erst mit der richtigen Firmware wie du sicher weisst.
Daher müssen wir erstmal wissen, um welchen Router es sich handelt.

Thorsten
 
Gott

Gott

Ultimate Member
soweicht ich weiß, gibt es eine gesetzliche grenze der sendeleistung! außerdem verliert man dann wahrscheinlich auch die herstellergarantie.
 
K

kwakz

Forum Benutzer
moin

iss die karte in deinem nootebook integriert? wenn du ne pcmcia karte hast, dannkannst vielleicht ne andere antenne anschließen. guck mal hier nach ... die hat sich nen kumpel von mir auch gebaut und das ding funktioniert super.

mfg daniel
 
Minobu

Minobu

Forum Master
Thorsten schrieb:
Das Erhöhen der Sendeleistung geht aber nicht mit jedem Router - LinkSys WRT54G kann dies, aber auch erst mit der richtigen Firmware wie du sicher weisst.

jup mit dd-wrt geht noch so einiges mehr :) . die router der WRT54G reihe laufen ja mit linux, also kein wunder daß sich da ein paar leute hingesetzt haben. übrigens bietet DD jetzt mit de blueline ag zusammen maßgeschneiderte buisness lösungen an. natürlich gegen bares.


sinchen könnte auch probieren den router aus den keller ne etage höher zu bringen wenn das geht. vlt mit modemkabel durch die decke ziehen? die eine etage weniger sollte schon etwas bringen.


Gott schrieb:
soweicht ich weiß, gibt es eine gesetzliche grenze der sendeleistung!

ja das wäre mal interessant.
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Also ich weiß nicht ...
Sinchen ist Anfängerin und versucht sich gerade, in die Materie Notebook/W-LAN einzuarbeiten. Ob da Tipps wie Antennentausch oder Erhöhung der Sendeleistung tatsächlich hilfreich sind, wage ich sehr zu bezweifeln.
 
Gott

Gott

Ultimate Member
Schripsi schrieb:
Also ich weiß nicht ...
Sinchen ist Anfängerin und versucht sich gerade, in die Materie Notebook/W-LAN einzuarbeiten. Ob da Tipps wie Antennentausch oder Erhöhung der Sendeleistung tatsächlich hilfreich sind, wage ich sehr zu bezweifeln.

ich würde auch davon abraten ;)
 
T

Thorsten

Ultimate Member
Schripsi schrieb:
Also ich weiß nicht ...
Sinchen ist Anfängerin und versucht sich gerade, in die Materie Notebook/W-LAN einzuarbeiten. Ob da Tipps wie Antennentausch oder Erhöhung der Sendeleistung tatsächlich hilfreich sind, wage ich sehr zu bezweifeln.


Warum das denn?
Eine andere Antenne aufschrauben wird wohl jeder hinbekommen, auch die Sendeleistung erhöhen, wenn diese Option im Router Menü werksseitig freigeschaltet ist. Dies ist zum Beispiel bei der Fritz Box Phone WLAN der Fall, Unterschied ist aber minimal.

In Deutschland darf ein Router eine maximale Sende / Empfangsleistung von 100mW haben, die meisten Router werden aber mit ca. 25mW ausgeliefert und betrieben.
Somit kann man ruhigen Gewissens noch ein wenig erhöhen, sofern möglich.

Thorsten
 
Minobu

Minobu

Forum Master
Schripsi schrieb:
Also ich weiß nicht ...
Sinchen ist Anfängerin und versucht sich gerade, in die Materie Notebook/W-LAN einzuarbeiten. Ob da Tipps wie Antennentausch oder Erhöhung der Sendeleistung tatsächlich hilfreich sind, wage ich sehr zu bezweifeln.


naja aber in keller gehen und das teil hochbringen und kabel wieder ran traue ich sinchen schon zu. eine andere zahl in ein eingabefeld vor/hinter dem wort sendeleistung klappt bestimmt auch.


Thorsten schrieb:
In Deutschland darf ein Router eine maximale Sende / Empfangsleistung von 100mW haben, die meisten Router werden aber mit ca. 25mW ausgeliefert und betrieben.
Somit kann man ruhigen Gewissens noch ein wenig erhöhen, sofern möglich.

sehr interessant. unser router hier strahlt gerade mit 251mW. in unserer altbau WG gibt es ein zimmer, wo anscheinend bleirohre oä :D in den wänden sein müßen. zwar bekommt man in diesem zimmer auch mit geringerer leistung eine verbindung, jedoch bekommt man dann häufiger linkdeaths was gerade bei 1mbit streams oder lan spielen nervt. in den anderen zimmern tritt diese problem nicht auf. und ja wir haben 4 verschiedene lan karten und unterschiedliche postionen getestet. generell mache ich mir aber über die sendeleistung nicht soviel kopfzerbrechen, den unsere handys strahlen pro gerät mit 2W. ;)
 
S

Sinchen

Forum Benutzer
Hallo mal wieder und danke das ihr so über mein Problem diskuttiert :)

Also ich bin jetzt grad mal in den Keller gerannt und hab nachgeschaut:
Auf dem Router steht:
SIEMENS Gigaset SE551 WLAN dsl/cable

Mein Vater hat das für 15 Euro auf gut Glück bei ebay ersteigert und wollte einfach mal schauen obs geht, bevor er viel Geld ausgibt. :p

Inzwischen wurde der Router (mein Vater hatte ein paar Tage frei und hat sich intensiv mit dem ganzen Zeug beschäftigt) an einen anderen Standort im Keller gebracht. Jetzt ist er nicht mehr im Hobby/PC-Zimmer sondern steht (bzw. hängt) unter der Treppe im Flur an der Wand.
Und siehe da, ich habe in meinem Zimmer oben Empfang, es hat also geklappt :D

Ich danke euch allen für die guten Ratschläge und bin froh, dass es durch so etwas "einfaches" wie den Router verstellen geklappt hat... und ich nicht noch irgendeine Antenne oder Sender oder Zahl oder XYZ anbauen, umschrauben, umstellen oder kaufen musste... ;-)

Vielen lieben Dank euch allen,
Sinchen
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Wusste ich's ja, dass auch simple Dinge funktionieren können ...
Glückwunsch und viel Spaß im Internet!
 
T

Thorsten

Ultimate Member
Minobu schrieb:
sehr interessant. unser router hier strahlt gerade mit 251mW. in unserer altbau WG gibt es ein zimmer, wo anscheinend bleirohre oä :D in den wänden sein müßen. zwar bekommt man in diesem zimmer auch mit geringerer leistung eine verbindung, jedoch bekommt man dann häufiger linkdeaths was gerade bei 1mbit streams oder lan spielen nervt. in den anderen zimmern tritt diese problem nicht auf. und ja wir haben 4 verschiedene lan karten und unterschiedliche postionen getestet. generell mache ich mir aber über die sendeleistung nicht soviel kopfzerbrechen, den unsere handys strahlen pro gerät mit 2W. ;)


Über die Strahlung mache ich mir auch kein Kopfzerbrechen, nur ist es wie gesagt nicht erlaubt und sollte dies durch Anpeilung herausgefunden werden, weil sich der Router vielleicht ein Gerät des Nachbars stört, kann dies teuer werden.
Darüber sollte jeder Bescheid wissen.

Was jeder tut ist letztendlich ihm überlassen,

Thorsten
 
R

RS G60

Forum Freak
Thorsten schrieb:
Das Erhöhen der Sendeleistung geht aber nicht mit jedem Router - LinkSys WRT54G kann dies, aber auch erst mit der richtigen Firmware wie du sicher weisst.
Daher müssen wir erstmal wissen, um welchen Router es sich handelt.

Thorsten

und wie kann ich das bei meinem linksys wrt54gs machen?:confused:

bitte um infos an **********

danke
 

Ähnliche Themen

Acer Aspire V5-573G - Wlan Reichweite nur 2 Meter?!

Medion Akoya S4216 Laptopgehäusedeckel löst sich

Laptop gesucht ! Hauptsächlich zum Spielen & "leichte" Programme

NB mit Win7 für Office, Internet

X7BJN - Keine WLAN-Verbindung mehr

Sucheingaben

acer laptop wlan reichweite zu gering

,

wlan reichweite laptop gering

Oben